500 Days of Philip

von bad cop
GeschichteDrama / P12
29.03.2019
07.12.2019
4
2305
 
Alle Kapitel
1 Review
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
37 (Rückwirkend)



„Und, wie läuft die Schule so?“
    Hanna ist meine beste Freundin. Wir wandern durch den örtlichen Wald, die Sonne scheint. Meine Hände halte ich tief in den Taschen vergraben und genieße die warmen Strahlen, die durch das Blätterwerk dringen und dem dominanten Grün einen gelblichen Stich verleihen.
    „Hast du dich schon eingelebt?“, bohrt sie weiter und schenkt mir ein ehrliches Lächeln.
    „Relativ, ja“, bestätige ich und erwidere die Geste, „Unsere Lehrer können es kaum erwarten, uns mit Unterrichtsstoff zu bombardieren.“
    „Echt? Wen hast du denn so?“

Natürlich fällt dein Name. Er fällt recht früh, nach all denen der Lehrer, die Hanna noch kennt, von unserer gemeinsamen Zeit auf dieser Schule.
    „Dionysos, ehrlich?“ Sie runzelt die Stirn.
    Mir entgleitet ein nervöses Lachen. „Ja, der macht eigentlich ‘nen recht guten Eindruck“, erwidere ich ehrlich. Knapp einen Monat lang konnte ich mir schon ein Bild von ihm machen und muss gestehen, dass er bereits jetzt einer meiner Lieblinge ist.
    „Den fand‘ ich immer scheiße“, entgleitet es Hanna nun lachend.
    „Ehrlich? Wieso das denn?“ Skeptisch hebe ich eine Augenbraue und suche den Blick meiner besten Freundin.
    „Der hat mir 5 Punkte reingewürgt.“
    Als ich ihre Worte verdaut habe, ergreife ich erneut das Wort. „Hast du wenigstens gelernt?“
    „Nein, aber es geht um’s Prinzip!“
    Hannas Lachen ist herzlich, aufrichtig. Ich kann nicht anders, als miteinzustimmen.

Als wir ein paar Meter gegangen sind, greife ich noch einmal den Faden auf. „Also, ich finde ihn bisher super. Wir hatten letztens so einen Moment.“
    „Einen Moment?“
    „Ja, du weißt schon“, versuche ich gestikulierend zu verdeutlichen, was ich meine, „Einen besonderen eben.“
    „Erzähl!“
    Einen Augenblick suche ich nach den richtigen Worten und muss lächeln, als ich mich daran erinnere. „Weißt du? Wir haben nicht nur ihn in Sport, sondern auch einen Referendaren, dem er ein bisschen auf die Finger gucken soll. Und selbst Herr Dionysos ist ziemlich genervt von dem.“
    Hanna hört mir aufmerksam zu, nickt, als wir einen Abzweig passieren.
    „Dieser Referendar hat sich letztens drei Mal direkt hintereinander widersprochen – und genau da hat mich Dionysos angeguckt. Es war irgendwie komisch, ganz, als ob ich wüsste, was er denkt.“
    „Na, dann hoffe ich mal, dass er auch weiß, was du denkst. Freu‘ dich schon mal auf die Stellungnahmen in Geschichte. Der hat nie kapiert, was ich ihm sagen wollte.“




____


Es lebe das technische Zeitalter!

Nein ehrlich. Ohne Whatsapp – und die integrierte Suchzeile – wäre ich niemals in der Lage gewesen, so viele ‚Kapitel‘ zu rekonstruieren. Vor allem nicht so genau mit Datum (Oder bzw. Tageszahl).
    Ohne hier großartig etwas vornewegzunehmen: Ab Tag 126 allerspätestens geht es von den ausnahmslos rückwirkenden Kapiteln dann endlich weg. Heißt, dort finden sich dann vorrangig aktuelle Beiträge. Und – keine Sorge – dort sind wir auch relativ bald angekommen.

Aber lasst euch überraschen :)
Review schreiben