Trauerweide

von Romy95
GeschichteAbenteuer, Tragödie / P18
15.03.2019
15.03.2019
2
2636
1
Alle
2 Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 
 
Prolog


„Wie bist du denn zu deinen Teufelskräften gekommen, häh?“, verlangte die freche Weißhaarige von ihm zu wissen. „Erzählst du mir deine Geschichte, dann verrate ich dir auch meine!“
Stolz, wie der Adel persönlich, verschränkte sie die Arme vor der Brust und reckte ihre schmale, spitze Nase in den Fahrtwind. Ein auffordernder Blick stahl sich aus dem hintersten Winkel ihres Auges.
„Meine Geschichte?“, murmelte er.

Er hatte schon lange nicht mehr an die Geschehnisse gedacht. Es war eine Geschichte, die er zugleich hasste als auch liebte. Für die er dankbar war, aber sie ebenso verfluchte.
Es war keine dieser Geschichten, bei der einem Abenteurer durch Zufall nach einer langen Suche eine dieser heißbegehrten Früchte in die Hände fiel. Oder in der ein Dieb beim Durchsuchen fremden Guts eine dieser mächtigen Perlen fand.
Es war keine glückliche Geschichte. Noch nicht einmal glückliche Umstände, die ihn zu dieser Frucht verhalfen.
Nichts, wo man zum Schluss hätte sagen können: Ende gut, alles gut.

Es war nichts weiter gewesen als sein eigenes Verfehlen.

„Gut“, gab er nach. „Ich werde sie dir erzählen. Aber es ist eine lange Geschichte.“
Neugierig geworden, beugte sich das Mädchen näher zu ihm hinüber, als er sich mit den Unterarmen an der Reling abstützte und aufs Meer hinaussah.
Er machte sich keine Sorgen darum, dass seine Geschichte für sie zu langatmig werden könnte, denn so, wie er sie bisher kennengelernt hatte, liebte sie Geschichten über alles. Aber ob sie auch seine mögen würde, vermochte er nicht zu sagen.

„Am besten, beginne ich mit…





…Tatjana. Oder Nana, wie nur er sie nennen durfte.
Review schreiben