The Handsome Cyborque

GeschichteAbenteuer, Humor / P16
OC (Own Character)
06.04.2019
06.04.2019
2
2.534
1
Alle Kapitel
noch keine Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
06.04.2019 1.396
 
Pandora. Ein kager, grossenteils von Wusten und Odland bedecktem Planet. Die meisten bezeichnen es als ein einziges Drackloch vollgepackt mit Banditen und anderem Abscheum. Nur ein Irrer hette jemals vermutet das es hier etwas wertvolles gibt aber sieh einer an? Pandora war so ziemlich vollgestopft mit verborgenen Schetzen, den sogenannten Kammern, zurukgelassen von den Eridianern. 3 solcher Kammern wurden bereits auf Pandora entdeckt, 4 wenn man die auf Pandoras Mond mitzehlte. Es gab viele die nach ihnen suchten, besonders die Hyperion Corperation, angefuhrt vom Ruchlosen und Wahnsinnigen Handsome Jack. Doch am ende fand auch er sein Ende auf Pandora wieviele grossenwahnsinnige vor ihm. Kurz darauf wurde die Herlios zerstort und sie viel herunter auf Pandora, welches das entgultige Ende von Hyperion einleitete und die Firma vernichtete. Doch nicht alles von Hyperion war zerstort. Beim absturz wurde etwas, nein..jemand den Jack geheim alten wollte befreit. Sein eigener Sohn Damian. Damian hatte kein leichtes leben, weit weg davon. Sehr fruh ging sein leben den Bach runter alles wegen seinem Vater. Dennoch er war sein Vater und somit gehorte Hyperion nun ihm, und ihm geviel der Zustand seiner Firma ganz und garnicht. Aktuell zog Damian durch das Odland auf der Suche nach einer weiteren Kammer von der sein Vater wusste.
"Urgh! Ich hasse Sand!" Grummelte der Junge vor sich hin. Damian war ein sehr.....spezielelr Junger Teenager. Er hatte ehnliche braunes Haar wie sein Vater und auch wie er 2 verschiedene Augen Farben. Sein linkes war ein schillerndes Smaragdgrun, das andere ein dunkles Amethysten Lila...zumindest war das fruher der Fall. Jack hatte seinen eigenen Sohn in einer Killermaschien evrwandeln wollen. Wie bei Willhelm waren Damians Beine die eines Loaders, seine waen jedoch pech schwarz mit einem rotem Streifen an der seite. Sein rechter Arm so wie sein linkes Auge waren ebenfalls Loader Teile. Auf seiner rechten Schulter hatte er ausserdem ein Gewehr montiert. Er ging hier durch Odland weil einer seiner noch wenigen lebenden Hyperion Angestellten ihm einen Tipp gab. Naja viel eher sein Geschefftspartner.
"Rhys! Bist du sicher das ich hier richtib bin?" Fragte er als er sein ECHOE aktiwierte.
Uber Funk horte er die Stimme seines Partners und Freudnes Rhys. Einem Ex-Hyperion programmierer der nun Atlas leitete, welches in einem genausp grauenhaften zustand ist wie Hyperion.
"Ajap ziemlich sicher. Aber ich warnte dich ja die Infos sind sehr Wage. Aber irgndwo dort soll Jack angeblich ein geheimes Labor haben in dem du die Infos zur Kammer findest." Damian stohnte nur. Wieso konnte sein Dad nicht einfach alle Infos auf sem Haubt Computer haben oder auf einem Personlichen Terminal? Nein der Kerl musste es uber viele, VIELE Labore auf ganz Pandora verteilen. Damian seufte ein weiteres mal und ging weiter. Nach einer weile fand er einen Berg an dessem Ende eine verlassene Hyperion Basis ist.
"Rhys....haben die Kammer Jeager oder die Raiders diese Basis mal geplundert?" Fragte er. Uberall waren zerstorte Loader verteilt.
"Die Basis liegt im abulutem nirgendwo. Der Ort wo du bist hat nicht mal nen Namen sie haben ansich keinen grund da zu sein. Dann wiederum die wissen das es dich gibt alos kanns sein das sie nun einfach alles absuchen" Antwrtete Rhys wieder. Damian verengte seine Augen. Vor ein paar Wochen hat jemand den Raiders geleked das der Sohn von Handsome Jack, Hyperion ubernommen hat. Sofort rusteten die Riders alles auf und machten nun aktif Jagd auf ihn.
"Erinner mich den Bastard umzulegen wenn ich ihn je finde der das Geleked hat. Wie auch immer die Schusslocher sind frisch. Ich hoffe es sind Banditen." Damian holte aus seinem Rucksack seine SMG von Hyperion. Sie war leider keine besonders gute da all das gute Equipment zerstort wurde, beim absuturz. Zur not hatte er noch ne Tediore Pistole falls ihm die SMG Munni ausging. Langsam ging er in die Basis. Der Weg war geflastetr mit toten Loadern und Ingenioren. Nicht das er wirklich traurig war um diese Bastarde. Die meisten bei Hyperion waren verdammeldeite Arschloecher die seinen Vater als einen Gott verehren. Pff als ob. Sein Vater war nichts weiter als ein kleiner dreckiger Wigser mit einem Ego so gross wie Pandora und je weniger es seiner Loyalisten gab desto besser. Nicht das die Raiders da nen unterschied machen. Die sehn jemanden von Hyperion und legen ihn um egal ob er ein Hochrangiger Programmierer oder nur ein simpler Klempner war...und egal welches alter. Er dachte wutend zuruck an das was vor 3 Tagen passiert ist. Einer der uberlebenden der Helios hatte seine Tochter dabei gehabt als das Ding absturtzte. Die Raiders toteten ihn und beinahe das Arme Meadchen simpel wegen ihrem Vater hetten seine Loader sie nicht noch retten konnen. Die kleine ist immer noch volkommen Traumatisiert und weint um ihre Mutter. Gott wie er Pandora hasste.
Er wurde aus seinen Gedanken gerissen als er Schusse vor sich horte. Er lief schnell den Korridor entland bis er in einer grossen Lagerhalle ankahm. Seine Augen verengten sich als er sah was dort los ist. In der Mitte des halles stand ein Junges Meadchen, in etwa in seinem alter. Sie hatte Orangenes Haar welches in 2 Zopfe gebunden war. In ihren Handen hatte sie ne fette Torque Schrotflinte und sie knallte jeden Loader ab der ihr im Weg stand. Neben ihr flog ein fetetr Roboter der grade dabei war den Schedel eines Hyperion Ingenieurs zu zerfetzen. Damian wusste genau wer das war. Gage der Mechromancer und ihr nerviger Roboter Death-Trap.
"WOHOOO! Scheint als weren das alle oder DT?" Fragte sie den Roboter der nickte.
"Verzeih dich enteuschen zu mussen aber das waren nicht alle Kammer Jeager" Damian trat vor und beide drehten sich zu ihm um.
"Oh Gott wer bist du denn? Willhelms Sohn oder sowas?" Fragte Gaige Scherzhaft. Damian veengte nur seine Augen.
"Vergleich mich nicht mit diesem hirnlosem Schleger. Willhelm war nichts weiter als Dads Lackaffe der verdammt nochlal suchtig nach Kybernetischen Implantaten war." Knurrte Damian erergert. Gaige Augen weiteten sich.
"Deinem Vater?....WOHA! JACKPOT! Du bist also Jacks Sohn?" Sagte sie freudig.
"Unglucklicherweise ja." Murrte er. Gaige begann zu kichern und freudig rumzuspringen.
"GEILO! Ich kann dich hier ulegen und fett bete kassieren!"
"So wie du meine Schwester umgelegt hast?" Fragte Damian kaltherzig. Er wusste genau das es Gaige war die den letzten Schuss abfeuerte. Tatsechlich horte Gaige auf so frohlich zu sein und schaute zu Boden.
"Halt Angel da raus klar?" Sagte sie traurig und leicht verergert.
"....Sie ist meiner Schwester. Du ihre Morderin. Und dafuhr dank ich dir" Gaige schaute ihn volkommen geschockt an.
"Der tot ist nichts im vergleich zu dem was Jack ihr angetan hat. Ihr habt sie von ihren Kualen erloest dafuhr bin ich euch Kammer Jeagern dankbar. Oh und ihr habt meinen Vater gekillt. Doppel Win in meinen Augen" Gaige blinzelte mehrmals.
"Du...Magst ihn wohl nicht besonders oder?" Fragte sie schliesslich. Damian lachte nur.
"Wer glaubst du hat mir das alles angetan?" Fragte er und deutete auf seine Kybernetischen Implantate.
"Er wollte mich in einen super-Bio Loader ferwandeln. War die ganze Zeit in einer geheimen Werkstadt eingeserrt die offen wurde als die Helios absturtzte. Bin selbst etwas uberascht uberlebt zu haben aber hey ich beschwer mich nicht. Also. Was macht eine Kammer Jeagerin wie du an diesem bescheidenen Ort?" Fragte er schlesslich.
"....Nun du bist hier also was immer es ist, es muss wertfolls ein" Sagte Gaige.
"Hmpf. Nicht wirklich die Basis dient nur dazu einige von Dads Tagebuchern zu bewachen. Anstelle ein einzelnes zu haben hat er Tausende Dadentreger auf ganz Pandora versteckt. Er war schonn immer Paranoide. Als Angel und ich noch Kinder waren hat er immer ne Meusefalle in seiner Keksdose versteckt damit wir keine Stehlen." Sagte er und er grinste leicht.
"Das war bevor er zu diesme totelen Arschloch wurde. Also sehr lange her. Na was solls. Hor zu ich hab keine Lust dich zu toten oder gar zu kempfen und du kommst ohne mich nicht an den Tresor. Wie wers mit einem Deal? Du killst mich nicht und dafuhr offne ich den Tresor. Ich mach ne Kopie von den Daten und du kannst die Originale mit nach Sancuary nehmen."
Review schreiben