Eine böse Überraschung

GeschichteAllgemein / P16
Black Widow / Natasha Romanoff Captain America / Steven "Steve" Grant Rogers Falcon / Samuel "Sam" Wilson Iron Man / Anthony Edward "Tony" Stark OC (Own Character) Winter Soldier / James Buchanan "Bucky" Barnes
11.01.2019
05.02.2019
2
1851
 
Alle Kapitel
noch keine Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 
 
Vorwort:
Das hier ist eine was wäre wenn...? Story, von einer Story, die ich hier nicht hochgeladen habe. Kann trotzdem ohne Probleme gelesen werden.
MfG

Genervt sah ich zu Tony, welcher mich angrinste, sich aber dann sein Bein hielt, als ich ihm gegen das Schienbein trat. Wegen ihm war ich in einem Paralleluniversum gelandet, wo ich einige Dinge gesehen hatte, die ich am liebsten wieder vergessen möchte. Zum Glück hatte Anthony mich aber wieder zurückgeholt, bevor das schlimmste eintreten konnte. ,, Wie geht es dir und was hast du alles gesehen?'' ,, Mir geht es gut.'', beantwortete ich nur die eine Frage, bei der Anderen schwieg ich, auch als ich mehrmals gefragt wurde.
Am nächsten Morgen rief Fury an, welcher uns alle ins Shield HQ bestellte, weshalb etwas Schlimmes passiert sein musste und ich sollte recht behalten. Es waren grausame Morde an Shield Agenten passiert, insgesamt wurden 10 Agenten innerhalb einer Nacht umgebracht. Als Fury uns dann die Bilder zeigte, weiteten sich meine Augen. Mir wurde schlagartig bewusst, wer für die Morde verantwortlich war. Doch das konnte nicht sein, wie sollte er in dieses Universum gelangt sein? Fluchtartig verließ ich den Raum, als ich die geheimen Nachrichten an mich erkannte. Die Agenten waren meinetwegen gestorben, damit ich seine Botschaft lesen konnte. Während ich durch die Gänge lief, beschloss ich niemanden davon zu erzählen, da sie es mir wahrscheinlich nicht glauben würden. Mir war bewusst, dass die Morde erst aufhören würden, wenn ich mich mit ihm traf.
,, Wo gedenkst du so spät noch hinzugehen?'', wurde ich von Tony gefragt, als ich mich aus dem Tower schleichen wollte. ,, Er ist meinetwegen hier und ich werde es endgültig beenden.'', beantworte ich seine Frage und verließ das Gebäude, bevor jemand mich aufhalten konnte. Etwas vom Tower entfernt hatte ich mein Kawasaki Motorrad gepackt , welches ich mir heimlich gekauft hatte. Schnell stieg ich darauf und fuhr zu einem alten Hochhaus, das bald abgerissen werden sollte. Nervös betrat ich das Gebäude, bevor ich die Stufen hinauf lief, bis ich auf dem Dach ankam. ,, Da bin und nun?'', stellte ich meinem Gegenüber die Frage, sodass die Person sich zu mir umdrehte. ,, Katharina~'', säuselte der Blonde, was mich anwiderte, da er sich freute mich zu sehen. Schon als ich ihn im Paralleluniversum zum ersten Mal begegnet war, wusste ich ihn umbringen müsste. Da ich keine Zeit verschwenden wollte, zog ich mein Schwert und rannte auf den Größeren zu, der meinen Angriff ohne Schwierigkeiten abwehren konnte. Wir kämpften einige Minuten, bis ich durch Tony für einen sehr kurzen Moment abgelenkt wurde, sodass der Blonde mich am Arm packen konnte. Keine Sekunde später schmiss er mich vom Dach und zu meinem Glück fing Tony mich rechtzeitig auf, bevor ich auf den Boden aufkam. ,, Spinnst du!?'', schrie er mich an, nachdem meine Füße den Boden berührt hatten. ,, Au.'', zischte ich leise, als Steve anfing meine Wunden zu versorgen, als er mit dem Rest bei uns ankam. Bruce war für eine unbestimmte Zeit gegangen, sodass der Blonde sich zur Aufgabe gemacht hat, kleinere Wunden zu versorgen, vor allem meine. ,, Wer auch immer das war, er ist nicht mehr da.'', informierte Sam uns, nachdem sie die Gegend abgesucht hatten. Tony schrie mich weiter an, immerhin hatte ich mich in Gefahr gebracht. Gerade noch so, konnte ich den Älteren auf den Boden werfen, bevor ihm eine Kugel traf. Sofort waren alle kampfbereit, doch es passierte nichts mehr. ,, Katharina, was ist hier los!?'' ,, Das war Captain Hydra.'' ,, Wer!?'' ,, Steve anderes Ich aus dem Paralleluniversum.''
Review schreiben
 
'