Hannah Fraser (Arbeitstitel)

KurzgeschichteRomanze, Familie / P12
Claire Beauchamp Randall/Fraser Dougal MacKenzie James "Jamie" MacKenzie Fraser Janet "Jenny" Fraser Murray Murtagh Fraser OC (Own Character)
03.01.2019
03.01.2019
1
222
1
Alle Kapitel
1 Review
Dieses Kapitel
1 Review
 
 Datenschutzinfo
 
 
 
Es war ein kalter und nasser Tag Ende November des Jahres 1727, als der siebenjährige James Fraser ein Baby vor der Haustür fand, eingehüllt nur in ein wollenes Tuch.

Jamie nahm das Kind auf den Arm und brachte es zu seiner Mutter. Diese stieß einen erschrockenen Laut aus, ob dieses Anblicks. Sie eilte zu ihrem Sohn und nahm ihm den Säugling ab.
"Wo hast du das Baby her, Jamie?"
"Es lag vor der Haustür als ich heim kam. Behalten wir es?"
Seine Mutter sah ihn nachdenklich an.
"Geh dich erst einmal waschen, Jamie. Du bist ganz schmutzig. Ich muss mich mit deinem Vater unterhalten."

Als Jamie kurz darauf wieder herunterkam, hatten seine Eltern beschlossen, dass sie warten würden, ob jemand das Kind vermisste. Wenn sich nach 3 Wochen niemand gemeldet hatte, würden sie es als ihr eigenes aufziehen.

Jamie kam neugierig näher: "Ist es ein Junge oder ein Mädchen?"

"Wie es aussieht hast du, zumindest vorläufig, eine weitere Schwester, James."
"Und wie heißt sie?"
"Ich weiß nicht, Liebling.", sagte seine Mutter, "Aber warte mal, hier ist etwas in den Stoff des Tuches eingestickt...Scheinbar ist ihr Name Hannah."

"Hannah...Das gefällt mir. Ich verspreche dir, dass ich immer auf dich aufpassen werde, Hannah, egal was kommt!"
Review schreiben