Der allerschlimmste Tag

von Sandy5412
GeschichteAllgemein / P6
31.12.2018
31.12.2018
1
417
1
Alle Kapitel
noch keine Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
 
 
Es war ein Donnerstag morgen. Ich hatte eine Woche zuvor meiner besten Freundin meinen Lieblings-Manga geliehen. An diesem Tag sollte ich ihn wieder bekommen. Doch als ich ihn bekam sah er total beschädigt aus. Ich wurde so sauer dass ich sie beschimpfte: "Du Baka-Bitch Ich hasse dich" Sie sah mich nur traurig an und mit Tränen in den Augen lief sie weg. Den ganzen Tag in der SChule ging ich ihr aus dem Weg. Als ich dann mit dem Zug nach hause fuhr sah ich wie sie Richtung Stadtmitte ging. Zu diesem Zeitpunkt hatte ich noch keine Ahnung was mich noch erwarten würde.


Als ich Abends  ins Bett ging dachte ich nochmal nach und kam zu den Entschluss das es ein blödsin war mich so Aufzuführen ich muss mich bei ihr entschuldigen denn ein Manga ist ersetztbar aber eine beste Freundin nicht.
Am nächsten Tag kam sie aber nicht zur Schule. Auch die Lehrer wussten nicht wo sie war. Ich machte mich auf den Weg zu ihr nach Hause doch als ich ankam sah ich ihre Eltern traurig. Ich fragte wo meine beste Freundin sei doch sie sagten mir dass, sie gestern einen Schlimmen Unfall hatte und sie liegt im Krankenhaus. Ich rannte so schnell ich konnte zu ihr aber ich durfte nicht mit ihr sprechen deshalb ging ich nach hause.

Am nächsten Tag bekam ich einen Anruf vom Krankenhaus ich sollte zu meiner Freundin kommen da sie mich sprechen wollte. ich war so schnell ich konnte bei ihr. Bei ihr angekommen sagte sie zu mir:" Hay ich wollte mich bei dir entschuldigen das ich deinen Manga kaputt gemacht hab" Ich sagte;" Nein Nein  ich muss mich doch bei dir entschuldigen ich hab zu sehr überreagiert! Denn Manga kann man erstzen dich aber nicht!" Sie antwortet:" Nix da ich mache dir als Entschuldigung einen Mangokuchen" Mit diesen Worten verabschidete ich mich von ihr. Ich war so glücklich den ihre Kuchen waren die besten. Ein paar Tage später wurde sie endlich entlassen und ich durfte sie abholen. Doch als ich sie abholen kam passierte es. Sie rannte die Treppe runter doch sie wurde gerade fisch gewischt und sie rutschte aus.
Sie viel mehrer Stufen runter und hatte starke innere Blutungen. Sie stab in meinen Armen. Ich höre ihre letzten Worte immer noch. Sie sagte:" Tut mir leid ich war wohl zu ungeduldig. Ich wollte mit dir noch so viel erleben. Sorry. Aber ich hab noch ein Geschenk für dich. Hier nimm die Tasche da ist der Manga drin denn ich dir Kaputt gemacht hab. Und noch eine Kleinigkeit bitte sei nicht traurig es ...ist... nicht..... deine Schuld!"

Das war der Tag an dem ich meine aller beste Freundin verlor