Das kleinste zu Hause der Welt

von MaikoFL
KurzgeschichteFantasy, Sci-Fi / P16
OC (Own Character)
18.05.2019
18.05.2019
1
146
 
Alle Kapitel
noch keine Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 
 
18.05.2019 146
 
Er legte sich also auf Wunsch seines Beraters und seines Engels zu Bett. Als er seine Augen schloss bemerkte er, wie sein Engel ihn mit der wärmenden Bettdecke zudeckte.
Seine unterkühlten Körperteile wärmten sich langsam auf. Allmählich glitt er ins Reich der Träume.

Er atmete durch einen rohrförmigen Schlauch. Seine Augen waren geschlossen und er konnte sie auch nicht öffnen.
Er spürte Wasserbläschen um seinen ganzen Körper herum. Er glaubte, er befinde sich unter Wasser. Vielleicht in einem Taucheranzug ganz tief unten im Meer?
Als er versuchte, mit seinen Händen um sich herum nach etwas Greifbarem zu suchen, wurden seine Hände aufgehalten. Er tastete es ab. Es fühlte sich an wie Glas.

Maiko erwachte am nächsten Morgen mit sich ganz langsam öffnenden Augen. Das Erste, was er sah war sein geliebter Engel, der ihn in den Tag begrüßte. Fast so, wie an jedem normalen Morgen.