Was am Ende geschah

GeschichteDrama, Angst / P12
15.05.2019
15.05.2019
3
708
 
Alle Kapitel
1 Review
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
 
In Jons Augen brannten der Staub und die Asche. Er wischte sich mit dem Ärmel durchs Gesicht. In diesem Moment fühlte er nichts.
Er konnte nicht begreifen, was soeben passiert war. Königsmund war zerstört. Die Frau, von der er glaube, dass er sie kannte – die er glaubte zu lieben – der er ewige Treue geschworen hatte… Sie hatte ihr wahres Ich offenbart. Wie hatte sie so gut verbergen können, ihrem Vater so ähnlich zu sein? Oder war er so blind gewesen?
Die Stadt rauchte. Vereinzelt hörte man Schreie. Zwischen den Schreien war es beängstigend still.
Am Horizont sah man einen Drachen verschwinden.

Er musste hier weg – ihr hinterher – noch einmal mit ihr sprechen. Aber wie holt man einen Drachen ein, der über das Meer fliegt?
Jon ließ den Blick weiter über die zerstörte Stadt schweifen. Der rote Bergfried lag in Trümmern. Weit entfernt hörte er den Klang von galoppierenden Hufen. Für einen kurzen Moment sah er zwischen den Gassen ein weißes Pferd, auf dem ein dunkel gekleideter Junge saß. Wenigstens einer konnte entkommen, dachte er sich.
Review schreiben
 
'