Ocean eyes - Snowbaz

SongficRomanze, Schmerz/Trost / P12 Slash
25.05.2019
25.05.2019
1
622
3
Alle Kapitel
3 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
 Datenschutzinfo
 
 
25.05.2019 622
 
Ocean eyes – SnowBaz

(AN: Meine erste Fanfiction in diesem Fandom. Ich habe den Liedtext an einigen Stellen etwas abgeändert, damit es vom Zusammenhang her besser passt.)


I've been watching you
For some time
Can't stop staring at those ocean eyes



Snow schläft ruhig. Es ist seltsam, ihn so entspannt zu sehen; normalerweise wirft er sich im Schlaf hin und her, schwitzt, wacht auf, schläft wieder ein, nur um kurze Zeit darauf schweißgebadet erneut hochzufahren. Das ist ein weiterer Grund, weshalb ich nachts so schlecht schlafen kann – also, nicht der unruhige Schlaf meines Mitbewohners, sondern er selbst.
Snow hält mich nachts wach, Snows Haare, Snows Lippen, aber vor allem Snows Augen.


Burning season, napalm skies,
Fifteen flares inside those ocean eyes
Your ocean eyes



Zumindest der Gedanke an sie. Auch wenn ich tagsüber versuche, ihn nicht allzu oft anzustarren, damit er keinen Verdacht schöpft, weiß ich genau, wie sie aussehen. Mir ist klar, dass ich stets das Gegenteil behaupte. Aber ich weiß, wie leicht man darin versinken kann. Ich weiß, dass nichts anderes mehr zählt, wenn sie einen einmal gefangen haben.
Ich weiß, dass sie die Farbe des Ozeans haben.


No fair
You really know how to make me cry
When you gimme those ocean eyes



Ich schlucke fest. Ich schlucke den Schmerz hinunter, die Verzweiflung, das Gefühl der Leere. Es ist nicht fair, dass ich ihn nicht haben darf, es ist nicht fair, dass er nachts im selben Zimmer wie ich schläft, es nicht fair, dass er eine Freundin hat. Nichts ist fair.


I'm scared
I've never fallen from quite this height
Fallen into those ocean eyes
Your ocean eyes



Es macht mir Angst, dass ich keine Kontrolle mehr habe. Ich hatte noch nie solche Gefühle für einen Jungen, ich war noch nie so unwiderruflich und schmerzvoll in jemanden verliebt, dass ich mich fühlte, als müsse ich ertrinken. Für den die Gefühle in Wellen kamen, die mich erfassten und mit sich rissen.
Ich habe noch nie jemanden gekannt, der Augen wie Snow hatte.


I've been walking through
A world gone blind
Can't stop thinking of your diamond mind



Ich würde für ihn durch die Hölle gehen. Ich BIN für ihn durch die Hölle gegangen, schon so viele Male. Und er hat es nie bemerkt. Alleine Simon Snow anzusehen bedeutet unerträgliche Schmerzen für mich. Er ist ein Arsch, das weiß ich, aber das hält mich nicht davon ab, ständig an ihn zu denken und mir zu wünschen, dass er mich küsst.
Diese Gedanken sind nicht gesund für mich. Ich sollte einfach einschlafen und nie wieder aufwachen.


Careful creature made friends with time
He left him lonely with a diamond mind
And those ocean eyes



Vielleicht würde ich mich mit der Zeit mit diesen Gefühlen abfinden. Dass ich ihn wollte, aber nicht haben konnte. Dass ich ihn liebte, aber dass er eine Freundin hatte. Dass diese Liebe aussichtslos war. Dass ich Snow hasste. Dass er niemals für mich da sein würde, wenn ich ihn brauchte. Dass ich ihm vollkommen egal bin.
Dass ich mich ohne ihn leer fühle.


No fair
You really know how to make me cry
When you gimme those ocean
I'm scared
I've never fallen from quite this height
Fallen into your ocean eyes
Those ocean eyes



Snow hustet und ich blicke auf die Uhr. Ich liege schon seit über einer Stunde wach, ich bin ganz alleine mit meinen düsteren Gedanken. Ich beiße mir auf die Unterlippe, um einen Schluchzer zu unterdrücken. Mein Herz rast wie verrückt.
Snow setzt sich auf und starrt mich an. Es ist dunkel, und trotzdem kann ich ihn deutlich vor mir sehen.
,,Baz?''
Ich drehe mich weg.
Review schreiben