Diary

von blacksuga
GeschichteDrama, Romanze / P18 Slash
02.12.2018
13.10.2019
166
54.265
13
Alle Kapitel
46 Reviews
Dieses Kapitel
2 Reviews
 
10.07.2019 367
 
10. Juni 2019

Heute nach der Schule gab es mal wieder Stress mit Jimin. Keinen Ahnung wie es angefangen hat. Wir sind ganz normal nebeneinander hergelaufen und Jimin hat mir erzählt, dass er am Wochenende mit seinen Eltern zu seinem Onkel fährt und wir uns deswegen nicht sehen können. Habe dann gesagt dass ich das blöd finde, dass er weg ist und ich am Wochenende hier alleine rumhängen muss. Daraufhin ist Jimin total ausgerastet. Warum es eigentlich immer nach meinem Kopf gehen müsste, hat er mich angefahren. Keine Ahnung wieso. Anscheinend hat er nicht verstanden, dass ich ihn vermissen würde. Dann meinte er plötzlich, dass ich meinen Eltern ja erklären könnte das ich schwul bin und daher das Wochenende lieber mit meinem Freund verbringen möchte. Er könnte das auf jeden Fall nicht.

Dass es darum doch gar nicht geht, meinte ich. Doch er ist nicht drauf eingegangen und meinte, dass es genau darum gehen würde. Und wenn es nach mir ginge, würde wahrscheinlich schon die ganze Welt wissen, dass ich schwul bin. Dass wir schwul sind, habe ich ihn dann korrigiert. Wenn er dieses Wort schon hört, könnte er kotzen, meine er dann. Das war mir dann zu viel und ich bin total ausgerastet. Was er denn glauben würde, wer oder was er ist, habe ich ihn angeschrien. Zum Glück war keinen in der Nähe, denn wir standen mitten auf der Straße. Jimin hat mir nur einen Blick zugeworfen, der mit Angst gemacht hat. So viel Hass habe ich noch nie in seinen Augen gesehen. Er würde jedenfalls nicht mit einem Schild um den Hals rumrennen, auf dem steht, das er auf Jungs steht, hat Jimin dann nur gesagt. Echt ich habe überhaupt nicht verstanden, was los ist. Samstag war noch alles toll und schön und jetzt sowas. Habe dann versucht ihn zu beruhigen und versucht ihn zu umarmen. Doch er hat mich nur zurückgestoßen und gemeint, ich soll ihn einfach nur mal in Ruhe lassen. Dann hat er sich umgedreht und ist einfach abgehauen. Habe ihn wie betäubt nachgeschaut und war nicht in der Lage ihm nachzulaufen. Was für ein Mist. Jetzt liege ich hier auf dem Bett und kann keinen klaren Gedanken fassen.
Review schreiben