You don't know how it is like...

SongficDrama, Schmerz/Trost / P12
24.01.2019
24.01.2019
1
1207
 
Alle Kapitel
2 Reviews
Dieses Kapitel
2 Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
 
 
[Original: "You don't know" von Nightcore]
[Haupt-OC: James Andersson (Commander)]
[Neben-OC: Dirk Helm (Captain)]
[ Text -> Songtext]
[* Text * -> Handlung/Tätigkeit des Charakters

*****
Er versucht James zu helfen. Er versucht weiterhin, jeden Tag, den Jungen wieder auf die Beine zu heben nach dem Schicksal mit der Conqueror. Er, der beste Freund seines Onkels will, dass James seinen Traum wieder aufnimmt. Den Traum, eines Tages Captain eines Raumschiffes zu werden. Und auch wenn Captain Helm sieht, wie Andersson mit sich kämpft... um aufzustehen aus der Dunkelheit... so sieht er auch, wie er an manchen Tagen tief fällt. ..

I know you've got the best intentions
Just trying to find
the right words to say
I promise I already learned my lesson
But right now, I want to be not okay


Mit dem Blick zum Fenster gerichtet saß Commander Andersson im Schneidersitz auf seinem Bett. In seinen Augen funkelten die Sterne. Er weiß die Hilfe seines neuen Captains, sowie des Arztes und des Councelors zu schätzen. Hatte sich gut eingelebt und wirklich manchmal konnte er aus vollem Herzen heraus lachen. War dankbar über diese Zuneigung und die Geduld, die diese Leute mit ihm hatten. So sehr er es auch schätzte und versucht, sein Leben wieder aufzubauen, so gibt es doch Momente, wo er einfach aufhören will. Ihre Worte aus seinem Kopf verbannen will, einfach nur in sich selbst einkehren will. Ohne Erklärung sich von ihnen abwendet, da ihm die Worte dafür fehlen...

I'm so tired, sitting here waiting
If I hear one more just be patient
It's always gonna stay the same


Kämpfen war anstrengend. Kämpfen gegen die Psyche konnte einen zerstören. Es ist keine Wunde, die normal heilt. Die seelische Wunde braucht länger, ist schwerer zu bekämpfen. Wie eine Infektion... oder ein stark festsitzender Erreger. Kein Wunder, wenn man dabei müde wird.
*James senkte den Blick auf die Decke hinab*
Wenn Vergangenheit auftaucht, so schwächt sie einen. Zerrt die arme Seele zurück in die Dunkelheit. Wenn man immer wieder nach oben klettert... so will man doch auch einfach eine Pause haben. Wenn die Anderen dies missverstehen, so scheint man noch tiefer zu fallen und die Sicht auf das Licht zu verlieren. Da will man am Liebsten nur noch den Weg gehen, bei dem man nicht mehr so viel Stärke benötigt... auch wenn es der falsche Weg war... manchmal... fühlte sich auch der verkehrteste Weg richtig an...

So, let me just give up
So, let me just let go
If this isn't good for me,
well I don't wanna know
Let me just stop trying
Let me just stop fighting
I don't want your good advice
or reasons why I'm alright
You don't know what it's like
You don't know what it's like


Sie wissen nicht, wie es ist. Wie zerrissen sich James innerlich fühlt. Von der Furcht gefesselt, dass ER zurückkommen und ihn holen würde. Diese Angst vor IHM kannten sie nicht. Sie versuchen es zu verstehen, doch würden nie die wahre Furcht vor IHM kennenlernen, die James kannte.
*Sein Blick ging auf seine Arme, Kratzer übersähten die Unterseiten*
Niemand kann verstehen, dass ihn diese Art zurückholt aus der Vergangenheit, die ihn ständig einholen will... ohne eine Gegenmaße würde er daran zerbrechen... Schmerzen holten einen in die Realität zurück...

Can't stop these feet from sinking
And it's starting to show on me
You're staring while I'm blinking
But just don't tell me what you see
I'm so over all this bad luck
Hearing one more keep your head up
Is it ever gonna change


Ihr seht vielleicht jemanden, der noch nicht wirklich über das Geschehnis hinweg ist und macht euch zu viele Hoffnung für die Zukunft. Ihr habt euch einen Weg überlegt, doch wenn er zu steinig ist? Wenn James doch zu müde dafür ist? Und wenn er den Weg gehen würde, würde sich dann was ändern? Würde er über die Vergangenheit hinwegkommen oder würde er weiterhin heimgesucht werden?
*James strich sich über den rechten Unterarm, spürte die Nässe in seinen Augen. Die Tränen, die über seine Wangen liefen und als Tropfen auf der Decke endeten*

So, let me just give up
So, let me just let go
If this isn't good for me,
well I don't wanna know
Let me just stop trying
Let me just stop fighting
I don't want your good advice,
or reasons why I'm alright
You don't know what it's like
You don't know what it's like


Vielleicht ist stehen bleiben besser als weiterzugehen. Wenn sie meinen, es wäre nicht gut für ihn, dann würde er nicht zuhören. Sie hatten keine Ahnung wie schwierig es ist... wenn man so zerbrechlich ist.
*James kratzte über den Arm, beobachtete wie die Wunden aufrissen und langsam an der Seite des Armes hinabliefen*
Seelische Wunden brauchten länger zum Heilen. Sie schmerzten mehr. Sie zwangen einen auf die Knie.


Don't look at me like that
Just like you understand
Don't try to pull me back


Sie wissen nicht, wie schwer es ist. Sie verstehen seine unausgesprochenen Worte nicht, wenn er sich von ihnen abwendet. Versuchen ihn aufzuhalten. Doch wenn James einfach nur zu müde ist? Er sich nur zurückziehen will? Einfach nur alleine für sich sein. Um zu versuchen, sein verlorenes Ich wiederzufinden oder einfach nur um sich der Müdigkeit hinzugeben.
Es fordert viel Kraft einen Weg aus der Dunkelheit zu finden. Es zerreißt einen, man kann daran zerbrechen... je höher man steigt... desto tiefer fällt man... ist es dann wert, diesen Weg zu gehen? Ist es das wert... oder einfach nur Kraftverschwendung?
*James richtet seinen Blick wieder auf das Fenster. Die Tränen glitzerten im Sternenlicht und schienen wie Diamanten, wenn sie hinabfielen*

Let me just give up
Let me just let go
If this isn't good for
me I don't wanna know
Let me just stop trying
Let me just stop fighting
I don't want your good advice
or reasons why I'm alright
You don't know what it's like
You don't know what it's like
You don't know
You don't know
You don't know
You don't know what it's like
You don't know what it's like
You don't know
You don't know
You don't know what it's like
You don't know what it's like
Review schreiben