Bessere Zeit

GedichtPoesie / P6
03.01.2019
04.01.2019
2
329
1
Alle Kapitel
1 Review
Dieses Kapitel
1 Review
 
 Datenschutzinfo
 
 
Dieses Gedicht ist auf dem Zitat von Albert Einstein aufgebaut:

"Das Leben ist wie Fahrrad fahren. Um die Balance zu halten, musst du in Bewegung bleiben."

Bleibt man stehen,
Hört die Welt nicht auf sich zu drehen.
Doch kann man jeder Zeit wieder aufsteigen,
Und die verborgene Kraft in einem zeigen.
Man sollte nicht länger schweigen!
Zum Glücklich werden...,
Dazu gehören ein paar Scherben.
Doch darf man nicht bei Ihnen verweilen,
Sonst können andere das Glück nur schwer mit einem teilen.
Ist es auch mal schwer,
Und gibt das Gesicht kein Lächeln her...
So darf man trotzdem nicht aufgeben,
Und nach dem Glücke streben.
Es kommt nicht von allein, das Glück.
Man muss auch etwas dafür tun, darauf zu gehen ein Stück.
Dann wird es besser nach und nach.
Dadurch werden die düsteren Errinnerungen schwach.
In diesem Sinne: Gib nicht auf!
Nimm auch mal das Unbekannte in Kauf.
Das Glück und Freude ist der Lohn.
Freunde und Familie helfen gern, du musst nur sagen einen Ton.
Sie dir nicht nach dem Leben trachten.
In diesem Sinne schöne Weihnachten!
Review schreiben