How can love cause so much pain

von Teddy0412
GeschichteRomanze, Familie / P18
Ajax Delos Castor Delos Noel Delos Pallas Delos Pandora Delos Tantalus Delos
08.01.2019
14.09.2019
16
15952
2
Alle Kapitel
16 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
 
Aileen PoV

"Hallo, hier ist die Mailbox von Pallas De"   genervt legte ich wieder auf und warf mich auf mein Bett.
Es konnte doch nicht sein. Pallas hatte sich kein einziges mal gemeldet, seit wir miteinander geschlafen hatten, auf meine SMS reagierte er auch nicht und die zwei Male, die ich bei ihm angerufen hatte, hat sich auch nur die Mailbox gemeldet. Hatte er mich wirklich nur für Sex gewollt? Ich stöhnte und vergrub fluchend meinen Kopf in mein Kissen. Wirklich gut kannte ich Pallas nicht, also sollte ich das ganze nicht so nah an mich ranlassen. Konnte mir doch egal sein, dass er sich nicht meldete… Warum war es das dann nicht?
Plötzlich klopfte es an der Tür.
„Herein.“, brummte ich in mein Kissen.
Die Tür knarzte laut, als sie geöffnet wurde und ich spürte wie sich jemand neben mich aufs Bett fallen ließ. Ich drehte mich auf den Rücken und blickte zu Noel auf.
„Hey Aileen“, Noel zog mich zu sich und lehnte ihren Kopf an meine Schulter, „Was ist los?“.
„Pallas ist ein Arsch.“, begann ich, „Er hat sich seit dem Wochenende nicht mehr bei mir gemeldet. Überhaupt nicht. Nicht auf meine Anrufe, auf meine SMS antwortet er auch nicht, sich von sich aus zu melden kann er anscheinend auch nicht, und er war nicht mal in der Bar, obwohl er die Wochen davor doch immer da war.“.
Noel strich mir tröstend die Haare aus dem Gesicht, „Wenn du willst, ich werd mich heute Abend mit Castor treffen, ich könnte ihn dann fragen, ob er weiß wieso sich Pallas nicht mehr meldet.“.
„Bloß nicht.“, wehrte ich ab, „Das letzte was ich will ist, dass Pallas denkt ich würde ihm hinterherrennen.“.
„Verständlich.“, Noel nickte, „Ist es komisch, dass ich mich dann mit seinem großen Bruder treffe?“.
Ich musste schmunzeln, „Nö, nicht wirklich. Na ja, vielleicht ein bisschen. Kommt ein bisschen darauf wie sich das Ganze entwickelt, weißt du?“. Ich blickte kurz zu ihr auf.
Noel nickte und verzog dann nachdenklich ihr Gesicht, „Wolltet ihr nicht auch zusammen dieses Wochenende zum Tanzen gehen?“.
Das hatte ich ganz vergessen. Aber ja, ursprünglich hatte Pallas mich auf einen Tanzball dieses Wochenende eingeladen, weil er noch keine Partnerin hatte. Er meinte auch, dass er mich deswegen noch anrufen wird, um mir alle wichtigen Daten mitzuteilen. Aber nein! Funkstille. Nichts.
Wahrscheinlich gab es den Ball noch nicht mal und er hatte sich das ganze nur ausgedacht.
Je mehr ich darüber nachdachte, desto stärker wurde das Gefühl, dass Pallas mich wirklich nur ausgenutzt hatte.
Was für ein Idiot.
„Mmmh… möglich.“, brummte ich genervt und presste meinen Kopf noch fester ins Kissen.
Noel hatte angefangen mit ihren Fingern durch meine Haare zu fahren. Ich seufzte wohlig auf.
„Pass dann bloß bei Castor auf. Nicht dass er noch dieselbe Masche bei dir abzieht.“, warnte ich Noel und hob belehrend meinen Zeigefinger.
Noel lachte, „Ich werd aufpassen. Und ich glaube immer noch, dass es eine Erklärung dafür gibt, dass Pallas sich nicht gemeldet hat.“
„Ja und zwar das er ein Idiot ist.“, brummte ich.
Ich war gerade wirklich mies gelaunt.
„Vielleicht.“, meinte Noel, „Ich meine nur, wieso hätte er sich so viel Mühe geben sollen? Wenn es ihm nur darum ginge dich ins Bett zu kriegen, hätte er sich nicht die Mühe gemacht dich zweimal die scheiß fünf Kilometer bis zu uns nach Hause zu begleiten. Er hätte wahrscheinlich nach dem ersten mal versucht dich zu küssen oder sonst was. Aber das hat er nicht.“.
Noel stoppte und schien nachzudenken.
„Das könnte aber auch seine Masche sein. Er war so lange nett und zuvorkommend, bis wir miteinander geschlafen haben. Und am nächsten Morgen ist er direkt nach Hause. Er ist nicht mal mehr zum Frühstück geblieben.“, überlegte ich laut.
„Aber wenn es ihm nur um Sex ginge, hätte er das auch einfacher haben können.“, argumentierte Noel, „Wir haben die beiden doch schon die Wochen davor immer in der Bar gesehen und beide hatten kein Problem damit irgendwelche aufdringliche Gesellschaft zu finden mit der sie dann kurz darauf verschwunden sind.“.
„Das du dir das alles merken kannst.“, schmunzelte ich, „Na ja. Wir werden ja sehen, ob er mir noch schreibt oder nicht.“.
„Das werden wir. Und ich sage dir, er wird dir noch schreiben.“, behauptete Noel.
„Wenn du das sagst...“, nuschelte ich gegen ihre Schulter und kuschelte mich noch ein wenig enger an meine beste Freundin.
„Okay, jetzt haben wir aber genug Trübsal geblasen.“, bestimmt drückte mich Noel von ihrem Schoß, was ich mit einem widerwilligen Knurren hinnahm, „Ich habe heute schließlich noch ein Date und absolut keine Ahnung was ich anziehen soll. Hilfst du mir?“.
„Dafür bin ich doch da.“, lachte ich und ließ mich bereitwillig von Noel aus dem Bett ziehen.
Review schreiben