Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Schwarze Magie

von thana01
Kurzbeschreibung
GeschichteAllgemein / P16 / Gen
25.10.2018
13.09.2020
16
26.927
2
Alle Kapitel
noch keine Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 
25.10.2018 382
 
„Hoher Lord Akkarin wünscht Ihr, zum Mentor eines dieser neuen Schüler bestimmt zu werden?" fragte Rektor Jerrik. „Ich habe eine Wahl getroffen Rektor" sagte eine kühle Stimme. Sofort war es still in der Gildenhalle und Rothen beobachtete wie Rektor Jerrik kurz zuckte bevor er fragte: „Hoher Lord Akkarin welchen Schüler habt ihr euch erwählt?" „Sonea"

Sonea konnte den Schock und das Erstaunen der Gilde sehen und musste sich konzentrieren nicht einfach loszulachen. Aber wenn sie ehrlich war, war sie selbst noch schockiert von der Gedankenlesung, in welcher der Hohe Lord sah, was Sonea gesehen hatte und kurzerhand beschlossen hatte sie zur Novizin zu nehmen... Weiter kamen Sonea's Gedanken nicht den Administrator Lorlen hatte sich gefangen und schlug auf den Gong und schrie mit magisch verstärkter Stimme: „Ruhe!" Auch ihm war die Überraschung deutlich anzusehen. Nun hatte sich auch Rektor Jerrrik soweit gefangen und fuhr fort.

Nun ist es also geschehen dachte Rothen nun hat er es also wirklich getan ein bisschen enttäuscht war Rothen schon auch wenn er die Argumente des Hohen Lords nachvollziehen konnte. In seinem Augenwinkel sah Rothen wie Dannyl ihn entsetzt ansah und dachte sich bei sich vielleicht hätte ich ihm vorher davon erzählen sollen. Das hatte er auch vorgehabt mehrere Male, aber er hat es nie über sich gebracht darüber zu reden denn dies hätte es nur noch realer gemacht. Aus seinen Gedanken gerissen hörte er Dannyl fragen: „Warum lasst Ihr dies zu?" Darauf gab es nur eine Antwort und die gab er Dannyl: „Weil es das beste für Sonea ist." „Würden die Mentoren der Novizen bitte vortreten" sprach Rektor Jerrik.

„Würde Sonea bitte vortreten" sprach Rektor Jerrik. Sofort ging Sonea mit kleinen Schritten vor Richtung dem Hohen Lord Akkarin. Der sprach mit ruhiger harter Stimme: „Hiermit erwähle ich, dich Sonea zu meinem Schützling. Deinem Studium wird meine besondere Sorge und Aufmerksamkeit dienen bis zu deinem Abschluss an der Universität." Darauf erwidert Sonea den oft geübten Satz: Ich werde Euch gehorchen Hoher Lord Akkarin." „Möge ihr beide aus dieser Vereinbarung Gewinn ziehen." Daraufhin ging Sonea an die Seite vom Hohen Lord der ihr die braune Novizenrobe mit einem kleinem goldenen Rand an den spitzen des Ärmels, das Incal des Hohen Lord gab.
Review schreiben
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast