Kein Blick zurück

von Ririchiyo
KurzgeschichteAllgemein / P6
01.06.2019
01.06.2019
1
401
2
Alle Kapitel
1 Review
Dieses Kapitel
1 Review
 
 Datenschutzinfo
 
 
 
AN: Es handelt sich hierbei um einen Beitrag zur inzwischen schon zweiten Runde der Challenge: „1 Beginn, 1 Ende, 1 Wort“, bei der ein vorgegebenes Wort im ersten und letzten Satz eines mindestens 200 Worte langen Textes vorkommen muss, ohne dass die Sätze identisch sind. Diesmal mit Wort 112 „vorne“, was ehrlich gesagt ein viel schwierigeres Wort ist, als gefühlt alle anderen davor, wenn man mich fragt … ^^


Kein Blick zurück


„Sieh mal, da vorne!“ Sie konnte nichts gegen das Lachen tun, welches sich ihren Hals hinauf und aus ihrem Mund hinaus kämpfte. Stattdessen ließ sie das Geräusch einfach zu. Genau, wie sie auch zuließ, dass sich ihre Lippen zu einem breiten Grinsen verzogen, als sie den Blick nach vorne wandte, und auf einmal das Gefühl sie überkam, dass sie von hier aus die ganze Welt überblicken könnte.
Höchstens drei Kilometer konnte sie in das Tal hinunter sehen, ja, aber es war genug, denn der Ausblick war fantastisch. Wo sie stand war der Boden zwar noch felsig, aber nur wenige Meter von ihr entfernt wuchs bereits erstes Saftiges Gras, welches sich bis ins Tal erstreckte, in dem ein riesiger See lag. Kein einziges Kräuseln war auf dem Wasser zu entdecken, und der Himmel wurde in der spiegelnden Oberfläche ganz klar reflektiert. Wenn man sie fragte, war es eine der besten Dinge, die sie je gesehen hatte.
Und das lag nicht nur daran, dass sie die letzten Stunden nur durch steinige Felswüsten gelaufen war. Ohne weiter auf ihre Begleitung zu warten, lief sie los, und auf das freie grüne Feld vor sich zu. Wenn sie könnte, und nicht Angst hätte, dann den ganzen Weg wieder hinauf laufen zu müssen, hätte sie sich auch hingeworfen, und wäre die ganze Wiese bis zum Wasser hinuntergekullert. So beließ sie es einfach dabei, sich einige Male mit ausgestreckten Armen im Kreis zu drehen, und sich dann lachend ins Gras zu setzen. Den Blick weiterhin nicht auf das gerichtet, was nun hinter ihr zurück lag, sondern nur auf all das, was dort vorne noch auf sie zu warten schien.
Review schreiben