Gebrüder Super Schlag - ultimativ

von Eckstein
GeschichteParodie / P12
Captain Falcon Kirby Master Hand Peach R.O.B. Tabuh
30.11.2018
30.11.2018
1
970
1
Alle Kapitel
1 Review
Dieses Kapitel
1 Review
 
 Datenschutzinfo
 
 
30.11.2018 970
 
Gebrüder Super Schlag – ultimativ

In einer Woche kommt das neue Gebrüder Super Schlag ultimativ Limited Edition nur für Nintendo Switch® heraus. Ich kann's kaum erwarten. Ich habe selber schon geübt. Aber die Passanten fanden es nicht so toll. Sind schreiend weggerannt.
Waluigi zog sich seine weißen Handschuhe an, holte seinen Tennisschläger hervor und ging auf die Trainingsstage. In weniger als einer Woche würde er auftreten. Er musste trainiert sein. Er musste bereit sein. Für alles. Er musste viele unwichtige Charaktere aus der Nintendo Reihe verprügeln, zusammenschlagen, aus der Stage fegen.
Er stürmte auf die Stage zu... und...! WAH!? WAHs WAHr das? Jemand hob eine Helfertrophäe auf und dann erst erschien WAHluigi! Waluigi stürzte sich ins Gefecht und schlug wild um sich. Er haute Mario voll in die Fresse, trat Meta Knight zwischen die Beine (?), fasste der Piranha-Pflanze an die Brüste, rammte Captain Falcon sein Knie in die Nieren und ohrfeigte Daisy solange, bis ihre Wange den Abdruck seines Tennisschläger aufzeigte. WAH! Waluigi Time!
Und endlich flog einer nach dem Anderen aus der Stage. Waluigi Winner! Doch anstatt, dass er +1 bekam, bekam es jemand anderes. WAH!? Und da verschwand Waluigi auch schon wieder.

Simon und Richter Belmont waren sich gerade am Auspeitschen, als ein neuer Challenger approached [!] Ken schlägt dazu! Er war basically nur Ryu mit einem andersfarbigen Anzug und blond statt braun. Selbst in SSB4 konnte man Peach zu Daisy machen, also deshalb...
Deshalb... gibt es jetzt keine Trophäen mehr, aber dafür Sticker. Die einen irgendwelche unnötigen Fähigkeiten bringen, die man eh nicht braucht, weil man nur im normalen Modus spielt. Aber falls damals in Brawl der Endgegner (Tabuh = Gott²³³²) einen Schwierigkeiten gemacht hat, so klebte man sich Sticker auf. Nur dafür. Ja, nur dafür.
Die Charaktere saßen beisammen und diskutierten gerade wild über das neue ultimative Spektakel, das ihnen bevorstand. Einer der Kämpfer sang gerade die Ode an Waluigi.
Waluigi, du guter Mann!
Was du nicht alles großes kannst!
Man wird sich nur an dich erinnern,
wenn viel Helfertrophäen schimmern!
Leider konnte niemand Ode an Waluigi verstehen, da die Piranha-Pflanze das sang. Tja, und bei ihr hörte sich das in etwa so an:
Wah wah wah! Gar gar gar!
Rrrrr Rrr Rrrrr! Kar Karr kar!
Aber das machte nichts, schließlich hatte die Piranha-Pflanze auch andere großartige Eigenschaften, die sie für das Smash Spielen eignen ließen. Moment... Arme, Beine... das hat sie ja nicht mal. Aber dafür hat sie... ja, was hat sie eigentlich... Genau! Blätter! Stachelige Blätter! Und einen... einen Topf! Auch wenn das eigentlich total unlogisch ist, schließlich kam sie nie in einem Spiel in einem Topf vor (Item in Mario Kart zählt nicht), sondern sie hat immer Röhren verwendet. Aber trotzdem... konnte man sie immer spielen. Nein, das konnte man ja gar nicht. Ach, aber trotzdem! Hauptsache jeder kennt sie! Und wer will auch schon Ribbon Girl spielen, wenn er die Piranha-Pflanze spielen kann! Sie ist eh viel heißer, mit all ihren kantigen Blättern.
Außerdem kann sie laufen! In einem Topf (u srs?)! Na ja, theoretisch konnte die Piranha-Pflanze tatsächlich in Super Mario Bros. 3 laufen, aber da hatte sie wenigstens Beine und keinen Topf...
Ich glaube, jeder der 74 Charakter haben alle etwas gemeinsam. Alle haben zwei Augen. Und alle haben zwei Arme. Selbst ROB. Na gut, die Piranha-Pflanze hat auch „Arme“. Dafür haben alle 74 Charaktere, außer ROB Beine. Aber wer braucht schon Beine, wenn er SWAG hat? Wer ist so knorke und kann nicht sehen? Wer ist so dufte und kann nicht gehen? Hüpfen ist eh voll fancy. #edgy #yolo
Außerdem ist Integration heutzutage voll angesagt. Nicht nur menschliche Gestalten dürfen auftreten: Nein, auch pinke Kaugummikugeln und Pflanzen sind schließlich auch Lebensmittel. Äh, oh man, das war gerade echt kein beabsichtigter Freudscher Verschreiber. Ich meinte Lebewesen. Das ist wirklich die allerschlechteste Fanfiktion aller Zeiten.
Zum Glück gibt es Nintendo Online, mit dem man sein Spielerlebnis enhancen kann. Yes. Much win. Much wow. Aber jetzt mal wieder zurück zur Story, ok?
»Habt ihr schon gehört!?«
»Nein, was denn!?«
»Alle wurden zu Trophäen im World of Light gemacht! Auch wenn es eigentlich gar keine Trophäen mehr geben dürfte.«
»Was du nicht sagst!?«
»JA!«
»Krass!«
»Ja!«
Da erkannte Kirby, dass er/sie/es der einzige Überlebende war und mit sich selber redete. Das war ihm im ersten Moment ganz schön peinlich. Aber dann erkannte er, dass niemand da war, der das peinliche Szenario hätte sehen können. Schließlich war er der einzig Überlebende. Nur J.K. Rowling hinter dem nächsten Busch hatte sich eifrig Notizen gemacht. »Das ist das Haus vom... vom wem nochmal? Oh man! Wie soll ich so eine gute Story schreiben!« Plot Twist: Gar nicht.
Tja, das war die Story von Kirby. Es war das einzige überlebende Wesen und wanderte daraufhin ganz alleine durch die trostlose Welt, solange bis er Eve fand und mit ihr zum Raumschiff mit den letzten überlebenden Menschen flog. Ne, warte, das war ja Disney.
Kirby kämpfte gegen die ganzen Bosse/Monstern aus Subraum-Emissär die hier im World of Light sicherlich in neuer Auflauge, äh Auflage, auftauchen. Auch gegen Tabuh musste Kirby ran. Tja, und irgendwann endete er plötzlich in einer komischen Welt, in der eine Hand (Masterhand!?) ihn packte und in den Mund warf und wie ein Kaugummi zerkaute.
ENDE.
Plot Twist: Das stimmt wirklich so, deswegen kann man nur mit Kirby in Gebrüder Super Schlag – ultimativ spielen. Aber nur solange, bis man die Credits von World of Light sieht, denn dann existiert Kirby nicht mehr und somit auch nicht mehr im Spiel. Nach der Story ist also das Spiel zu Ende. Dann kann man nur noch mit dem mysteriösen Charakter »Zufall« spielen.
Tja, und so spielt Zufall gegen Zufall, solange bis der Zufall einen Fall hat. Dann ist es Zu und die Geschichte aus.
Review schreiben