DAVINAS ERLÖSUNG DURCH KOL MIKAELSON

GeschichteRomanze, Übernatürlich / P12
Davina Claire Elijah Mikaelson Kol Mikaelson Marcel Gerard Niklaus Mikaelson Rebekah Mikaelson
06.10.2018
06.10.2018
9
5906
 
Alle Kapitel
noch keine Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
 
1 JAHR SPÄTER


DAVINA

Glück .

Wie beschreibt man das am besten ?

Offengestanden hab ich nicht die geringste Ahnung.

Ich meine in meinem Leben hatte ich nicht allzu viel  Grund um glücklich zu sein.

Meine Kindheit war eben eine Kindheit , gut es gibt sicherlich Menschen bei denen sie ein einziger Müllhaufen ist aber nicht bei mir .

Als ich 12 wurde steckte mir meine ,,MOM " das ich eine Hexe sei ...

Mit 16 wollte sie mich opfern .

mit 20 wurde alles anders . Da kam Kol . Kol Mikaelson die Liebe meines Lebens . Zu kitschig ? Nein ! auf keinen fall.

Ich teile Mein Leben nicht mit Vor der Ernte und danach ein , nein ich sage dass ich bevor kol in mein leben kam gar nicht erst am leben war .
Aber ich muss euch nicht sagen wie viel er mir bedeutet denn wenn ich nicht bereit wäre den rest meines Lebens mit ihm zu teilen dann .. hätte ich ihn definitiv nicht geheiratet.

An all das denke ich wärent mein Ehemann mich aufs  Bett wirft und sich mit einem breiten grinsen über mich beugt .

Er legt seine Hände an mein Taille ,berührt sanft mit seiner Nasenspitze meine und sagt : das fühlt sich ja von mal zu mal besser an ...

Ich lächele und streiche durch seine Haare . sie sind weich ... unglaublich weich .
ICH küsse ihn . SCHON WIEDER. ICH STÖHNE AN SEINEN LIPPEN : schon wieder. Wir machen liebe schon wieder.
Das ist das  Leben was ich will . Mit IHM .

wenn er über mir ist , ist alles vergessen .

...

NÄCHSTER MORGEN

Ich öffne die Augen .   Es ist hell. Ich muss lächeln als ich mich erinnere warum ich hier liege .
Wir haben es getan ,schon wieder. Aber mir bleibt wenig zeit um es weiter zu realisieren .
Mir ist schlecht . Kotzübel, Und dieses mal nicht weil ich an meine mom gedacht habe.

Ich springe auf und eile ins Bad .  Ich schaffe es gerade noch  mich über die kloschüssel zu beugen als sich auch schon der gesamte Inhalt meines Magens in die kloschüssel ergießt .
EKLIG!

Jemand hält mir die Haare hoch . Ich erkenne den Geruch . es ist Kol.

K: liebes ist alles okay ?

ich antworte nicht .

Als ich nach einigen Minuten des schweigens der meinung bin , das sich in meinem Magen nichts mehr befindet was ich erbrechen könnte , drehe ich mich um klappe den Klodeckel herunter , betätige die Spülung und setze mich auf den Klodeckel.

Ich wische mir mit dem Handrücken über den Mund und  nehme meine Haare im nacken zu einem Knoten zusammen . kol verschwindet  und ist innerhalb von ein paar sekunden mit einem Glaswasser zurück. Er kniet sich zwischen meine Beine und reicht es mir . ich nehme das Glas dankend entgegen . Ich nippe vorsichtig am wasser , als ich jedoch bemerke wie gut sich das wasser in meiner wunden Kehle anfühlt stürze ich das glas in nur einem Zug hinunter.

Er legt seine Hand auf meinen Oberschenkel .

K: liebes ist alles okay?
er sieht mich eindringlich an .

Ich nehme lächelnt seine andere Hand in meine und streiche über seinen ehering.

D: ja alles okay

K: du hast dich übergeben , schatz.
Er sieht mich besorgt an . Gott, ich lieb ihn von tag zu tag mehr .
D: ich weiss, vielleicht hab ich ja was falsches gegessen oder werde krank

er sieht mich zweifelnt an .
D: kol ich bin zwar eine Hexe , aber ich bin nach wie vor menschlich .

Er atmet erleichtert aus ,
K: ja ich weiss , ich mache mir bloß sorgen , ich kann dich nicht noch mal verlieren ..

er legt seinen kopf gegen meinen.

Ich lächele.
D: das  wirst du nicht .

Nur ich wusste , irgendetwas stimmt nicht .

Ich war seit ich 10 war nicht mehr krank .

Man könnte meinen dass  es mich einfach erwischt hätte .. nur die sache ist die ...
Ich hab eine Grippe inmpfung.

Etwas  stimmt nicht .

ich will ihn nicht mit meinen abnormalitäten belasten ..

Aber ich wünschte ich hätte es getan , denn dann  hätten wir uns auf das was kommt vielleicht vorbereiten können... verdammt hätten wir es doch noch nur geahnt ...


------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Review schreiben