Family secrets

von IceK04
GeschichteRomanze, Familie / P12
Bert Alfred George Banks Jane Banks Mary Poppins Micheal Banks Winifred Banks
13.10.2018
29.04.2019
3
4097
 
Alle Kapitel
4 Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
 
Eines Tages stand sie in ihrem Wohnzimmer, der Rücken gerade, die Hände vor der Brust gefaltet und den Regenschirm unter dem Arm geklemmt.
Aus grünen Augen hatte sie sie angestarrt und die Nase gerümpft, nicht auf eine beleidigende Art sondern viel mehr enttäuscht.
Jane und Micheal hatten sich ein Wiedersehen mit Mary Poppins ganz anders vorgestellt.
Fröhlicher...vertrauter.
Doch die Frau, die da vor ihnen stand, den gleichen strengen Blick wie vor all diesen Jahren, die gleiche unnahbare Haltung, war ihnen völlig fremd.
"Mary Poppins!"
Mrs Banks, Winifred, war die erste, die es schaffte ein Wort herauszubringen. Sie alle, Jane und Micheal, Mr. und Mrs Banks und Robertson Ay und Mrs Brill, waren allesamt stocksteif stehen geblieben, als sie plötzlich da gestanden hatte.
Mary Poppins stieß bloß die angehaltene Luft aus.
Sie sagte nichts.
"O-bwohl ich dieser Unterhaltung doch sehr gerne folgen würde", begann Mr. Banks verwirrt und schlüpfte in seinen Mantel, "bin ich leider gezwungen mich auf den Weg zu machen."
Er warf Mary Poppins einen schnellen Seitenblick zu, dann bedeckte er die Wangen seiner Frau mit den Händen und drückte ihr zwei Küsse auf die Nase, einen links und einen rechts.
"Auf Wiedersehen."
Und er riss die Tür auf.
"Brrrrrh!", stieß er aus, als der kalte Wind des Wintermorgens in sein Gesicht wehte.
Dann war er verschwunden.
Die Haustür stand noch offen.
"Mrs..."
Doch da hatte Mrs Brill schon einen Ellenbogen in Robertson Ays Seite gestoßen und der Junge war vorwärts gestolpert um die Tür zu schließen.
"W-wie kommen wir zu dieser Ehre?", stotterte Mrs Banks, wollte zwei Schritte auf das Kindermädchen zu machen, überlegte es sich jedoch anders und blieb stehen.
Mary Poppins schnaubte.
Einen kritischen Blick ließ sie durch den Raum schweifen, atmete noch einmal aus.
Es war ein Blick von der Sorte, der einem einen Schauer über den Rücken jagte und einen die Schultern hochziehen ließ.
Einen Moment lang war es völlig still.
Dann sanken Mary Poppins' Schultern ein winziges bisschen nach unten und...
"Eine 'Ehre' kann man das wohl kaum nennen.", sagte sie leise.
Sie räusperte sich und hob die Stimme, "Im Gegenteil. Ich bin sogar sehr erzürnt über meine plötzliche Rückkehr! Ich dachte wirklich die Familie Banks hätte aus ihren Fehlern gelernt!"
Mit einem dumpfen Schlag fiel die Tasche auf den Boden.
"Stattdessen muss ich mit zusehen, wie hier alles wieder in die Brüche geht!", rief sie aus und machte zwei große Schritte in den Raum hinein.
Ängstlich wichen Jane und Micheal vor ihr zurück.
"Die Eltern lügen die Kinder an, die Kinder lügen die Eltern an und die Bediensteten stehen tatenlos daneben.", Mary Poppins kam direkt vor Micheal und Jane zum Stehen, beugte sich hinunter, sodass ihre Nasenspitze nur noch einen Millimeter von Micheals entfernt war.
"Ich habe meine Zeit bei euch vergeudet!"
Ein spitzer Finger drückte sich in Micheals Brust, "Und jeder hat seinen Teil dazu beigetragen. Auch du, Micheal Banks."
Seufzend drehte Mary sich um und ließ noch einmal den Blick durch den Raum schweifen.
"Tja.", machte sie, "Es gibt mal wieder viel zu viel zu tun. Mrs Banks? Ich habe jeden zweiten Mittwoch Ausgang, wie beim Letzten Mal auch, darüber werden wir hoffentlich nicht weiter sprechen müssen. Ansonsten kann ich nur sagen;-"
"Mrs Brill! Mrs Brill!", schrie Robertson Ay plötzlich und steckte die Nase durch den Türspalt, "Ihr Mann ist da! Er hat da irgendetwas mit ihnen zu besprechen!"
Und so würde niemals jemand herausfinden, was Mary Poppins denn nun hatte sagen wollen, denn sie rümpfte bloß die Nase, hob die Tasche hoch und rauschte die Treppe hinauf.

***************************************

Hiiii:)
Ja, ich versuche mich nochmal an einer neuen Mary Poppins Fanfic...
Bei 'Suddenly we're free to fly' komme ich momentan einfach nicht weiter und diese Idee schwebt mir schon seit längerem im Kopf herum;)
Ich freu mich wie immer über ein paar REs.
Man liest sich:)
Review schreiben