Corpse party shorts

von Aiko Niwa
OneshotRomanze, Freundschaft / P18
11.11.2018
18.02.2019
6
2.251
 
Alle Kapitel
2 Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
11.11.2018 372
 
Ich lag in meinen Bett und Henoe saß auf mir. Sie drückte meine Handegelenke, mit einer ihrer Selbstverteidigungstricks, tief in mein Bett. Es tat etwas weh, aber ich ignorierte den Schmerz für sie. Sie nutzte meine Wehrlosigkeit und küsste mich ab. Ich neigte nur für sie meinen Kopf etwas zur seite, dass sie besser an meinen Hals kommt. Es war etwas unangenehm, dass sie mir am Hals auch Knutschflecke verpasste, da es etwas weh tat. Sie löste eines meiner Handegelenke und wendet sich meinem Parka zu, sie öffnete ihn sehr langsam, ihre Atmung war aufgeregt und ich sah in ihren Augen was sie mit mir vor hatte. " wollen wir? " fragte sie mich. "Naja ehm.... Ich weiß nicht." Sagte ich nervös. " Du bist aber sehr nervös. " sagte sie, dann ging sie mit ihren Kopf neben meinen, ihre Lippen berührten leicht mein Ohr. "Ich bin auch ganz vorsichtig." Sagte sie und im selben Moment wanderte ihre Hand in meine Hose. Sie richtete sich dann auf und zog die Hand wieder raus. Sie sah mir in die Augen und lächelte mich an, dann zog sie ihr T-Shirt aus. Nun konnte ich ihren roten BH sehen. Ich spürte wie meine Wangen rot anliefen, sie nahm meine Hand und legte die auf ihre Brust. Ich drückte aus Reflex zu und legte meine andere Hand auf ihre andere Brust. Ich merkte wie ich langsam eine Erektion bekam und Henoe saß genau darüber. Ihre Hände wanderten runter zu meiner Hose und zog sie mir runter mit samt Unterhose. Dann zog sie sich ihre runter, mit samt dem Tanga den sie trug und platzierte meinen Penis so, dass sie nur noch runtergehen muss, damit er rein rutscht. " Drück mich runter Misuto! " sagte sie mit einen erregten Unterton. Ich platzierte meine Hände an ihren Hüften und drückte sie dann runter. Sie stöhnte auf als er dann in ihr war. Es war sehr eng in ihr und als sie begann auf mir leicht auf und ab zugehen, musste ich etwas stöhnen. Ich versuchte es zu unterdrücken doch war es mir nicht möglich. Nach ca. 10 Minuten kam ich dann in ihr und wir beide hatten die schönste zeit unseres Lebens.
Review schreiben