inter frontes tres

GeschichteAllgemein / P12
Bloom Darkar OC (Own Character) Valtor
11.11.2018
26.07.2020
16
37.134
5
Alle Kapitel
16 Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 
11.11.2018 351
 
Prolog:
In Alfea wurden die Gläser gehoben, mal wieder war eine Feier im Gange. Der Sieg über den Schattenphönix war nun die wenigen Stunden her, die die Feen und Spezialisten gebraucht hatten um diese Party zu organisieren. Die Musik ertönte weit über den Wald außerhalb der Schutzbarrieren. Und obwohl nicht alle vom Kampf gegen den Phönix betroffen gewesen waren, nahmen alle den Anlass mit Freuden auf. Nun, die meisten Hexen des Wolkensturms nicht, obwohl sie wegen ihrer Direktorin Griffin ebenfalls eingeladen waren, immerhin hatte diese zusammen mit Direktorin Faragonda und Codatorta an der Seite der Winx und Spezialisten gekämpft.

Abseits der Tanzfläche und des riesigen Buffets, tratschender Feen und umherschwirrenden Pixies, redeten zwei Schülerinnen auf ihre rothaarige Freundin ein.
„Willst du es dir nicht wirklich nochmal überlegen?“ sagte die Dunkelhaarige hoffnungsvoll, ihre dunkle Haut schimmerte wie Perlmutt im Licht der wenigen Lampen. Die Rothaarige ihr gegenüber allerdings schüttelte den Kopf.
„Ich habe kein gutes Gefühl dabei, Aieda.“ Das dritte Mädchen, Moria, schien ehrlich besorgt. Aber sie hatte das nun schon mehrfach gesagt und obwohl sie die Fee der Vorhersagungen war, schien es Aieda als ein Argument zu schwammig.
„Ihr habt nur Angst wegen der Sache mit den Trix letztes Jahr. Da seid ihr noch nicht mal in Magix zur Schule gegangen, falls ich euch erinnern darf. Und am Wolkenturm lag das auch nicht.“ Sie seufzte  und ihr Gesichtsausdruck wurde sanfter. „Ich bin mir sicher, dass es das Richtige für mich ist. Wir haben jetzt ein Jahr hinter uns und ich habe allein mit der Verwandlung schon Probleme. Während ihr, vor allem du Grete, mit dem Stoff und den Leuten Problemlos zurechtkommt. Schaut mich doch an."
Als ihre Freundinnen leicht schuldbewusst weg sahen, lächelte sie.
„Das hier ist nicht meine Schule.“

~~~

Während Greta und Moria ergeben seufzten, löste sich tief in Magix´ Erdreich ein Schatten aus Staub und Trümmern, der strauchelnd zum Ausgang der einer Höhle flatterte und mit einem Kreischen in dunklen Gängen verschwand.
---

Was soll ich groß dazu sagen...
Freut mich, dass jemand hier ist und liest.
Das erste Kapitel hänge ich natürlich sofort hinten dran.

Lion
Review schreiben