Verfluchtenzwillinge treffen auf die Hexenzwillinge -2-

von Kimievpe
GeschichteRomanze, Fantasy / P16
Alec Aro Caius Jane OC (Own Character)
26.11.2018
25.11.2019
27
31018
4
Alle Kapitel
23 Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 
Elincia Pov
Gegen zehn Uhr morgens kamen die Cullen's mit Renesmee und Jakob. Da die Volturi jagen sind, haben wir in der Zwischenzeit alles den anderen erzählt, sowie was wir Heute noch mit ihnen geplant haben. Als Emmett gehört hat, das wir Heute Baseball spielen wollen, hat er seine Hände knacken lassen, sagte dann:,, Wer will gegen mich antreten?" Achja, Emmett und sein Stolz. Darauf habe ich mich gemedelt, da Emmett mir noch was Schuldig von unserer letzten Wette ist. Bevor auch nur Emmett und ich einschlagen, meinte ich:,, Wenn ich Gewinne, kaufst mir ein neues Auto. Schließlich musstest du es durch ein Autorennen zu Schrott fahren!" "Abgemacht Cousinchen!" meinte Emmett, als er eingeschlagen hat. Daraufhin haben wir den Cullen's Ort und Zeit gesagt, wo wir uns treffen. Daraufhin sind unsere Verwandschaft, was Alice, Rosalie, Emmett, Jasper, Renesmee und Jakob betrifft in die Stadt gefahren, um sich Sportkleidung zu kaufen. Ich, Conrad, Bella und Edward konnten nur den Kopf schütteln.

Nun hat Edward nochmal nach den Angriffen, sowie Drohungen der Vampire nachgefragt. Daraufhin haben wir ihm nochmal alles erzählt, wo er selbst zu uns sagte:,, Das macht doch keinen Sinn. Ihr habt Euch mit keinen Vampiren angelegt, und doch wollen Euch welche verstören. Ich bin mir sicher, wenn ich die Gedanken von den Vampiren lese, das ich was herausfinden kann!" Daraufhin nickte ich Edward dankend zu. Nun haben wir auch über bestimmte Gaben der gegnerischen Vampire erzählt, wo jeder große Augen gemacht hat. Doch bevor was Bella sagen konnte, sind die Volturi erschienen. Alec und Jane sagten nun mit einem breiten Lächeln:,, Wo ist den Euer Köter hin, Cullen's? Hatte er keine Lust, ein paar Vampire zu verstören?" Daraufhin habe ich Alec finster angeschaut, sagte dann sauer:,, Er ist mit Renesmee in der Stadt. Etwas Rückgrat könnte Euch nicht schaden, schließlich will Jakob auch nur helfen!" Daraufhin bin ich empört aufgestanden. Nun sagte ich zu den anderen:,, Ich gehe in die Stadt. Werde pünktlich wieder zurück sein!"

Nun bin ich in die Garage gegangen, und habe mein Motorrad gestartet. Schließlich habe ich nicht gelogen, ich brauche in der Tat eine neue Jacke, da ich meine nicht im Schrank gefunden habe. Ich hätte auch eine Holister Weste für das Spiel anziehen können, doch Alec's Kommentar hat mich so fuchsig gemacht, das ich mich davon beruhigen wollte. In der Einkaufspassage bin ich erst zu einem Sportladen gelaufen, die auch Kleidung haben. Kaum habe ich den Laden betreten, ist mir auch ein Verkäufer entgegengekommen. Nachdem ich gesagt habe, das ich erstmal alleine schauen möchte, hat er sich dann jemand anderen zugewendet. Ich bin sofort in die Kleiderabteilung gelaufen, wo ich dann nach Jacken geschaut habe. Nach der Zeit habe ich drei Stück gefunden. Jeweils eine weiße, graue und hellbraune Jacke. Mir haben alle gut gestanden, sodass ich mir dann dabei schwer getan habe. Aber da wir auf einer Wiese spielen, wo Dreck und/oder Matsch liegen könnte, ich dann die weiße ausgeschlossen habe.

Jetzt heißt es grau oder hellbraun. Nun habe ich mein Outfit mit der Jacke mir vorgestellt. Hellrotes Top, schwarze Jogginghose und meine schwarzen Nike Air. Nach langem überlegen habe ich mich für die Hellbraune Jacke entschieden, die nur an der Schulter die Träger hat. Nun habe ich nach einer Capi Ausschau gehalten, wo ich dann ebenfalls nach langen Suchen eine schwarz/rote Bulls gefunden habe. Mit den beiden Sachen in der Hand habe ich mich zur Kasse begeben. Als ich auf die Uhr geschaut habe, habe ich große Augen gemacht. Wir haben kurz vor zwei Uhr. Das Gewitter ist in einer halben Stunde! Wenn man bedenkt, das es mir gar nicht ähnlich sieht, das ich zwei Stunden im Laden verbringe, und shoppe. Normalerweise weiß ich immer was ich suche, sodass ich nur kurz in der Stadt bin. Gut, was auch daran liegt, das ich shoppen schon immer gehasst habe. Wie kann man nur den ganzen Tag in mehrer Läden gehen, und sich dort Stundenlang aufzuhalten?

Daraufhin bin ich aus dem Laden und damit aus der Einkaufspassage gerannt, zu meinem Motorrad. Schnell habe ich alles in dem Koffer verstaut, und bin zurück gefahren. In der Garage angekommen bin ich hoch in mein Zimmer gerannt, und habe mich umgezogen. Daraufhin bin ich schnell in die Garage gerannt, wo ich gerade noch meine Eltern mit meinem Zwilling entdeckt habe, sodass ich mit ihnen gefahren bin.

Auf der Wiese haben schon die Cullen's auf uns gewartet, die aich schon alles aufgebaut haben. Nun haben wie schnell noch gewählt, wo ich in meinem Team Conrad, Alice, Andrè, Remona, Renesmee und Bella genommen habe. Emmett hat dann, Rosalie, Jasper, Jakob, Edward, Esme und Carlisle in seinem Team. Da ich die Wette gestartet habe, fängt damit auch mein Team an. Esme, die wieder den Schiedsrichter macht, Emmett der den Ball wirft. Rosalie, Jasper und Carlisle versuchen den Ball zu fangen, und damit versuchen schneller ein Out zu erzielen. Während Remona, Conrad und Andrè ebenfalls versuchen den Ball zu fangen, um ein Punkt zur uns zu erzielen. Wir haben auf das Startsignal von Alice gewartet, um anfangen zu können.

Bring it on, sag' ich nur. Da ich bestimmt nicht gegen Emmett verlieren will, da er noch keinen Einsatz von sich aus gemacht hat...
---------------------------------------------------------------------------------------
Hier ist auch schon das nächste Kapitel! :)
Hoffe es gefällt Euch! :D
Man ließt sich! ;)
LG
Review schreiben