Abstieg der Turtles!

GeschichteFamilie, Schmerz/Trost / P12
06.12.2018
09.12.2018
2
1311
 
Alle
2 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
 
 
_ Alsooo.. eigentlich wollte ich ja eine Fanfiction über unseren putzigen Kindskopf MIKEY *-* schreiben.. ABEEEER.. Ihr müsst mir verzeihen.. Aus irgendeinem Grund ~ nicht mal 'Gott' weiß es ~ kann ich es nicht.. ;-;
*weint*
OK..
Also wie ihr ja bereits wisst ~ steht ja auch im Titel der Fanfiction ~ geht es hier um die TURTLES *-* und mehr brauch ich wohl nicht dazu sagen.. ^-^'
Oder vielleicht doch..:
Alle Rechtschreibfehler, die ihr findet, schenke ich euch, also Augen aufhalten und suchen. ;D
Die Charaktere gehören natürlich nicht mir und eventuell kommt einer aus eigener Herstellung dazu, mal sehen wie viele Nerven mich diese Fanfiction kosten wird.
SO!! REICHT JETZT!! MEIN GESCHWAFEL INTERESSIERT KEINEN!!
VIEL SPAß BEIM LESEN!!! ;D
I'M OUT!!
~~~



Prolog
Alle Menschen sind doch gleich, oder nicht? Sie essen nicht das, was sie nicht kennen, geben allem einen Namen, dazu bekommt es noch eine Menge ~ sinnlose ~ Bedeutungen und gleichzeitig packen sie es mit Erinnerungen voll und können es deswegen nicht mehr loslassen. Sie denken sie herrschen über ihr Land und über die Welt. Sie stellen ihre Existenz über alles und jeden und glauben doch an die verschiedensten Götter, die niemals alle existieren könnten, doch wer kann das beweisen? Sie sagen, dass sie wohl die intelligentesten Lebewesen sind die existieren und vernichten sich gegenseitig im Krieg und dem Fortschritt, doch damals konnte man auch ohne Maschinen und Internet ganz gut leben.
Sie fürchten das was sie nicht kennen oder was sie nicht mittels Wissenschaft erklären können. Ist etwas anders, als das was ihren Vorstellungen entspricht grenzen oder roten sie es ohne erbarmen aus.
Doch was sie nicht wissen ist..: das tief im verborgenen, dort wo die Sonne nie scheint, ein liebender und fürsorglicher Vater mit seinen vier Söhnen lebt. Wenn sie sich der Menschheit offenbaren würden, würden sie sie nicht verstehen und deswegen verspotten, jagen und gar töten, wenn die Brüder nicht in kranken und selbstsüchtigen Experimenten ihr Leben lassen müssten.
Es wären nur Monster in ihren Augen …
Doch die Menschen nannten solche Lebewesen Mutanten..

Einen kleinen Teil der Geschichte der vier außergewöhnlichen Brüder, die nicht unterschiedlicher sein könnten und doch sich sehr ähneln, erzähle ich euch …



Im nächsten Kapitel!! :P
~~~
Review schreiben
 
'