Do you remember?

GeschichteAbenteuer, Mystery / P12
Bunnymund Jack Frost North Sandman Toothfairy
30.12.2018
06.08.2020
16
24.525
6
Alle Kapitel
25 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
 
30.12.2018 1.067
 
Hey Leuts.....
Dies ist meine erste fanfiction....
Viel Spaß beim lesen....


KAPITEL 1
DER UNFALL

"Meinst du, der wird wieder?"
Eine Stimme drang an mein Ohr. Sie kommt mir so bekannt vor....

"Mach dir keine Sorgen...." Eine zweite Stimme. Die Stimme wurde leiser, bis sie so leise war, dass ich sie nicht mehr verstehen konnte... Dazu sich entfernen Schritte.
Dann kamen sie wieder näher. "kommt bald wieder zu sich... Das sagt mir Bauch... "
Die Stimme verstummte.... Ich kenne diese Stimmen... Aber ich kann mich nicht erinnern...

"Jack.... Jack.... Kannst du mich hören? Jack..."
Noch jemand.... Den kenn ich aber ganz sicher.... Aber wer ist dieser Jack.....
"Er hört dich nicht, Tooth..."
Tooth? Seltsamer Name.... Wenn ich doch nur die Augen öffnen könnte...  Ich strengte mich an meine Augen zu öffnen. Ich wollte es. Musste es... Wollte sehen, wer da um mich herum stand. Ich schaffte es nicht. Ich konnte nicht.

Ein Schluchzen."So Schlafenszeit ist vorbei, Frostbeule. Aufstehen" Etwas pelziges und extrem kuscheliges klatschte mir ins Gesicht.
"HASE!" kreischte jemand. Ich konnte mich wieder bewegen. OK... Bewegen ist etwas zu viel des Guten, eher erstmal stöhnen und meinen Arm zucken lassen.... Warum kann ich nicht mehr?

"Gut gemacht Hase!" brüllte Die zweite Stimme wieder. "Er rührt sich!"
Reden die von mir? Oder liegt da noch wer neben mir? "Hmn." War ich das grade?

"Er gibt laut." Bin doch kein Hund!
"Jack... Jack..." Jemand rüttelt sanft an meiner Schulter...

"Was..?" Ich schlug die Augen auf. Und erschreckte mich zu Tode...
Direkt über mir war ein Monster. Eine Frau mit lila Augen und Federn im Gesicht.
Ich lugte vorsichtig an ihr vorbei. Sind das Flügel?! Sie war hauptsächlich grün und Ähnelte einem Spatz...
Was einem Spatz? Spatzen sind doch nicht grün... Aber kannte ich überhaupt andere Vogelarten?
"Oh du armer Zahn!" Die Spatzenfrau schlang ihre Arme um meinen Hals und zog mich somit in eine sitzende Position.

Der nächste Schock war vorprogrammiert. Dort stand ein kleiner, gelber Junge, ein Känguru und ein fetter Opa in rot.
Der Anblick war so schockierend, dass ich schon fast lachen musste. Fast. Denn immerhin wurde ich grade von einem Monster zerquetscht.

"Luft" röchelte ich. Das Monster ließ mich augenblicklich los. "Oh Gott. Tut mir leid... Ich bin nur so froh, dass es dir gut geht. Du hast mich zu Tode erschreckt!"

"Ähm.... Womit genau?" Ich war verwirrt. Komplett verwirrt. Ich war.... Ja genau... Wo war ich? Warum war ich hier? Wer sind die?
Wer bin ich?

"Ist das nicht offensichtlich, Keule? Tooth hat sich die Augen ausgeheult, als du da so leblos lagst." Ich riss die Augen auf. Das Känguru hat gesprochen! Das Känguru hat gesprochen. Warum kann das Tier reden? Ich runzelte die Stirn.

" Du übertreibst, Hase. " sagte die Federfrau. Scheinbar fühlte sie sich bei Tooth angesprochen. Offensichtlich war sie psychisch gestört. Warum würde man sich sonst nur mit Federn zukleben. Dann ist man doch So gesehen nackt. Zu dieser Erkenntnis gekommen spürte ich, wie ich rot wurde.

Dann bemerkte ich was anderes. "Moment,Hase?" die anderen sahen mich leicht verwirrt an. Dabei war ich es doch, der hier verwirrt war! "Das Känguru nennst du einen Hasen?"

Der gelbe Junge schlug sich ohne Geräusch mit der flachen Hand vor die Stirn. Tooth und  das Tier sogen hörbar die Luft ein, während der Opa sich in den weißen Bart fasste und die Augen auf riss.

"Känguru? Ich bin ein Hase! DER OSTERHASE! Wenn er solche Scherze machen kann, geht's dem gut! " knurrte das Osterkänguru.

"Osterhase, ja? Klar, und ich bin der Weihnachtsmann" spottete ich über das sprechende Wundertier.

"Nö, der bin ich." schaltete sich der Opa ein.
Der kleine Junge schlug sich nochmal die Hand vor die Stirn. Nicht sehr gesprächig.

"OK..." das zog ich extra lang. " sorry, dass ich euch bei eurer Kostümparty störe, aber ich glaube ich muss jetzt gehen... Wo geht's hier raus?"

"Kostümparty? Was ist Kostümparty?" Der Opa kam einen Schritt auf mich zu. Ich schluckte. Vielleicht hatten die ja alle psychische Probleme und würden mich bei der falschen Aussage umbringen. Ich Zwang mich ruhig zu bleiben.

"ähm... War nett mit euch..." sagte ich und sprang bereit zur Flucht auf die Füße. Allerdings begannen schwarze Punkte vor meinen Augen zu tanzen und ich schwankte noch kurz, bevor meine Beine einknickten. Soviel zur Flucht. Denn gerade der, vor dem ich flüchten wollte, hatte mich vor einer innigen Umarmung mit dem Boden bewährt.

"Sorry.... Mir... War nur etwas schwindelig... Geht schon wieder...Danke" ich konnte schon spüren, dass ich blass war.

Ich ging mit meiner Hand an meinem Hinterkopf, der angefangen hatte zu schmerzen und zuckte zurück, als ich den Ursprung der Schmerzen fand. Ein leises aufstöhnen konnte ich nicht unterdrücken.

Was war denn das? Etwas warmes klebte an meinen Fingern und lief an ihnen hinunter. Ich holte meine Hand nach vorne und.. Betrachtete Blut...

Blut... Blut... Blut... Ich kann kein Blut sehen... Blut.... Blut... Blut... Jemand packte meine Schulter. "Kumpel, alles OK?"

"Ich Blute..." hauchte ich. Mein Puls raste. Unregelmäßig und schmerzhaft hämmerte mein Herz und ließ mich stärker Schwindeln.

"Ja und das nicht zu knapp. Du hast Norths Bude echt vollgesaut mit dem Zeug. Unfassbar, dass du das noch nicht bemerkt hast!" das Osterkänguru sagte das mit einem Enthusiasmus, der mir übel werden ließ.

Ich drehte meinen Kopf in den Armen von dem dicken Opa und sah den Boden. Und das Blut... So viel Blut.... Mir wird ja schon schummerich, wenn ich mir in den Finger schneide....

Wie in weiter Ferne drangen die Worte von der Federfrau an mein Ohr... "Hast dir echt heftig den Kopf angehauen... Wir wussten echt nicht, was wir tun sollten....",

Ihre Stimme würde immer undeutlicher die Umrisse unschärfer, bis ich nur noch ein Piepen hörte und rot sah.

Blut... Das Bild wechselte sich ab mit schwarz, wobei es letztendlich auch blieb. Das Piepen erstarb.

Die Ohnmacht hieß ich willkommen.








So.... Das war der erste Teil.... Man merkt.... Jack Frost hat sein Gedächtnis verloren.... Das passiert ja auch nicht alle Tage....
Bis dänne
Review schreiben