Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Paw Patrol - Ärger der Vergangenheit

GeschichteDrama, Krimi / P18
16.03.2019
27.07.2020
7
7.583
3
Alle Kapitel
12 Reviews
Dieses Kapitel
2 Reviews
 
03.12.2019 635
 
Unten in der Garage, die in der Insel auf der sich die Zentrale befindet eingebaut wurde und die halbe Insel einnahm. Stieg Chase als erste aus dem Aufzug, gefolgt von Ryder und dem Rest der Hunde.

Chase lief direkt auf ein Regal zu, was neben seinem Garagentor zu seinem Ultimativen Fahrzeug stand. Als er davor stehen blieb erntete er verwirrte blicke von allen.

,,So und wo soll jetzt der geheime Raum sein Chase?‘‘ fragte Zuma mit einer erhobener Augenbraue und schief gelegtem Kopf.

Ohne auf die Frage von dem Labrador zu einzugehen, schritt Chase zum Regal und schob eine kleine Schachtel mit verschiedenem klein Kram aus dem Untersten Fach zur seite. Neugierig geworden was der Deutsche Schäferhund da macht schlichen sich alle näher, sogar Arthur.

Chase drückte mit seiner rechten Vorderpfote einmal gegen die Rückwand des Regals und zum Vorschein kam ein Tastenfeld.

Alle hörten wie Chase ein sechsstelliges Passwort eingab und sich dann zu ihnen stellte.

Keine sekunde nachdem sich Chase zu den anderen stellte, hörten alle wie sich ein Mechanisches Schloss hinter dem Regal entriegelte. Das Regal wurde nach außen und dann zur seite geschoben, zum Vorschein kam ein kurzer Gang und ein offener Raum.

,,Ich habe das nicht so gebaut?‘‘ fragte Ryder verwirrter und überraschter als alle anderen.

,,Ja du hast das nicht so gebaut‘‘ antwortete Chase auf die Frage mit einem kleinen lächeln.

,,Ich habe dass so mit einem Alten Freund installiert der mir noch einen gefallen geschuldet hat‘‘.

,,Snappy oder?‘‘ fragte Arthur mit belustigtem lächeln.

,,Jap Snappy‘‘ drehte Chase seinen Kopf zu Arthur um ihm zu antworten.

,,Kommt gehen wir rein‘‘ nickte Chase mit seinem Kopf zur Türe und ging darauf zu.

XXX


,,Chase wo zu sind die ganzen Monitore?‘‘ fragte Rubble als der Schäferhund auf einen der drei Tische mit mehreren Bildschirmen zu ging und sich auf einen Stuhl saß.

,,Das mein lieber Rubble...‘‘ rutschte Chase mit dem Stuhl zum Tisch und drückte auf eine Taste von einer Tastatur. ,,...Sind Überwachungsmonitore‘‘ beendete der Schäferhund seinen Satz im selben moment als alle Monitore angingen.

,,Überwachung?, ich habe doch schon Überwachungskameras eingebaut?‘‘ fragte Ryder.

,,Ja das hast du Ryder‘‘ drehte sich Chase mit seinem Stuhl zu dem Jungen. ,,Nur sind die Kameras die du eingebaut hast nicht wirklich hilfreich‘‘ zuckte er nervös mit seinen Schultern, weil der Schäfer angst hatte wie die Reaktion von seinem Anführer und besten Freund sein könnte.

,,Du bist der Experte‘‘ zuckte Ryder ebenfalls mit seinen Schultern und legte ein Gesicht auf, was selbst für den ehemaligen CIA Agenten schwer zu lesen ist.
,,Jedenfalls‘‘ drehte sich Chase wieder den Monitoren zu. ,,Sind die Kameras deaktiviert gewesen, weswegen wir nicht einsehen können ob es Maverick oder eventuell jemand anders war‘‘ tippte Chase auf der Tastatur herum.

,,Jemand anders?, hat es noch jemand auf euch abgesehen?‘‘ fragte Skye mehr als besorgt Chase, der aber ging nicht auf die frage ein sondern starte mit einem Ernsten Gesicht zum Monitor.

XXX


,,Sag mal Chase, waren das nicht mehrere Räume?‘‘ schaute sich Ryder in dem Raum um.

,,Stimmt, es sind mehrere Räume‘‘ drehte sich Chase mit dem Stuhl zu dem Jungen um und setzte ein Herausforderndes Lächeln auf.

,,Folgt mir‘‘ sprang der Schäferhund von dem Bürostuhl runter und ging auf eine Wand zu. An der Wand angekommen, drückte er gegen die Wand und es erschien wie aus dem nichts ein Tastenfeld.

,,Chase wie viele Tastenfelder hast du noch verbaut?‘‘ fragte Zuma während Chase das Passwort eingab. ,,Ahh, noch ein paar‘‘ hielt der Schäferhund kurz inne um zu überlegen.



NOTE: Hi,
Ich möchte mich entschuldigen dass solange nichts kam und ich möchte mich auch bei den neuen Favos bedanken.

Weil ich die Story nicht solange ohne neues Kapitel lassen möchte werde ich dieses eigentliche eine Kapitel auf mehrere aufteilen.

Ob und wann regelmäßig Kapitel kommen, kann ich gerade nicht beantworten.

MfG
Bladen
Review schreiben
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast