Gorilla, Gorilla!

von - Leela -
KurzgeschichteAllgemein / P6
24.09.2018
24.09.2018
1
710
1
Alle
1 Review
Dieses Kapitel
1 Review
 
 
 
 
Gorilla, Gorilla!

Der Wind weht über die hohen Felsen.
      Der Gorilla steht auf dem Berg und sieht in die Ferne. Er prüft die Windrichtung, setzt die Fliegerbrille auf und schwingt sich in sein Flugzeug.
      Tracy startet in ein neues Abenteuer.

_.:*~*:._.:*~*:._.:*~*:._.:*~*:._.:*~*:._.:*~*:._.:*~*:._.:*~*:._

Schneeflocken fallen auf die Eisschicht, die sich über den See erstreckt.
      Die Kufen der Schlittschuhe hinterlassen ihre Linien, als der Gorilla seine Bahnen zieht und anmutige Pirouetten dreht.
      Tracy in Winterstimmung.

_.:*~*:._.:*~*:._.:*~*:._.:*~*:._.:*~*:._.:*~*:._.:*~*:._.:*~*:._

Bananenpalmen wiegen sich leicht im Wind.
      Der Gorilla geht langsam, seelenvoll, durch die Reihen der Plantage. In seinem Korb türmen sich die ersten Bananen der Ernte.
      Tracy im Paradies.

_.:*~*:._.:*~*:._.:*~*:._.:*~*:._.:*~*:._.:*~*:._.:*~*:._.:*~*:._

Hohe Klippen, weites Meer. Das Wasser glitzert in den Sonnenstrahlen.
      Der Gorilla breitet die Arme aus, atmet tief ein. Elegant springt er den Fluten entgegen.
      Tracy macht Urlaub am Meer.

_.:*~*:._.:*~*:._.:*~*:._.:*~*:._.:*~*:._.:*~*:._.:*~*:._.:*~*:._

Gleichmäßiges Rattern kündigt die Lokomotive an, Rauch steigt über dem Land auf.
      Ein Tuten verkündet vor Bahnübergängen die Ankunft des Zuges, wenn der Gorilla die Leine zieht.
      Eisenbahnromantik mit Tracy.

_.:*~*:._.:*~*:._.:*~*:._.:*~*:._.:*~*:._.:*~*:._.:*~*:._.:*~*:._

Das Boot schaukelt sanft auf den Wellen.
      Am Rand steht der Gorilla und sieht in das Wasser hinab. Genau sondiert er den Ort unter den Wellen, bevor er die Taucherglocke aufstülpt.
      Tracy bricht auf zu einem Unterwasserabenteuer.

_.:*~*:._.:*~*:._.:*~*:._.:*~*:._.:*~*:._.:*~*:._.:*~*:._.:*~*:._

Schwarzer Himmel, silberne Sterne. Eine wüstengleiche Landschaft.
      Die Schritte des Gorillas federn auf dem Boden ab. Stolz steckt er die Flagge in den Boden. Ein kleiner Schritt für einen Gorilla, ein großer Schritt für die Gorillaheit.
      Tracy erforscht den Weltraum.

_.:*~*:._.:*~*:._.:*~*:._.:*~*:._.:*~*:._.:*~*:._.:*~*:._.:*~*:._

„Das war eine wirklich tolle Idee von dir!“ verkündete Jake, als er zusammen mit Eddy die Ausstellung entlangging. „Eine Galerie für Tracy zum Geburtstag zu machen, mit Bildern von ihm in allen möglichen Lebenslagen.“
      „Danke!“ Eddy lächelte stolz.
      „Da wird sich Tracy sicher riesig freuen. Du hast dich mit deiner Malerei aber auch wirklich selbst übertroffen, diesmal!“ Der blonde Ghostbuster blieb bei einem Bild stehen und staunte. „Die Bilder sehen so lebendig aus…“
      „Apropos, wo ist Tracy überhaupt?“ fragte sich Eddy derweil.
      „Ich weiß es nicht, ich habe ihn schon lange nicht mehr gesehen.“ gestand Jake.
      Langsam gingen sie weiter.

In dem Gemälde neben ihnen lehnt sich der Gorilla genußvoll in der Hängematte zurück, die zwischen den Palmen am Sandstrand gespannt ist.
      Tracy lächelte zufrieden.

HAPPY BIRTHDAY, TRACY! ♥
Review schreiben