Geschichte: Freie Arbeiten / Poesie / Liebe / LIEBE

LIEBE

GeschichteAllgemein / P12
06.12.2018
06.12.2018
1
422
 
Alle
noch keine Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 
 
 
"Ein starkes Gefühl des Hingezogenseins, starke, im Gefühl begründete Zuneigung zu einem [nahestehenden] Mensch." (Google)
Es gibt hundertausend Definitionen für diese eine Wort und trotzdem wissen viele nicht genau wie es sich eigentlich anfühlt. Zu den hunderttausend Definitionen kommen die hunderttausend Arten Liebe zu empfinden dazu und die hunderttausend Möglickeiten dieses Empfinden auszudrücken. Eigentlich könnte man sogar sagen, dass Liebe für jeden anders definiert wird.
Für den einen ist es etwas wonach man sich sehnt. Für den anderen ein Gefühl was er von klein auf von anderen Leuten vermittelt bekommen hat. Für manche bedutet das Wort sich von einer Person angezogen zu fühlen. Für den nächsten ist es die Vorraussetzung jedes einzelnen von uns.
Liebe zu empfinden ist ein wunderschönes Gefühl und gleichzeitig die Art durch die wir uns selbst verletzlicher machen als bei allem anderen. Liebe kann einen hoch über den Wolken schweben lassen. Liebe kann einen aber auch tief fallen lassen. Liebe kann ein Sicherheitsnetz sein, was einen tagtäglich unterstützt oder auch ein Gefühl was man noch nie von anderen überbracht bekommen hat. Es ist ein Empfinden was ich gegenüber meiner Famile hab oder Leuten die mir viel bedeuten oder es ist ein Gefühl was man nur für eine bestimmte Person empfindet.
"Ich liebe dich.", Worte die jeder einzelne von uns hofft einmal zu hören. Drei Worte die mehr als alles andere bedeuten und doch ist es so schwer sie jemanden mitzuteilen. Manche Menschen tun dies indem sie jeden Tag kleine Dinge machen um dem Gegenüber genau diese drei Worte zu vermitteln, andere schreiben Gedichte, Lieder,Texte um diese besser ausdrücken zu können, wieder andere sehen diese drei Worte als Grudvorraussetzung jeder einzelnen Beziehung und ein paar sagen es der Person einfach gerade herraus.
Nur eine kleine Umstellung und ein eingefügtes Wort und aus den drei Worten wird "Ich hab dich lieb.", einen Satz den jeder von uns hoffentlich oft zu hören bekommen hat, von Freunden und Familie.
Wenn man an diesen drei Worten einen Buchstaben ändert, heißt es "Ich liebe mich.", etwas was jeder von uns tun sollte. wir sollten nicht nur erwarten Liebe von anderen zu spüren, sondern auch von uns selbst, für uns selbst. Wir sollten uns selbst genauso lieben, wie wir manch anderen lieben, weil wir denken, dss die Person super toll ist oder es verdient hat. Denn jeder einzelen von uns ist auch beneideswert, wunderbar und vorallem liebenswert.
Liebe bedeutet so viel und doch ist sie so undefinierbar.
Vertrauen, Zuneigung, Anziehung, Verbundenheit, LIEBE.
Review schreiben