Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Spaziergang durch den Park von Pemberly

Kurzbeschreibung
KurzgeschichteLiebesgeschichte / P12 / Gen
Elizabeth Bennet Fitzwilliam Darcy
19.04.2019
19.04.2019
1
409
3
Alle Kapitel
3 Reviews
Dieses Kapitel
2 Reviews
 
 
 
19.04.2019 409
 
Zwei Monate nach Darcy's zweitem Hairatsantrag an Elizabeth, eine Woche vor ihrer Hochzeit brachen die beiden zu einem Spaziergang durch den Park von Pemberly auf. Sie schlenderten am Ufer des kleinen Flusses, der sich durch den Garten schlängel. Lizzy dachte über all das nach was im letzten Jahr passiert war und das sie sich nie im Leben erträumen hätte können welchen Ausgang die Geschichte hätte. Sie blieb stehen und atmete tief ein. Sie roch den Wald zu ihrer linken, die Kräuter welche am Ufer wuchsen und sie spürte wie der frische Wind des Frühlings durch ihre Haare fuhr und ihr Kleid in Bewegung versetzte.
Eine Berührung am Arm riss sie jedoch aus den Gedanken. Die Sonne blendete und sie erkannte ihren Verlobten nur als dunkle Figur die über ihr stand.Lizzy konnte nicht anders als zu lächeln sobald sie sein Antlitz erblickte. Wie konnte sie ihn bloß jemals so verachten. Und nun war sie nur noch eine Woche davon entfernt den einst so verhassten Mr. Darcy zu Heiraten. Noch nie hatte sie soviel Glück empfunden.
Er nahm Elizabeths Hand, strich mit der anderen ihr die Haare vom Ohr und flüsterte ihr sanft zu ihre Augen zu schlissen. Sie folgte seiner Bitte und schloss die Augen.
Darcy begann Lizzy behutsam zu einer kleinen Brücke zu führen. Er hätte es sich nie verziehen wenn sie sich verletzt hätte.
in der Mitte der Brücke  angekommen öffnete Elizabeth ihre Augen. Lizzy konnte kaum glauben das alles was sie alles sah bald schon auch ihr gehören würde. In der Ferne erblickte sie ein in das Licht der Abendsonne getauchtes Pemberly. Es war schon immer ein hübsches Haus gewesen, aber jetzt war es wunderschön.
Darcy, noch immer Elizbeths Hand haltend zog eine eine kleine Schatulle aus der Tasche seines Mantels. Und geschickt wie er war,öffnete er sie mit nur einer Hand. Zum Vorschein kam eine schlichte Perlenkette mit einem kleinen tropfenförmigen Rubin in der Mitte. Die zukünftige Mrs. Darcy brachte kein Wort heraus. Sie wusste allerdings so oder so nicht was sie sagen sollte. Er lies Elizabeths Hand los und deutete ihr an sich umzudrehen. Darcy legte ihr die Kette um und sie spürte wie die kühlen Perlen sich an ihre Haut schmiegten und seine warmen Hände über ihre Schultern strichen. Lizzy konnte den Atem von ihrem Verlobten an ihre Wange spüren, als er sich vorbeugte und ihr ins Ohr flüsterte: " Ich hoffe sie gefällt euch, Mrs. Darcy."
Review schreiben
 
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast