Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Fairy Tells

Kurzbeschreibung
DrabbleHumor, Freundschaft / P6 / Gen
Albus Dumbledore Harry Potter Hermine Granger Lily Potter Ronald "Ron" Weasley Severus Snape
25.01.2019
18.02.2020
58
11.888
19
Alle Kapitel
145 Reviews
Dieses Kapitel
2 Reviews
 
 
25.01.2019 232
 
Anmerkung zur Wortzahl: Da die Drabbles zuvor auf Animexx veröffentlicht wurden und dort anders gezählt wird als auf Fanfiction.de, hab ich mir die Mühe erspart, die Drabbles abzuändern.

~~~~~

„Expecto … Expecto Patronum …“, flüstert Harry eindringlich.
Seufzend sitzt er auf seinem Bett im Gryffindor-Turm und beißt die Zähne zusammen. Er reibt sich sein verschwitztes Gesicht, fährt langsam mit seinem Zeigefinger über die feine blitzförmige Narbe auf seiner Stirn und weiß: „Ich muss das hinkriegen!“ Seit Tagen ist er jetzt schon dabei!
„Expecto Patronum!“, zischt Harry angestrengt, doch außer einem dünnen Hauch weißen Lichts tut sich nichts.
Enttäuscht streicht er über seinen Zauberstab; Stechpalme, 11 Zoll, Phönixfeder, leicht federnd. Und leicht feucht von seinen schwitzigen Händen.
„Verdammt, wieso klappt das nicht?!“
„Wieso das nicht klappt, willst du wissen?“
Erschrocken blickt Harry auf. Neben ihm ist das zerknirschte Gesicht seines besten Freundes Ron aufgetaucht und sieht sehr unglücklich aus. „Weil es drei Uhr morgens ist, darum klappt das nicht! Ich will schlafen, Mann!“, faucht er genervt.
„’Tschuldige, Ron.“
„Penn jetzt, sonst ratzt du morgen in Zaubertränke weg. Willst du, dass Snape dich auffrisst?!“
„Schon gut, ich hör ja auf …“, murmelt Harry, aber er kann einfach nicht schlafen.
Will nicht schlafen. Immerzu muss er an die finsteren Dementoren denken, die Kälte die ihm in die Knochen zieht, sobald er sie sieht und die verzweifelten Schreie seiner sterbenden Mutter.
„Expecto …“
„Harry!!“
„’Tschuldige, ’tschuldige!“
Review schreiben
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast