Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Spread your Wings and fly

von anita78
GeschichteDrama, Liebesgeschichte / P18
Kelly Severide OC (Own Character)
07.11.2018
10.12.2018
7
10.533
2
Alle Kapitel
6 Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 
07.11.2018 492
 
Hallo ihr Lieben.
Ich bin durch Zufall über die Serie gestolpert und irgendwie hat es mich nicht mehr los gelassen. Und wie es so ist bei mir, mein Kopf gibt erst Ruhe, wenn ich es zu Papier gebracht habe.
Die kleine Story ist so gut wie fertig, wartet nur noch aufs komplette abtippen. Ich versuche wenigstens einmal die Woche zu posten. Ich arbeite parallel noch an einer weiteren Geschichte und dank meinem Job, ist nicht viel Zeit.
Ich hoffe ihr habt Spaß beim Lesen, so wie ich beim Schreiben.

-----------------------------------------------------------------------

Das Lokal, war ganz genau nach dem Geschmack der kleinen Truppe.
Rustikal eingerichtet, gedämpftes Licht, gemischtes Publikum. Ein Blick zu den anderen Tischen, versprach gute Hausmannskost.
Das ganze Ambiente, erinnerte an ein gemütliches, schottisches Cottage.

Sie waren zu sechst. Gabrielas Bruder hatte neben seiner Freundin, auch seine neue Kollegin mitgebracht. Damit sie unter Leute kam und als eventuelle Ablenkung für Kelly Severide.
Doch der, war ganz und gar nicht interessiert.
Er hatte auf den ganzen Abend keine Lust gehabt, wie so oft im letzten Jahr. Doch Casey und Gabby waren sehr deutlich gewesen, hatten seine kleinen Ausreden diesmal nicht gelten lassen.

Geistesabwesend, studierte er die Speisekarte ohne die Worte richtig zu sehen. Der überraschte Ausruf von Antonio ließ ihn in der Bewegung einfrieren. Sein Blick zuckte zu Casey, der ihn aufmerksam musterte.

„Das glaubt ihr nicht. Hier gibt es ein Gericht das heißt Chicago Fire 51. Was soll das sein?“

„Flambiertes Rindersteak Medium rare in einer Scotch Sauce…“

„Das steht hier aber nicht…warst du doch schon mal hier?“

„Nein Erin…ich hab es aber schon gegessen.“

„Und wo?“

„Der eigentliche Name lautet Chicago Fire 51 ala Severide…eine ganz besondere junge Frau, hat es für unseren Romeo hier kreiert. Es ist exklusiv und einzigartig…“

„Nichts im Leben ist exklusiv Casey…“

„Reden wir hier noch übers Essen, Mann?“

„Da steckt doch bestimmt eine romantische Story dahinter…Erzählst du es mir?“

„Erin…ich, ich möchte nicht darüber reden.“

„Ach bitte Kelly…“

Erin legte eine Hand auf seinen Unterarm, sah ihn an. Gleichzeitig bittend, flirtend und lasziv. Zu einer anderen Zeit, an einem anderen Ort, hätte er sich darauf eingelassen. Doch das war endgültig vorbei.
Erins Versuche, ihn aus der Reserve zu locken, waren ihm nur unangenehm.
Sein Blick fixierte hilflos Gabby, als er seinen Arm zurückzog.

„Lange Geschichte, kurz erzählt…Eine Tierrettung lief etwas aus dem Ruder. Kelly konnte danach ein paar Tage nicht richtig sitzen…Bekka hat dieses Gericht für ihren Helden kreiert. Als Hommage, sollte aber auch bei verletztem Stolz helfen…“

„Warte mal Gabby…Bekka, das war doch die kleine Paramedic, die…“

„Genau die Toni…“

Severide konnte nichts mehr sagen. Sprach- und fassungslos starrte er auf den Namen des Lokals, der ihm bis jetzt nicht aufgefallen war.
>MacLeod’s<
Casey musterte ihn besorgt, als Kelly in den Erinnerungen versank.
Erinnerungen an die letzten drei Jahre. An Bekka, seine Kollegin. Erinnerungen an die Frau, die er geliebt und verloren hatte.
Review schreiben
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast