Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Hamburg II

Kurzbeschreibung
GeschichteFantasy, Sci-Fi / P16 / Gen
OC (Own Character)
30.09.2018
21.12.2018
11
7.400
1
Alle Kapitel
11 Reviews
Dieses Kapitel
2 Reviews
 
16.10.2018 762
 
Shut up
Just shut up
Shut up
Shut up
Shut up
Shut up
Shut it up, just shut up
Shut up
Just shut up
Shut up
Shut up
Shut up
Shut up
Shut it up, just shut up

-Black Eyed Peas

Ach das ist aber ein schöner Zufall. Sie habe ich hier im Hausflur noch nie gesehen. Sind Sie neu hier? Bestimmt der neue Mieter. Oben, für die Wohnung von den Hansens, nicht wahr?. Die sind ja wechgezogen. Naja, ist ja auch nicht ganz einfach. Der Jo, der hatte ja den Unfall gehabt. Und seitdem konnte er nicht mehr zu zupacken. Hat dann ja seinen Job verloren. Dabei hätte er sich ja so ein neuen Arm einsetzen lassen können. Die Else, was dem Jo seine Frau ist, hat ihm das auch gesagt. Aber er immer nur „Nee, das elektronische Zeug will ich nicht.“ Dabei haben die jungen Leute doch alle so eine Buchse, nicht? Sie bestimmt auch, oder? Kann ja auch ganz schick sein. Letzte Woche, ich hatte die Trude gerade im Laden getroffen, da war so ein ganz junges Ding vor uns an der Theke. So eine Elfin. Die sind ja immer ganz schnieke. Und die hatte auch so eine Buchse. Naja, eigentlich gleich zwei. Nebeneinander. Oh, können sie mir mal gerade mit dem Müll helfen? Der ist etwas schwer für mich, ich kann nicht mehr so greifen. Mein Hände, wissen Sie? Auf jeden Fall hatte sie sich um die Buchsen so ein Tattoo machen lassen. Smiley hießen die früher bei uns. Sagt man immer noch Smiley dazu? Mein Hans hätte das gewusst. Der war in solchen Sachen immer sehr bewandert. Der hatte ja auch sich ja auch einen mächtigen Anker stechen lassen. Ziehen Sie mit ihrer Freundin ein? Für einen alleine ist die Wohnung ja etwas groß. Oder sind Sie ehr so für Männers? Ist ja nicht schlimm. Ich sag ja nur. Das sind ja auch Menschen. Die Trude hat neulich zwei küssende Zwerge gesehen. Da kann man ja auch nicht immer erkennen, ob das Männchen oder Weibchen sind. Aber von Bier sollen sie was verstehen. Nur am saufen sind die. Komm Sie mal mit, ich habe noch Kekse oben. Die mache ich selbst. Mit echtem Mehl. Mein Hans hat die immer gemocht. Ein Teechen dazu? Der ist gut für die Blase, damit man mal so richtig durchgereinigt wird. Ich hab auch noch das gute Geschirr hier. Das mit der Blase darf man nicht unterschätzen. Die Hilke, was die Nachbarin von die Trude ist, die hatte da so was wie ein Geschwür gehabt. Da kam es erst ganz dunkelgelb, später dann leicht blutig. Man gut, dass die dann gleich zum Arzt gegangen ist. Das kann ganz übel ausgehen. Den Wilhelm, den hat es mit einer Blutvergiftung erwischt. Der wollte nur im Hof den kleinen Zaun vor den Mülltonnen neu streichen. Springt rüber, bleibt hängen und reißt sich einen Splitter mit frischer Farbe ein. Hat aber nichts gemacht. Ganz der alte Gardist. Nur kein Schmerz zeigen. Zwei Wochen später war er tot. Aber die Beerdigung, die war schön. Seine ganzen alten Kameraden in Uniform waren dort. Und lecker Brötchen und Kekse gab es hinterher auch. Meine sind natürlich besser. Hier, nehmen sie noch einen. Das hat die Trude hat damals auch gesagt. Und die muss es ja wissen. Ihre Tochter hatte nämlich mal was mit dem Bäcker. Dem aus Ovelgönne. Die backen noch richtig. Und die hat gesagt, dass meine Kekse sogar besser als die von ihren Ernesto sein. Ach so. Wenn sie dann eingezogen sind, tragen Sie sich gleich in den Putzplan ein. Ich weiss nicht, ob Ihnen das schon gesagt wurde. Dienstags und Freitags wird das Treppenaus geputzt. Jeder ist eine Woche dran. Das können Sie Ihrer Freundin gleich sagen. Nur die Paslowkis aus der zweiten. Die putzen nur einmal. Ich habe schon ganz oft bei der Hausverwaltung angerufen. Aber die machen ja auch nichts. Wie mit der Katzenklappe. Vor vier Jahren habe ich denen Bescheid gesagt, dass wir im Hof eine Katzenklappe brauchen. Vor vier Jahren. Das muss man sich mal vorstellen. Aber passiert ist nichts. Ich muss immer runter laufen, wenn die arme Minka maunzt. Dabei kann ich die Treppen auch nicht mehr so gut. Aber den ganzen Tag in der Wohnung lassen will ich sie ja auch nicht. Das ist nicht gut für das Tier. Die werden sonst ganz merkwürdig und fangen an, Selbstgespräche zu führen. Haha. Selbstgepräche. Bei Katzen. Haben Sie den verstanden?
Hey, wo wollen Sie denn hin? Sie kommen aber die Tage mit Ihrer Freundin mal vorbei. Ich backe auch Kuchen.
Review schreiben
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast