Die Quelle der Kraft

GeschichteAbenteuer, Humor / P12
09.02.2019
25.02.2019
2
1171
1
Alle Kapitel
2 Reviews
Dieses Kapitel
2 Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
 
Katara schreckte hoch. Sie hatte Schreie gehört. War etwa wieder Krieg? Aber das war unmöglich! Oder doch nicht? Sie hörte wieder Schreie. Schnell zog sie sich ihre Wasserbändigerrobe an und stürmte zu ihrem Runden Fenster. Als sie rausschaute klappte sie den Mund auf. Wat idt dadt denn???!!!?? Draußen rannten viele Menschen vor.. einer KATZE WEG? Aber diese Katze war nicht normal. Sie lief auf den Hinterbeine und wedelte mit den Vorderpfoten wild in der Luft herum. Aber das war nicht das eigenartigste an ihr. Die Katze schoss mit Feuerbällen um sich. Dann sah Katara wie die Katze stehen blieb, nieste, dabei Feuer spie und Meterhoch in die Luft katapultiert wurde. Katara sah sich gezwungen einzugreifen und sie mit Blutbändigen zu kontrollieren.
Somit brachte sie die Katze wieder auf alle vier, nachdem sie wieder auf dem Boden war. „Hey, lass meinen Schnipsel in Ruhe!! Nur ich darf bei ihm Blutbändigen anwenden!!“ ,rief eine aufgebracht Mädchen stimme. Und ehe Katara es sich versah, stand ein Mädchen in ihrem Alter mit blonden schulterlangen Haaren und meerblauen Augen vor ihr in Kampfposition. „Was du kannst auch Blutbändigen?“ „Ja was dachtest du denn?!“ „Ok. Kannst du dann bitte deiner Katze sagen, das sie nicht alle Leute verängstigen und die Häuser zerstören soll?“ „Klar, wenn du dich gleich bei ihm entschuldigst?“ „Bei IHM? Er sieht aus wie eine sie.“ „Ja, das sagen alle!“ Katara tat wie ihr geheißen. Das seltsame Mädchen pfiff und der Kater schlief ein.
Review schreiben