Wintersturm

GeschichteRomanze, Fantasy / P18 Slash
Loki Thor
05.02.2019
09.09.2019
11
23773
8
Alle Kapitel
14 Reviews
Dieses Kapitel
4 Reviews
 
 
 
Willkommen zu der Fortsetzung von Winterdonner. Schön dass ihr dass meine Story angeklickt habt, die Alten Hasen die mich hier her verfolgen Kekse hinstell ^^ die neuen kriegen auch Kekse keine sorge ^^ Man muss den ersten Teil nicht gelesen haben um diese Geschichte zu verstehen. Über eure Reviews freue ich mich jetzt schon.
Nun aber viel Spaß bei Wintersturm.  
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ein Ort der alle neun Welten verbindet und bewahrt, Yggdrasil der Weltenbaum in dessen Krone Asgard liegt und in dessen Wurzeln eine Welt aus Eis und Schnee schläft! Alle neun Reiche beherrscht von einem Ort aus, denn sie waren sich bewusst dass sie nie allein wären, aus einem Land aus Eis kamen die Eisriesen. Mächtige Kreaturen mit vielen Geheimnissen. Aus der Welt des ewigen Frühlings kamen die Alben, sanfte Kreaturen die der Magie selbst zu entspringen schienen. Aus Feuer und Asche kamen die Muspeli, feurige Riesen mit der Macht der Zerstörung ins sich oder zu weilen Sanft und lebenderhaltend. Aus dem dunkelsten Reich erwuchsen die Schwarzalben, mächtige Kreaturen die Edelsteine und Metalle schätzen und für florierenden Handel sorgten. Aus einem Land des ewigen Umschwungs erschuf sich der Mensch, durch Geschützter Hand sein eigenes Reich. Das Land des Nebels das am Fuße einer der drei Quellen lag ruhte in sich auch wenn von dort von Zeit zu Zeit ein Grollen dringt. Vanaheim das Land der Wanen das Asgard in Vegetation und Schönheit gleichkommt, strahlt von innen und bedarf keiner näheren Betrachtung um zu erkennen dass dort eine Quelle der Magie vorherrscht. Auch Helheim, das Land der Ruhenden das auf seine Königin wartet liegt zu Fuße der großen Weltenesche. Kaum ein Reich das mehr Zeit und Ruhe ausstrahlt. Doch hier soll unsere Geschichte beginnen, hier im Glänzenden Asgard das vor genau 4  Wochen ein neues Allpaar erhielt. Der Große Odin Borson, Beherrscher vieler Schlachten hatte seinen Erstgeborenen Sohn Thor, dem Donnergott seinen Thron übergeben und mit ihm eine Zeit des Friedens in den neun Welten erblühen lassen. Das Land der Eisriesen, Jotunheim war nun mehr als nur ein verbündeter. Der junge Etin und Jotune an Thor´s Seite der mit geschickter Zunge und anmutigen Schritten immer neben ihm war bekleidete nun den Rang der Allmutter. Loki Laufeyson nun Loki Odinson war alles was Thor je wollte an seiner Seite. Als Etin geboren mit dem Schicksal neues Leben zu schenken. Viele Verhandlungen hatten sie nun geführt und viele Winterstürme beigelegt. Das Band war gewachsen, hatte sich in ihnen gefestigt und zeigte ihnen beiden offen und frei ihre Gefühle. Auch wenn viele Gewitter und Eisige Luft sie immer wieder trennten so konnten sie sich doch immer ihrer Liebe zueinander sicher sein. Das Allpaar war geschätzt, mehr noch in allen neun Welten geliebt. Es herrschte Frieden, Wohlstand und immer währendes Glück, auch wenn die Winterstürme wehten und oftmals Zeit in einer solchen Position hart zu erkämpfen sein würde. Die Liebe die Thor und Loki für einander empfanden strahlte für alle sichtbar am Himmelszelt. Doch ist diese Ruhe nicht die Ruhe vor einen nahen Sturm? Wird der Wintersturm diese Jahre des kommenden Verzichtes überstehen, wird alles doch noch so wie es die drei Schicksalsweberinnen vorhersagten? Bricht bald wieder ein Silberner Zweig der neues Leben künden wird und damit eine neue Zeit? Kommt nun in dieses Reich, kommt nach Asgard und seht selbst wohin der Wintersturm dieses Hochheilige Allpaar führen wird.
Review schreiben