Lost Souls

von Sensix
GeschichteHumor, Horror / P16
Miles Upshur OC (Own Character) Rudolf Wernicke Waylon Park
06.04.2019
06.06.2019
3
3.373
 
Alle Kapitel
noch keine Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 
06.04.2019 689
 
Ich spiele wie so oft Outlast, aber diesmal auf dem Schwierigkeitsgrad 'Wahnsinn' und stelle fest, dass es doch nicht so easy ist wie ich dachte "Oh man... Schon wieder gestorben!" seufze ich und lege eine kurze Pause ein. Ich gehe in die Küche und hole mir das heute gekaufte Sushi aus dem Kühlschrank "Mjam, es geht doch nichts über Sushi mit einem Sake am Freitagabend." genüsslich esse ich mein Abendessen bovor ich einen neuen Versuch wage. Bereits im Wohnzimmer fühle ich irgendwas merkwürdiges, aber ich versuche es so gut wie möglich zu unterdrücken "Komisch..." murmle ich und zucke mit den Schultern. Während ich spiele, geht wie von Geisterhand der Strom aus "Was zur Hölle ist jetzt wieder los?!" fluchend und gereizt gehe ich zum Sicherungskasten im Flur "Das ist aber echt creepy... Alle Sicherungen sind noch drinnen..." eigentlich kann ich mich perfekt in der Dunkelheit orientieren, aber heute ist definitiv der Wurm drinnen "Warum zum Teufel stell ich mich heute wie der letzte Vollidiot an?!" jetzt habe ich einen Tiefpunkt erreicht und meine anfänglich gute Laune hat sich in den hintersten Winkel meines dunklen Kellers verkrochen und ich gehe in mein Schlafzimmer in der Hoffnung dass dieser beschissene Tag vorbei gehen würde.


Dort angekommen geht das Licht wieder an, ich will gerade erneut zum fluchen ansetzen als ich sehe wie meine Outlast Plushies wie von selbst zum Leben erwachen und sich auf meinem Bett bewegen, ich starre sie einfach nur sprachlos an //Wo zum Henker ist die versteckte Kamera?!// denke ich mir da ich glaube, jemand würde mir einen Streich spielen und sehe mich um. Dann geht schon wieder das Licht aus "Hilf uns... Rette unsre Seelen!" höre ich eine Stimme sprechen und zucke erschrocken zusammen "Wen soll ich retten?" frage ich leise //Wenn mich die Klatschtante von nebenan hört, denkt die bestimmt ich hätte was an der Klatsche// "Uns." kommt die Antwort, aber diesmal von einer anderen Stimme und ich sehe zu meinen Plushies "Das... das ist nur eine Einbildung gewesen..." "Sensix, wir brauchen dich. Hilf uns, du bist unsere einzige und letzte Hoffnung!" spricht eine etwas ängstliche Stimme "Wie soll ich euch helfen? Warum soll ich euch helfen?" will ich wissen und bleibe skeptisch "Das erklären wir dir, wenn dein Abenteuer beginnt." sagt wieder die erste Stimme, ich überlege kurz //Kann ich ihnen überhaupt trauen?// noch bevor ich irgendwas sagen kann, wird mir schwarz vor Augen.


"Wach auf... Sensix... Bitte!" eine bekannte Stimme weckt mich sanft aber ich sehe weit und breit keine Menschenseele "Wo bist du?" frage ich leise und spüre eine leichtes stechen in meiner Jackentasche. Ich hole einen Schlüsselanhänger hervor "Blake Langermann?!" ich sehe den Anhänger an "Ja, das bin ich. Wir, meine Frau Lynn und ich, waren gerade dabei unserer Arbeit nachzugehen als wir von Murkoffs Schergen gehindert wurden. Lynn... Murkoff hat sie getötet..." erklärt Blake "Murkoff? Wurde die Organisation nicht zerschlagen? Und warum haben sie deine Frau umgebracht?" frage ich "Das weiß ich nicht... Murkoff hat uns, also Miles, Waylon und mich entführt. Sei auf der Hut!" sagt er aber ich verstehe nur Bahnhof "Anscheinend arbeiten Pater Knoth, Martha und Val mit Murkoff zusammen, sie spionieren Dorfbewohner aus und bringen ihre Kinder um. Dann bringen sie die Dorfbewohner zu Murkoff die sie anschließend ins Asylum bringt." //Knoth... Das war doch im 2. Teil der fette Priester...// denke ich während ich mich umsehe und mich vorsichtig fortbewege. Laut Blake muss ich nur einen Camcorder suchen, aber das ist leichter als gedacht. Ich kann mich in dieser scheiß Dunkelheit null orientieren!! Dann sehe ich etwas im fahlen Mondlicht funkeln "Ach welch ironischer Zufall..." kommentiere ich sarkastisch den Fund und nehme den Camcorder an mich.


______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________


Sooo, ich hoffe euch hat das erste Kapitel gefallen. :)


Es ist leider nicht so lange geworden und wirft wahrscheinlich viele Fragen auf die sich im Laufe der Geschichte erklären werden.


Viel Spaß beim lesen!


Eure Senix
Review schreiben