Eine Jägerin auf Etheria

von Jason x
GeschichteAllgemein / P12
15.05.2019
25.06.2019
6
13286
1
Alle Kapitel
7 Reviews
Dieses Kapitel
2 Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
 
Ahoi meine lieben Leser und ich heiße euch willkommen zu einer neune Fanfiktion von mir diesmal ist es ein Crossover zwischen Supernatrual, Voltron, Power Rangers und She Ra die Idee hatte ich schon lange im Kopf und ich hoffe sehr sie gefällt euch wenn ja könnt ihr mir gerne ein paar Reviews da lassen.
Aber nun wünsche ich euch viel Spaß beim Lesen.

Miras sicht

Mein Name ist Mira Winchester und ich gehe auf eine Akademie für Raum Piloten.
Anfangs war ich noch eine Jägerin und habe zusammen mit den Winchesters Monster gejagt und wir haben ab und zu auch mal das Universum gerettet als wir gegen so Feinde wie Luzifer, Eve oder Dick Roman gekämpft haben.
Doch nach einer gewissen Zeit merkte ich schnell das ich Raum Pilotin werden wollte.
Mich haben schon immer die Sterne Faziniert und am liebsten Lass ich irgendwelche Sciens Fiction Comics in denen es ums Weltraum ging.
Doch eines Tages lernte ich bei einem Einsatz Shiro kennen und sehr schnell bemerkte er das ich diesen Traum habe und er bot mir an auf die Akademie zu kommen.
Meine Brüder waren zu erst dagegen doch nach Stunden langer Diskusion waren sie einverstanden und ich ging auf die Akademie.
Nun bin ich dort und meistens im Simulator.
Doch lernte ich Katie kennen ein Mädchen das sich meistens als Junge ausgiebt wir haben uns nach ein paar anläufen angefreundet und hatten auch zusammen Trainiert doch eines Tages wurde sie für eine Raumfahrt Mission ausgewählt.
Wir haben aber entschlossen in Kontakt zu bleiben und somit gab sie mir ein Funk Gerät mit dem wir zwei uns immer gegenseitig anfunken konnten.

2 Monate später

Erzähler Sicht

Mira funkte immer noch sehr viel mit Katie wann immer die zwei konnten funkten sie und Katie erzählte ihr was im Weltall so passiert ist.
Katie gehört inzwischen zu den Voltron Paladinen und sie kämpfen gegen einen Tyrannen namens Zarkon der plant das ganze Universum zu erobern.
Mira selbst ist allerdings noch immer auf der Flug Akademie bekämpft allerdings auch nebenbei auf der Erde Monster.
Doch eines Tages fiel eine rot leuchtende Kugel vom Himmel.
Mira funkte gerade mal wieder mit Katie als sie die Kugel sah und sich dann auf den Weg zur abschuss stelle machte.
Mira ging zu der Kugel und sah sie sich näher an als die auf einmal anfing zu klühen und die Kugel rief mit einer Computer artigen Stimme: „Identität bestätigt Mya, verteidigerin von Etheria Teleporation eingeleitet.“
Mira bekam einen schreck hatte die Kugel gerade Verteidigerin von Etheria gesagt was ist dieses Etheria überhaupt?
Danach schrie Mira die Kugel an: „Hey ich heiße Mira nicht Myra und wie kommst du darauf das ich die Verteidigerin eines Fremden Planeten bin?“
Doch die Kugel reagierte nicht und Mira hatte noch das Funk Gerät wo Katies Stimme raus kam die rief: „Ist alles in Ordnung bei dir? Wenn schreist du gerade so an?“
Doch Mira konnte nicht antworten weil sie von einem Strahl überrascht wurde der sie traf und Mira wurde weggebeamt und das einzige was übrig blieb war das Funkgerät welches runtergefallen ist.
Wenige Minuten später kam ein Schüler vorbei der das Funkgerät und die Kugel auf dem Platz fand.
Der Schüler hob die Sachen auf und fragte sich: „Was macht das Zeug denn hier? Also das Funkgerät gehört ganz sicher dieser Mira das weiß ich die läuft doch immer damit rum nur warum lässt sie es hier liegen?“
Der Schüler dachte nicht weiter drüber nach sondern brachte die Sachen zum Direktor der Akademie und rief: „Her Direktor, wir haben ein großes problem Mira ist verschwunden sie war vorhin noch auf dem Flug Platz der Akademie und ich habe da diese beiden Sachen gefunden.“
Der Schüler stellte dem Direktor die Kugel und das Funkgerät auf den Tisch.
Der Direktor meinte danach: „Danke für die Info ich werde mir das näher ansehen und dann mehr sagen wenn ich was weiß.“
Der Direktor sah sich danach die Sachen an und meinte: „Also das Funkgerät kenne ich ich habe Mira schon oft damit in den Pausen gesehen sie hat sehr oft mit dieser Katie gefunkt die auch bei uns auf der Akademie war aber nun seit Monaten oder so im All ist.“
Nach dem selbst Gesrpäch des Direktors entschloss er sich mal Miras Halbbrüder anzurufen weil die schon wissen sollten das Mira verschwunden ist.
Der Direktor holte also Miras Akte wo auch die Nummern von Sam und Dean Winchester drin standen.
Der Direktor wählte direkt Deans Nummer nach vier fünf Kligeln ging Dean ran und meinte: „Hallo Dean Winchester am Aperat wer ist dran?“
Der Direktor antwortete: „Hallo her Winchester hier spricht Luke Kirk ich bin der Direktor der Flug Akademie auf die ihre Halbbschwester geht ich habe schlechte Neuigkeiten für sie Mira ist gerade verschwunden einer ihrer mitschüler hat zwei Sachen auf dem Flugplatz gefunden.“
Dean bekam einen schreck als er das gehörte hatte und er schrie: „Mira ist verschwunden, wo ist sie hin!“
Der Direktor antwortete im ruhigen Ton: „Hören sie ich kann ihre Wut verstehen aber wir wissen nicht wo sie hin ist alles was gefunden wurde war ihr Funkgerät und eine seltsame Kugel von der ich nicht mal weiß was sie ist aber ich versichere ihnen wir werden sie...“
„Mein Bruder und ich  kommen sofort her und werden uns den Kram ansehen vielleicht können wir helfen.“ schrie Dean in den Höhrer.“
Der Direktor meinte bloß: „Das wird doch wohl nicht nötig sein das sie her kommen wir werden schon zu recht kommen.“
Doch Dean schrie weiterhin nur doch dann kam sein Bruder Sam und nahm den Hörer und sprach etwas ruhiger: „Ich entschuldige mich schon mal für meinen Bruder nur er ist ziemlich besorgt wegen Miras verschwinden und ich bin genau so geschockt das zu hören aber vielleicht sollten wir uns wirklich mal die Sachen ansehen vorallem Miras Funkgerät weil wir kennen das Gerät weil wir haben Mira schon oft mit dem Funkgerät rum laufen sehen und so wie wir sie kennen würde sie das nie einfach irgendwo rum liegen lassen.“
Der Direktor wollte gerade noch etwas erwiedern wusste aber das es keinen Sinn machte sich mit den beiden Brüdern wirklich zu streiten vorallem wenn Dean am Aperat ist denn schien ja ziemlch besorgt zu sein wenn er so schreit und so mit meinte der Direktor: „Ok dann kommt mal vorbei ich geb euch die Adresse durch und vorallem hätte ich noch ein paar fragen zu Mira an euch die ich euch aber besser in meinem Büro stellen würde.“
Der Direktor gab die Adresse durch und Sam schrieb sie sich auf und sagte dann: „Danke Mister Kirk wieder hören.“
Nach dem Telefonat meinte Sam nun: „So wir werden jetzt mal zu der Flug Akademie unserer Halbschwester fahren und vielleicht bekommen wir ja Hinweise wo sie ist.“
Dean meinte darauf nur: „Mira hätte gar nicht erst auf diese Flugakademie gehen sollen dieser Captain Kirk konnte ja nicht mal wirklich auf passen und nun ist sie vielleicht von Aliens entführt worden.“
Sam meinte darauf nur: „Also das wissen wir nicht wirklich wir haben zwar gehört das die Flugakademie Astronauten ausbildet aber Aliens auf Erde haben wir noch nie gesehen.“
Dean wollte darauf noch etwas erwiedern entschied dann aber lieber dazu zu der Flugakademie zu fahren und dort ein paar mehr Infos zu bekommen was eigentlich passiert ist.
Sam und Dean gingen daraufhin zum Impala und stiegen ein und fuhren aus dem Bunker der Männer der Schrifften raus und fuhren die Strecke ab die Sam von Direktor Kirk hatte.
Auf der fahrt hatte sich Dean eine Kassete mit ein paar Liedern von Metalica an gemacht aber wirklich ablenken konnte ihn das auch nicht aber nach ein paar Stunden waren sie endlich vor der Flugakademie.
Die Akademie war riesig überall waren Raumschiffe und Raketen zusehen und von ihnen sah es auch riesig aus.
Als sie drinnen waren machten sie sich gleich auf die suche nach dem Büro von Direktor Kirk fanden es aber erst mal nicht doch nach einer schwierigen suche haben sie es endlich gefunden.
Sam klopfte an und von drinen kam ein herein und die Winchesters traten ein.
Der Direktor meinte nur: „Da seit ihr ja also ihr wisst schon von dem vorfall?“
Dean meinte nur wütend: „Natürlich wissen wir von dem Vorfall sie haben uns ja angerufen.“
Sam meinte daraufhin: „Tschuldigung mein Bruder ist normaler weise nicht so er macht sich nur sorgen Mira könnte was zu gestoßen sein aber sie haben erzählt es wurden zwei Sachen gefunden.“
Der Direktor meinte daraufhin nur: „Ja und zwar diese beiden Sachen.“
Der Direktor holte Miras Funkgerät und die Kugel hervor.
Sam meinte nur: „Also das Funkgerät kennen wir wirklich das hat Mira in letzer Zeit ständig und manchmal hatte sie schwierigkeiten es weg zu legen sie hat da immer mit einer gewissen Katie gefunkt aber wir wissen nicht viel über sie.“
Der Direktor meinte daraufhin nur: „Also Katie ist Miras Beste Freundin hier an der Schule gewesen sie ist aber ins All geflogen mehr weiß ich aber auch nicht.
Aber zurück zum fall also das Funkgerät scheint gerade nicht mehr zu funknionieren weil sonst hätte ich vielleicht jemanden anfunken können der uns helfen kann.
Ich habe auch schon versucht diese Kugel mit anderen Techlonogien zu vergleichen aber nichts keine ergebnisse scheinbar ist die unbekannter herkunft.“
Sam kam sofort eine Idee zu der Sache mit dem Funkgerät: „Vielleicht können wir uns das Funkgerät mal zu hause ansehen und es eventuell Reparieren.“
Der Direktor meinte darauf nur: „Hören sie sie können doch nicht einfach Beweis Matereal mit nehmen.“
Doch Dean meinte nur: „Ach ja dieses Funkgerät gehört unser Halbschwester und wir sind ihre Vormünder also dürfen wir es mit nehmen.“
Doch der Direktor meinte nur: „Das verstößt aber gegen die Regeln der Akademie in so einem Fall also vertrauen sie uns lieber wir werden ihre Halbschwester schon finden.“
Durch das ewige hin und her Diskurtieren merkte keiner das die Kugel auf einmal anfing zu blinken.
Sam hörte das piepen und meinte: „Äh leute ich glaube die Kugel explodiert gleich wir sollten lieber abhauen.
Der Direktor kam sofort panik und drückte auf einen Knopf und schlug Alarm und rannte danach als erster raus ließ dabei aber das Funkgerät fallen und zwar genau vor Deans füßen.
Dean hob es schnell auf und versteckte es in seiner Jacken Tasche und rannte danach raus.
Sam schnappte sich rasch die Kugel und rannte zusammen mit seinen Bruder, dem Direktor und den Schülern aus der Akademie und warf die Kugel in die Luft welche daraufhin explodierte.
Sam meinte danach: „Also ich glaube die Kugel wird uns jetzt nichts mehr sagen aber wir müssen einen anderen Weg finden.“
Der Direktor meinte darauf nur: „Ich hoffe sehr wir finden einen Hinweis ich habe schon Bilder der Kugel eingeschickt bevor sie Explodiert ist aber es kam immer noch nichts.“
Dean sagte nun grinsend: „Keine sorge ihr werdet sie sicher finden.“
Sam war etwas verwirrt was Dean gerade sagte aber er ahnte schon was gerade passiert ist und Sam fügte hinzu: „Und falls sie Infos über ihren Aufenthalls Ort haben rufen sie uns an wir werden uns jetzt erst mal auf den Weg nach Hause machen.“
Der Direktor meinte nur: „Keine sorge falls es neue Infos gibt seit ihr die ersten die es erfahren.“
Die Winchesters verabschiedeten sich von dem Direktor und fuhren mit dem Impala wieder zurück zum Bunker.
Im Bunker angekommen holte Dean das Funkgerät aus seiner Jacken Tasche.
Sam meinte dann: „Dean du hast gerade gegen die Ordnung dieser Flugakademie verstoßen ein glück das der Direktor uns nicht die Polizei auf den Hals gehätzt hatte.“
Dean meinte nur: „Oh bitte wir brauchen Infos über ihren Aufenthalls Ort und deshalb sehen wir mal ob wir Katie erreichen können vielleicht kann sie uns ja bei der Suche helfen.“
Sam machte das Funkgerät an doch leider kam nur rauschen und dann sah Sam auch den grund und meinte: „Oh man die Antene ist abgebrochen wir sollten am besten eine neue einbauen.“
Sam ging zu einem Haufen Ersatz Teile und holte ein altes Radio aus dem Lager das eh nicht mehr funktionierte und schraubte die Antene ab weil die noch in Takt war.
Sam schraubte die Antene an das Funkgerät an und dann hörte es auf zu rauschen und Sam sprach: „Test Test Test.“
Am anderen ende rief Katie: „Hey du bist aber nicht Mira wo ist sie?“
Sam meinte darauf nur: „Also du bist sicher Katie.“
Katie fragte daraufhin: „Wer will das wissen?“
Sam antwortete: „Also ich bin Sam Winchester einer von Miras Halbbrüdern mein Bruder und ich haben gerade erfahren das Mira verschwunden ist alles was wir gefunden haben ist eine leuchtende Kugel doch die ist leider explodiert bevor wir mehr erfahren konnten.“
Katie bekam sofort einen schreck hatte sie richtig gehört ist Mira wirklich verschwunden dann fragte sie: „Wo ist sie hin?“
Sam antwortete: „Das wissen wir leider nicht wir haben nur die Kugel und das Funkgerät gefunden und die Kugel ist leider explodiert bevor wir was erfahren konnten.
Alles was wir wissen war das sie rot war und ein komisches Symbol hatte und das Mya war eingraviert aber das war auch alles was wir gesehen haben bevor sie explodiert ist.“
Katie meinte daraufhin: „Vielleicht ist Mira ja von der Kugel weg gebeamt worden und falls sie im All ist werde ich sie suchen.“
Dean meldete sich nun zu Wort und sagte: „Hoffen wir mal Mira ist nichts schlimmes zu gestoßen.“
Katie meinte darauf nur: „Das hoffe ich auch denn Mira ist meine Beste Freundin auf der Akademie gewesen wir haben schon immer davon geträumt eines tages gemeinsam ins All zu fliegen aber dann wurde ich für eine Raumfahrt Mission ausgewählt und sie musste noch ein paar Tests machen und jetzt ist sie vielleicht ins All entführt worden vielleicht sogar von so einer rotleuchtenden Kugel und dann werde ich sie suchen gehen und ich verspreche euch ich werde sie finden.“
Sam meinte nur: „Ich hoffe sehr du wirst sie finden wenn Mira  wirklich im All ist dann würde uns sonst niemand einfallen der sie suchen könnte.“

Im Schloss der Voltron Löwen
Katie hatte noch ein wenig mit den Winchesters über die Situation gefunkt danach machte sie sich auf die suche nach Infos über rotleuchtenden Kugeln und sie fand auch eine die auf die beschreibung der Winchesters passte gerade als Katie zu ihrem grünen Löwen gehen wollte und los fliegen wollte begegnete ihr der rest der Voltron Paladine und Shiro fragte: „Wo willst du jetzt hin?“
Katie meinte nur: „Mira ist verschwunden sie wurde ins All entführt und ich werde sie jetzt suchen gehen.“
Shiro wurde sofort hellhörig und fragte: „Was Mira ist verschwundeen wo ist sie hin?“
Katie antwortete: „So genau weiß ich das nicht ich habe nur gerade einen überraschenden anruf von ihren Halbbrüdern Sam und Dean bekommen die auch nicht viel zu der sachen wissen sie haben nur diese Kugel gefunden.“
Katie zeigte dabei auf die Kugel die sie bei ihrer recherche mit dem Schloss Computer gefunden hatte.
Alura sah sich die Kugel an und meinte: „Diese Kugel habe ich schon mal gesehen sie kommt mir sehr bekannt vor nur ich habe keine ahnung wo sie her kommt ich weiß nur es gibt da eine alte Legende über eine Heldin namens Mya die durchs Universum reist und gegen Tyrannen gekämpft hatte und diese Kugel hat vor vielen Jahren die erste Mya geholt sie lebte auf einem Planeten namens Etheria Mya wurde starb aber bei einem Kampf gegen Zarkon aber diese Mira von der ihr erzählt könnte wohl ihre Wieder geburt sein und somit vermute ich mal befindet sich Mira nun auf Etheria.
Katie meinte nur: „Dann werde ich auch dort hin gehen diese Kugel hat es gewagt meine Beste Freundin zu kidnapen, dafür wird sie bezahlen und auch der jenige der sie geschickt hat wenn ich ihn finde.“
Shiro meinte nur: „Du kannst doch nicht einfach alleine auf einen Fremden Planeten fliegen um nach Mira zu suchen ich werde dich begleiten.“
Alura meinte nur: „Ich werde auch mitkommen wenn diese Mira wirklich die Wiedergeburt von Mya ist dann wird Zarkon nicht zögern sie umzubringen weil Mya hat Zarkon schon so einige schwierigkeiten bereitet vor Zarkon sie töten konnte.
Keith der sich die ganze Zeit rausgehalten hat meinte: „Also ich werde Katie auch begleiten sich lass nicht zu das Zarkon einen ganzen Planeten auslöscht weil ich kann mir gut vorstellen das Zarkon nicht zögern wird den ganzen Planeten auszulöschen wenn Mira wirklich diese Mya ist.“
Hunk meinte nur: „Und ich werde auch mit kommen weil ich werde Katie doch nicht alleine auf einem Fremden Planten lassen.“
Lance fügte hinzu: „Und ich werden ebenfalls mithelfen diese Mira wiederzufinden und außerdem will ich nicht das Katie ganz allein auf diesem Planeten namens Etheria rumläuft und dann taucht auf einmal Zarkon auf und Voltron kann nicht helfen weil Katie ohne uns abgedüsst ist.“
Nach dem das geklärt war meinte Alura: „Ok dann werde ich mal im Schloss Computer nach dem Koordinaten suchen und rausfinden wo Etheria überhaupt liegt.
Review schreiben