Did you like it?

von rivexgirl
GeschichteRomanze, Freundschaft / P12 Slash
12.11.2018
16.05.2019
6
3100
1
Alle Kapitel
2 Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 
 
„Das mit Hana und Tae hat mich so geschockt ey!“

„Mhh.“

„Nee, ernsthaft.. Richtig komisch, dass die auf einmal zusammen sind. Ich meine, die geben echt ein gutes Paar ab und so, so populär wie die beiden sind..“

„Aha.“

„Aber Taetae.. Meine Güte, der war doch früher nicht so drauf, oder? Hat sonst allen Mädchen einen Korb gegeben und war immer nur auf dich fixiert, haha!“

Der letzte Satz reißt Jimin aus seiner Tagträumerei und lässt ihn aufhorchen. Missbilligend blickt er in das Gesicht seines Mitschülers Jungkook, mit dem er sich vor kurzem angefreundet hat. Bald fängt die Doppelstunde Sport an und die beiden haben es sich zum Warten neben dem Ascheplatz auf der Wiese unter einem Baum bequem gemacht. Noch ist Pause, deswegen tummeln sich Schüler aus allen Klassen in der Umgebung. Unter den Leuten sind Tae und Hana, die händchenhaltend und flirtend den Mittelpunkt des Geschehens bilden.

„Er interessiert sich einen Scheißdreck für mich.“, erwidert Jimin mit finsterer Miene.

„Noch immer keine Nachricht von ihm bekommen?“, fragt JK besorgt

„Als wenn.“ Jimin rupft Grashalme aus der Erde und zerteilt sie in den Händen. „Es ist vorbei.“

Jungkook beobachtet das Pärchen aus der Ferne, während Jimin damit beschäftigt ist, den Rasen auseinander zu nehmen.

„Ziemlich eklig, wie die miteinander rummachen.“, findet Jungkook „Aber irgendwie bin ich auch neidisch.“

Jimin schnauft verächtlich.

„Lief eigentlich noch was zwischen Ji-Eun und dir?“, erkundigt sich JK „Dachte, du wärst voll in sie verknallt. Alle haben über euch geredet, als du sie nach einem Date gefragt hast. War echt ne krasse Aktion von dir.“

Jimin verschränkt die Arme hinter dem Kopf und lässt sich auf den Rücken ins Gras fallen. Er schaut nachdenklich zwischen den Blättern des Baumes hoch in den hellblauen Himmel.

„Sie hat sich nicht mehr gemeldet... Aber das ist mir egal.“, antwortet er. „Mittlerweile sind mir andere Dinge wichtiger.“

„Was meinst du damit?“

„Freundschaft z.B.“ Jimin streckt sich, steht auf und wischt sich den Dreck von der Hose. „Hey, lass uns doch an meinem Geburtstag zusammen in den Freizeitpark gehen! Bist du dabei?“ fragt er und lächelt Jungkook hoffnungsvoll an.

„Klar, warum nicht. Klingt gut!“, willigt JK ein.

-
Nach dem Sportunterricht unterhalten sich Jungkook und Jimin in der Umkleidekabine aufgeregt über ihren bevorstehenden Ausflug. Sie sind die letzten, die noch dort sind, weil sie nach dem anstrengenden Basketballspiel duschen wollten. Jimin ist grade dabei sich mit einem Handtuch abzutrocknen, als plötzlich die Tür aufgeht und er kurz daraufhin sieht, dass sein ehemals bester Freund die Umkleide betritt. Sofort verstummt er und fährt damit fort, sich die Haare abzurubbeln um Taeyhungs Blick auszweichen. Doch dieser tut so, als bemerke er ihn nicht und wendet sich stattdessen Jungkook zu, welcher ebenfalls überrascht über sein Aufkreuzen ist.

„Hey“, beginnt Tae „Du sollst nochmal zum Lehrer.“

„Hä? Wieso das denn?“, protestiert JK

„Was weiß ich, sollte es dir bloß ausrichten.“

Jungkook seufzt und fängt an, seine Sachen zusammenzupacken. Dann verabschiedet er sich mit einer Handgeste von Jimin und huscht schnell an Tae vorbei aus dem Raum. Zurück bleiben zwei Jungs, die starr in ihrer Position verharren. Sichtlich unwohl mit der Situation, in der sie sich befinden.
Review schreiben
 
'