Geschichte: Freie Arbeiten / Poesie / Familie / Fort

Fort

von Kapuuze
GedichtTragödie / P12
12.12.2018
12.12.2018
1
185
 
Alle Kapitel
1 Review
Dieses Kapitel
1 Review
 
 Datenschutzinfo
 
 
 
Deine Träume, schon lange fort.
Wünsche wurden zu Sorgen.
Du hast es nicht gesehen.

Dein Umfeld, schon lange fort.
Sorge wurde zu Apathie.
Du hast es nicht gesehen.

Deine Liebsten, schon bald fort.
Apathie wurde zu Schmerz.
Du wolltest es nicht sehen.

Deine Zukunft, schon bald fort.
Schmerz wurde zu Wasser.
Du wolltest es nicht sehen.

Fort – Fort – Fort!

Ich will fort von Sorgen und Schmerz,
Fort in meine Zukunft.
Aber du willst mich nicht sehen.
Du willst gar nichts sehen.

Nicht die Wünsche,
Nicht die Sorgen,
Nicht die Apathie,
Nicht der Schmerz,
Nicht mich.

Probleme interessieren dich nicht.
Probleme existieren lediglich, um dich zu quälen.
Das Leben ist nicht fair.
Das kannst du natürlich niemals ändern.
Wandel gibt es nicht.
Was war, wird auch immer sein.
Du willst dich nicht ändern.

Nicht für deine Träume,
Nicht für dein Umfeld,
Nicht für deine Liebsten,
Nicht für deine Zukunft,
Nicht für mich.

Du kehrst zurück zum vollen Glas.
Review schreiben
 
 
'