Abschied

von cat1811
GeschichtePoesie / P12
23.03.2019
23.03.2019
1
433
 
Alle Kapitel
noch keine Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
 
 
Ein Jahr hast du dich nicht mehr gemeldet,
nicht mal auf eine Nachricht hast du geantwortet
Du entschuldigst dich damit,
dass du sagst: du kennst mich doch, ich vergesse das.

Wie eine Schwester warst du,
ich hab dich bei mir aufgenommen,
war immer da für dich
Hab mir deine Sorgen angehört
Dir geholfen wo ich nur konnte.

Dann der erste Bruch
Du ziehst weg in eine andere Stadt
Wir besuchen uns erst noch,
du klagst über das fehlende Verständnis der Menschen um dich herum
sagst du vermisst uns, deine Freunde.

Und dann?
Dann fängst du an dich zu ändern
Machst Dinge von denen du mal sagtest du würdest sie nie machen
Du meldest dich immer weniger
Antwortest kaum noch auf Nachrichten
Machst Pläne mit uns aus denen dann doch nichts wird
Ärgerst dich darüber das wir uns nicht darum kümmern wie du zu einer Verabredung mit uns kommst
Machts uns dafür verantwortlich
Und überspielts es danach doch wieder

Du spielst die Unschuldige
Obwohl du genau das nicht bist.
Unschuldig

Fängst an zu weinen, wenn du denkts mit Worten kommst du bei uns nicht weiter
Immer wenn du denkt du kommst mit deiner Art und deinem Wesen nicht bei uns weiter, fängst du an zu weinen
Du manipulierst uns

Dir ist dabei egal ob richtig oder falsch
Du willst andere dazu bewegen von die abhängig zu werden
Gehst über die Wünsche deiner Mitmenschen hinweg
Machst dich an Menschen ran die anderen viel bedeuten
Machst damit alles kaputt

Zerstörst Beziehungen und das Selbstbild anderer
Stellst dich als heilig hin
Bist es aber nicht

Dein anfänglicher Glaube?
Nichts als schein
Eine Entschuldigung für alles

Verletzt Menschen mit deinem Egoismus
Aber denkst es ist richtig

Du ziehst in ein anderes Land
Der Plan dich zu besuchen bleibt genau das was es ist
Ein Plan

Du meldest dich gar nicht mehr
Nicht an Geburtstagen
Nicht an Feiertagen
Nicht an anderen wichtigen Tagen

Du findest einen Ersatz für uns
Und wir sind damit unwichtig

Als ich dich gebraucht hab
Warst du nicht da
Als es mir schlecht ging
Warst du nicht da
Als es was zu feiern gab
Warst du nicht da

Weißt du was?
Jetzt bin ich nicht mehr für dich da
Es ist aus
Die Freundschaft beendet

Was bleibt?
Eine Erinnerung an gute und schlechte Momente
Eine Lektion fürs Leben
Und die Hoffnung das du daraus lernst

Und was bleibt noch?
Andere Freunde die für mich Familie geworden sind.