jagd mich

von tasto777
DrabbleAllgemein / P12
12.12.2018
12.12.2018
1
220
1
Alle Kapitel
1 Review
Dieses Kapitel
1 Review
 
 Datenschutzinfo
 
 
12.12.2018 220
 
jagd mich

für jubilee line



You said I killed you – haunt me, then!

- Wuthering Heights, Emily Brontë




Die Geister schwiegen wieder. Das taten sie oft, wenn sie verstimmt waren. In diesem Fall waren sie jedoch selbst schuld. Sie waren ihr einfach zu aufdringlich.
Sie hat die Kopfhörer reingemacht und ihre Füße mit aufs Bett gezogen. So an die graue Wand gelehnt, tippte sie leise mit ihrem Stift auf das Papier und summte eine Melodie. Ihr Lied verdrängte die schwere Anwesenheit der Geister, die stumm am Boden in einem rötlich glimmenden Nebel waberten.

„Mein Gott, was habt ihr denn?“, fragt Sie schließlich genervt in den Raum hinein und schmeißt ihren Block auf ihr Kissen.
„Und ich will jetzt nicht wieder diese Geschichte hören. Wenn es nur das ist, könnt ihr mich gern jagen, doch ihr braucht mich. Das wisst ihr noch besser als ich.“

Murmeln erfüllt die Luft und der Nebel scheint sich zu Figuren zu formen, die sich jedoch gleich wieder auflösen, wenn man glaubt sie sehen zu können. Sie schüttelt nur den Kopf und schreibt dann weiter. Jedoch nur kurz, denn es kehrt keine Ruhe mehr ein.

„Wie ihr wollt.“
Bei diesen Worten scheint der Nebel zu versteinern. Sie lauern.
Sie streckt vorsichtig ihre Beine aus und steht auf. Der Nebel teilt sich.

„Ihr seid feige.“


{ 200 }
Review schreiben