Pandoras Box

GeschichteAllgemein / P18 Slash
Ai Haibara / Shiho Miyano Kaito Kid / Kaito Kuroba Shinichi Kudo
01.11.2018
03.11.2019
73
148951
26
Alle Kapitel
182 Reviews
Dieses Kapitel
2 Reviews
 
 
 
Wichtig vorweg: mir gehören weder Magic Kaitou KID nochDetektiv Conan. Alle Rechte den rechtmäßigen Besitzer
--------

Prolog

Ein Jahr und 8 Monate waren nun vergangen. Ein Jahr und 8 Monate wurde Katz und Maus gespielt. Heute ist der Tag, an dem alles ein Ende finden wird.

Mit wenigen Handzeichen stürmten die Truppen das Gebäude. Es ging alles sehr schnell. Zu schnell für den Geschmack von einzelnen Beteiligten, doch keiner sprach es aus. Mehr als 15 Mitglieder der Organisation fanden den Tot. Drei wurden verhaftet, von dem Kopf fehlte jede Spur.
Die Zusammenarbeit zwischen CIA und FBI so wie der japanischen Polizei hatten sich gelohnt. Akai Shuichi sicherte unbemerkt die Daten aus dem Labor auf seinem USB-Stick bevor das FBI das gesamte Gebäude sprengte. Draußen stand ein kleiner Junge, man würde ihn auf Acht oder Neun Jahre schätzen, und beobachtet das Ganze in mitten der vielen Beamten. Er sah zufrieden aus.  Jetzt ist es vorbei dachte sich Conan und seine Augen fixierten die Gestalt, welche vor den Flammen des brennenden Gebäudes auftauchte. Er wusste, dass nun bald wieder alles beim Alten sein wird. Wortlos tauschten die beiden ein Handschlag wobei der USB-Stick unbemerkt in Conans Ärmel glitt.  Trotz erfüllter Mission war keinem der Beteiligten nach Jubel. Als Jodie und Kid sich aus der Menge der anderen Agenten lösten und sich zu Conan stellten, rückte Akai hinter Conan.

Drei Monate dauerte es noch, nach dem Conan die Daten an Ai Haibara weitergegeben hatte, aber nun war das Gegengift fast fertig.
Review schreiben