Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Kowalskis Seltsame Erfindung

von Angel1999
GeschichteFreundschaft, Liebesgeschichte / P6 / Gen
24.09.2018
28.01.2019
19
49.168
 
Alle Kapitel
33 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
06.01.2019 3.033
 
,,Hahaha, hey Skipper na wie gefällt dir meine Bohrmaschine? Gut was?". Sagte Lars bösartig zu Skipper.
,,Lars!!, Du kleiner misst kerl,was ist dieses Mal dein Plan?". Sagte Skipper mit einem ernster Stimme zu ihm hoch.
,,Och weißt du Skipper das übliche halt, du weißt schon euch vernichten und ganz NY in meine macht ziehen". Sagte Lars mit einem Bösartigen Grinsen auf den Schnabel. Und Skipper blickte Lars nur finster grinsend an.
,,Ha Lars, du weißt das genauso gut wie ich das wir dich aufhalten werden wie jedes mal, also gib doch gleich auf". Sagte Skipper nur lachen zu Lars hinauf.
,,Glaub mir Skipper dieses Mal werdet ihr mich nicht auf halten können,den mit meiner neuen Laser Kanone, werde ich unaufhaltbar sein und euch in den boden stampfen haha". Lachte Lars bösartig und zeigte seine neue Laser Kanone hoch.
,,Ach Lars gib auf, ich kenn diese Kanone, Kowalski hat mindestens 3 davon und ich kenne die in und auswendig also werden wir gegen deine Laser Kanone locker gewinnen". Grinste Skipper nur stolz und schränkte seine Flügel in einander.
,, Ach ja? dann wollen wir Mal sehen ob du wirklich meine Laser Kanone kennst". Grinste Lars nur und richtete die Kanone auf Skipper und feuerte auf ihn.
,,Skipper Pass auf!". Schrie Privat und Skipper konnte gerade noch so bei Seite mit Marlene springen bevor der Laser Strahl sie erwichen konnte.
,,Was in aller Welt wahr das eben?, Dieser Laser wahr aber anders wie bei deinen Kanonen Kowalski, der Laser wahr viel schneller und der hat auch irgendwie anders aus gesehen". Wunderte sich Privat.
,,Ja Kowalski erklär mir das bitte, was wahr das eben für ein Laser?". Fragte Skipper Kowalski vewundert.
,,Lars muss den Laser mit besonderen Materialien aus dem Verfluchten Schatz zusammen gesetzt haben und dadurch hat er sich so, eine super Laser Kanone gebaut".
Erklärte Kowalski zu Skipper.
,,Und was bedeutet das genau jetzt für uns?". Fragte Privat ängstlich.
,,Das bedeutet, das durch die Verbindung von seinen früheren Laser und den Materialien des Schatzes, eine Super unstörbare Waffe geworden ist, sein Waffe ist zu 85% stärker als meine Laser zusammen und das ist ziemlich schlecht". Erklärte Kowalski und Rico und Private schluckten und auch in Marlene entwickelte sich Angst Gefühle.
,,Oje Was machen wir den jetzt Skipper?, wie willst du Lars und sein super Laser aufhalten?". Fragte Private Skipper besorgt.

,,Pah,Super Laser hin oder her ich werde mir Lars Schnappen und aufhalten komme was wolle, nur weil er jetzt ein starken Laser hat ist er immer noch genauso hohl wie sonst auch, also lasst uns keine Zeit mehr verlieren und..". Meinte Skipper stolz als auf  einmal Lars hinter ihm auf tauchte und ihn unterbrach.
,,Oh ich will ja euer kleines Kaffe kränzchen nicht unterbrechen, aber...ihr seit jetzt dran!!". Sagte Lars Laut und schieste seinen Laser Strahl wieder auf die Pinguine, die daraufhin sofort aus weichten.
,,Achtung Männer passt auf!!". Schrie Skipper und weichten aus.
,,Skipper was machen wir den jetzt?, wir können Lars nicht ewig ausweichen". Sagte Marlene die neben Skipper rutschte.
,,Du hast Recht Marlene, Lars wird alles tun um uns zu besigen, Kowalski Optionen!". Fragte Skipper seine Stellvertreter.
,,Wir müssen einen Weg finden Lars die Waffe ab zu nehmen, sonst werden wir ihn nicht schlagen können, und laut meinen Berechnungen müsste eigentlich hinter der Kanone ein aus schalt Knopf sein, wenn wir es schaffen den Knopf zu drücken dann müsste die Kanone nicht mehr benutzbar sein". Erklärte Kowalski zu seinem Anführer.
,,Also gut Männer dann last uns mit der Operation stoppt Lars beginnen". Sagte  Skipper mit einem Grinsen.
,, Jawohl sie". Sagten seine Männer zu Skipper.

,,Hey Pinguine wo wollt ihr den so schnell hin He?, Der Spaß fängt doch gerade erst an". Lachte Lars nur bösartig und feuerte wieder einen Laser ab, aber dieses Mal ein elektronischen Laser.
,,Auf passen Männer!" Schrie Skipper und alle weichten kurz vorher aus.
,,Puh das wahr knapp". Meinte Marlene seufzent.
,,Ja aber wer weiß ob der nächste Laser uns nicht treffwn wird beim nächsten Mal, wir müssen die Taktik ändern, statt auf Lars alle zu zu rutschen müssen wir uns am besten aufteilen, Kowalski..du Rico und Privat werdet euch Lars von hinten ranschleichen,und ich und Marlene von vorne, wir müssen versuchen Lars irgendwie ein zu kreisen damit er nicht flüchten kann, habt ihr verstanden Männer?". Erklärte Skipper und alle nickten und salotierten von ihm.
,,Na dann Mal Los Männer" befahl Skipper und so teilten sich die Freunde auf um Lars zu. Finden und ein zu kreisend.

,,Wo in aller Welt sind die Pinguine hin?", Meinte Lars alls er die Pinguine verloren hatte und nach den suchte.
,,Hallo Lars suchst du nach mir?, Oder gibst du auf?". Sagte Skipper der auf einer Mauer standt und Lars an grinste.
,,Ah Skipper, du kommst genau richtig um meine super Laser Kanone aus zu probieren, weißt du ich hab hier noch ein paar Stufen die dir bestimmt gefallen könnten". Grinste Lars und richtete seine Kanone auf ihn.
,,Ach weißt du Lars, ich bin nicht so der Tester für kanonen". Erklärte Skipper böse grinsend.
,,Ach wirklich?, Na dann hast du jetzt die Möglichkeit einer zu werden". Rief Lars und Schoß einen feuer Laser auf ihn.
Aber Skipper Weichte wieder aus und rutschte davon.
,,Ich glaube Lars, das Zielen musst du noch üben, so wirst du mich nie besigen können bei deiner schwachen Leistung". Sagte Skipper stolz.
,,Na warte Skipper!, Dir zeige ich's noch wer nicht treffen kann!". Schrie Lars zu Skipper und rannte hinter ihm her und feuerte die ganze Zeit mit dem Laser auf Skipper. Der aber weichten geschickt aus und lachte nur.

,,Was ist den los Lars?, Schaffst du es etwa nicht mich zu treffen?, Was für eine schwache Leistung". Sagte Skipper zu ihm und grinste.
,,Na warte dir werde ich es zeigen!!". Schrie Lars und rannte immer noch hinter ihm her. Skipper hingegen rutschte weiter und freute sich das sein Plan auf ging, weil Skipper Lars genau da haben wollte wie er es geplant hatte.
Marlene hingegen stand schon bereit auf ihre Position mit einem Netz aus Stahl und wartete bis Skipper vorbei kam und ihr ein Zeichen gab.
,, Hoffentlich geht der Plan auf". Bittete Marlene und stellte sich bereit.
Aber Kurz darauf sah Marlene schon Skipper und machte sich bereit Lars zu fangen.

,,Ja fast bin ich da, ich hoffe nur das Lars mir auch bis dahin folgte, sonst wahr alles fürs die Katz". Dachte Skipper vor sich hin und drehte sich um um zu gucken ob Lars ihn noch folgte, und zu seinem Glück tat er das.
,,Komm schon Lars, was ist los schaffst du es nicht mich zu kriegen?". Lachte Skipper und Lars Wut kochte.
,,Na warte gleich hab ich dich!!". Sagte Lars und richtete seine Laser Kanone genau auf Skipper und vissirte ihn und Schoß einen Lassen ab.

,,Skipper Pass auf, Lars hat ein viessir system in seiner Laser Kanone!". Schrie Marlene zu Skipper runter der sich daraufhin nur erschrocken umdrehte und den Laser sah der auf ihn  direkt zu kam. Skipper Weichte daraufhin sofort aus und sprang von der Mauer runter und landete im Gebüsch.
Lars sah das und ärgere sich darüber.
,,Du kleines bist du!, Dafür wirst du bezahle!". Sagte Lars ärgerlich und richtete seine Laser Kanone direkt auf Marlene.
,,Marlene Pass auf!!". Schrie Skipper und wollte zu seine Freundin hin.
,,Hehe, so du Pinguin Otter jetzt bist du dran!". Lachte Lars böse und wollte gerade Abdrücken als aus den Gebüchen Kowalski Rico und Private raus sprangen und Lars die Kanone weg hielten und so der Strahl zum Himmel feuerte. Marlene nutzte die Chance und nahm das Stahlnetzt und wirft es über Lars währen Rico die Laser Kanone von Lars Wegnahme und verschluckte.

Skipper hingegen wahr jetzt auch bei seinen Kameraden angekommen und wahr froh das seine Männer in der Nähe waren zum Glück.
,,Gute Arbeit Männer, einen besseren Zeitpunkt hättet ihr nicht wählen können". Lopte Skipper seine Männer und klatschten sich gegenseitig ab.
,,Das wahr einfach nur Instinkt Skipper sonst nichts". Sagte Privat freudig.
,,Ja wir haben mit bekommen wie Lars einen Strahl direkt auf dich Schoß und du bei Seite erschrocken bist, da wussten wir das du vielleicht Hilfe bräuchtest". Erklärte Kowalski seinen Chef auf.
,,Das wahr auf jedenfalls gute Arbeit, jetzt wo wir Lars geschnappt haben, können wir ihn dahin zurück schicken wo er her kam aus dem schrecklichen Hohooken Zoo". Grinste Skipper freudig.

,,Da wäre ich mir an deiner Stelle nicht so sicher Skipper". Hörten die Pinguine auf einmal die Stimme von Lars sagen und drehten sich um und sahen das Lars sich befreit hatte und eine andere Laser Kanone auf die Pinguine gerichtet hatte und bösartig grinste.
,,Lars!, Wie um alles in der Welt konntest du dich befreien?". Fragte Marlene entsätzt.
,,Glaubt ihr Ernst Haft das mich so ein Stahlnetzt auf halten kann?, Ihr glaubt gar nicht was man so alles in Hohooken lernt". Sagte Lars mit einem Grinsen.
,,Aber genug geredet jetzt werdet ihr tiefgekühlt!". Sagte Lars und feuerte einen Eis Laser ab und traf Privat damit und schon wahr er zu Eis gefroren.
,,Nein, Privat!".  Schrie Skipper und wollte zu den tiefgefrorenen Privat hin aber Kowalski hielte Skipper zurück und meinte:
,,Skipper wir müssen von hier erstmal verschwinden sonst hat Lars uns gleich alle eingefroren, wir werden Privat retten aber momentan ist es hier zu schmal um Privat  irgendwie hier weg zu bekommen ohne das er zerbricht also komm Skipper Last uns erstmal von hier verschwinden". Meinte Kowalski und Skipper wahr damit einverstanden und so rückten die Pinguine ab.

,,Hahaha einen erledigt fehlen nur noch 4,". Lachte Lars böse und meinte:
,,Hey wo wollt ihr den hin?,der Spaß fängt doch gerade erst an haha". Lachte Lars und rannte hinter den andern her.
,,Schneller Männer, wir müssen zu unserem HQ dann sind wir sicher". Sagte Skipper und rutschteso schnell es geht zu ihrem HQ. Als Lars näher kam lachte er nur und feuerte erneut einen Strahl ab und traf somit Rico der daraufhin sofort erfrierte.
,,Nein jetzt hat er auch Rico erwicht!, beeilung Leute wie sind fast da". Sagte Skipper und kurz darauf kamen sie an ihrem Gehege an und schlüpften schnell in ihre Luke und verrigelten sie.
,,haha glaubt mir, ihr könnt euch nicht ewig verstecken, ich werde euch kriegen genauso wie eure anderen Freunde". Lachte Lars und wartete nur darauf daß sie wieder raus kammen.

,,Also gut Kowalski, hast du eine Idee wie wir Lars besiegen können?". Fragte Skipper seinen Stellvertreter.
,,Mhmm lasst mich überlegen...". Sagte Kowalski und dachte nach, und nahm sein Notizblock raus um einen Plan zu überlegen.
Skipper und Marlene sahen sich nur Fragen an uns sahen Dan Kowalski zu wie er irgendwas in seinem Notizblock was rein schrieb oder malte.
,,Und Kowalski hast du einen Plan?". Fragte Skipper seinen Stellvertreter.
,,Noch nicht, aber ich hab es gleich". Sagte Kowalski und überlegte weiter.
,,Dan mach mal hine Kowalski,wir haben nicht ewig Zeit". Sagte Skipper streng.
,,Ja ja ich hab es ja gleich noch eine Minute". Sagte Kowalski leicht genervt und überlegte weiter.
Währendessen ging Marlene rüber zum überwachungs Rohr und beobachtet was Lars draußen machte.
,,Ähm Ich will euch ja nicht hetzen, aber Lars friert alle Tiere im Zoo ein, Burt, Julien, Mort, Maurice und die Paviane sind schon alle Opfer von Lars gefrier Laser geworden". Sagte Marlene besorgt.
,,Was?!, Las mich Mal sehen". Sagte Skipper und ging rüber zu Marlene die am Rohr standt und Marlene machte ihm Platz damit er gucken konnte.
,,Ach du Heiliger!, wir müssen so schnell es geht handeln, wenn wir Lars nicht bald aufhalten hat er bis morgen den Kompletten Zoo eingefroren". Sagte Skipper leicht in Panik.
,,Kowalski bitte sag mir das du endlich einen Plan hast". Sagte Skipper zu Kowalski.
,,Und ob ich einen habe, und zwar den tata". Sagte Kowalski und drehte seinen Block um und zeigte Marlene und Skipper den Plan.
,,Wir werden Lars von hinten überraschen und werden seinen Laser manipulieren, um das zu schaffen müssen wir an seinen Laser heran kommen und das geht nur in dem Zwei von uns Lars ablenken währen der andere sich von oben an ihn rantastes und das geht am besten mit schleichen". Erklärte Kowalski seinen Plan. Skipper sah ihn aber nur stutzig an und meinte:.
,,Das ist ja schön und gut Kowalski, aber wie sind Pinguine und wir können mit unseren watschlern nicht gut schleichen". Meinte Skipper zu Kowalski der nur grinste und meinte:.
,,Aber wir haben doch einen Otter unter uns, und so viel ich weiß können die gut schleichen". Grinste Kowalski nur und sah Marlene an und auch Skipper drehte sich zu seiner Freundin um und sah sie an.
,, Was.. ich?, Aber ich bin doch gar kein Otter mehr, fallst du es vergessen hast deine Erfindung hat mich erst zu einem Pinguin gemacht und so viel ich weiß ist die ja kaputt gegangen".  Sagte Marlene etwas skeptisch zu ihm.
,,Ja das stimmt, Marlene kann ihre Otter Fähigkeiten nicht mehr machen also ist dein Plan kompletter Blödsinn". Sagte Skipper streng.
,,Und was ist wenn ich sage das ich meine Erfindung wieder repariert habe?, und ich somit Marlene wieder zurück verwandeln kann?". Fragte Kowalski mit einem Grinsen.
,,Du hast deine Erfindung wieder repariert?, Seit wann?". Fragte Skipper.
,, Nun ja schon seit ähm 1 woche, ist die schon fertig". Nuschelte Kowalski verlegen und kratzte sich am Kopf.
,,Was?!, Seit einer Woche schon?, Und damit kommst du erst jetzt?, Das heißt ja wir hätten Marlene schon längst wieder in ein Otter verwandeln können, warum hast du es uns den nicht gesagt?!". Sagte Skipper streng und erstaunt.
,,Nun ja,ich wollte sie vorher noch testen ob sie auch wirklich funktioniert,bevor ich Marlene zurück verwandeln wollte, nicht das so ein Fehler wieder passiert aber dann kam das mit Marlens einbrucht bei ihr im Gehege und das mit Lars, da bin ich noch nicht dazu gekommen sie zu testen". Sagte Kowalski und schaute auf den Boden.
,,Ach Kowalski, na ist ja auch egal jetzt kannst du sie testen, und wehe deine Erfindung hat wieder irgendwelche Probleme, dann darfst du für ein halbes Jahr nicht mehr Erfinden, hast du verstanden?!". Sagte Skipper streng.
Kowalski schluckte nur und nickte und machte sich auf ins Labor um Seine Erfindung zu Holen.
,,So tada, meine Erfindung ist wieder wie neu". Sagte Kowalski Stolz. Und Skipper seufzent nur und schüttelte seinen Kopf.
,,Komm Marlene, Zeit dich wieder in einen Otter zu verwandeln". Sagte Kowalski und lächelte Marlene an und öffnete die Tür von der Maschine.
Marlene guckte erst unsicher, aber ging Dan vorsichtig in die Maschine rein und Kowalski verschließt die Tür und schaltete seine Maschine an und drückte den Hebel herunter womit nun die Maschine wieder die gleichen Geräusche machte wie die alte Maschine am Anfang. Skipper hatte ein ungutes Gefühl wie bei Kowalskis erste Erfindung, und hoffte nur das diese Mal alles Klatt ging. Nach 2min. Hörte die Maschine auf zu klappern und Kowalski öffnete die Tür wo als erstes nur viel Rauch und Nebel heraus kam.
,, Hoffentlich hat deine Maschine funktioniert Kowalski, sonst drehte ich dir den Hals um wenn Marlene jetzt ein Monster oder sowas ist". Drohte Skipper leicht.
Kowalski schluckte nur und meinte:
,,Ich glaube schon das es funktioniert hat, wir sehen einfach Mal nach". Sagte Kowalski und ging zur der Öffnung wo Marlene drinnen wahr und rief:
,,Hey Marlene geht es dir gut?, Bist du ein Monster oder bist du wieder du selbst?". Fragte Kowalski Vorsichtig.
,, Beantwortet dir das deine Frage?". Kam die Stimme aus der Maschine und Marlene kam mit einem Lächeln aus der Maschine und wie es sein sollte hatte die Erfindung von Kowalski Marlene  wieder in ein Otter verwandelt und Marlene wie auch Kowalski und Skipper wahren froh das Marlene wieder Marlene die Otterin wahr. Und das Beste ist durch die Erfindung von Kowalski ist sie nicht nur wieder ein Otter sondern ihr Fell glänzte und wahr weicheres wie zuvor.
Marlene rante zu Skipper in die Arme mit Freude und Skipper drehte sie im Kreis.
,,Ich bin ja so froh das ich wieder ein Otter bin, nicht das ich es schlimm fand ein Pinguin zu sein aber jetzt fühle ich mich richtig und ich hoffe du magst mich als Otter genauso wie als Pinguin". Lächelte Marlene Skipper an.
,,Und ob Marlene, wie kommst du darauf daß ich dich nicht mehr mag?, du bist und bleibst meine Marlene egal ob als Pinguin oder als Otter, wobei ich froh bin das du wieder ein Otter bist".  Lächelte Skipper und Umarmte Marlene Herzlich.
,,Kowalski, du hast gute Arbeit geleistet, ich bin stolz auf dich". Lobte Skipper Kowalski und Klopfte ihm auf die Schulter.
,,Ja das ist wahr Kowalski, du hast es geschafft das ich wieder ein Otter bin und dafür bin ich dir sehr dankbar". Sagte Marlene und gab Kowalski einen kleinen Kuss auf die Wange. Kowalski wurde darauf hin leicht verlegen und kratzte sich am Kopf und meinte:
,,D..Danke Marlene, aber ich hab nur meinen Fehler wieder gut gemacht äh hehe". Stotterte leicht Kowalski und Marlene grinste nur.
Skipper unterbrach daraufhin die beiden mit einen Räuspern.
,, Räuspern* , so wenn das nun geklärt ist sollten wir uns jetzt Mal langsam auf den Weg machen und Lars auf halten bevor er noch den ganzen Zoo einfriert". Meinte Skipper und stellte sich neben Marlene hin und nahm ihre Pfote in seinen Flügel. Marlene guckte daraufhin nur Skipper verwundert an, aber sagte nichts.
,,Ja du hast Recht Skipper, Last uns losgehen".
Sagte Kowalski und salontierte vor ihm.
,,Sehr gute Einstellung von dir Kowalski, also auf geht's, wir müssen einen Papageientaucher aufhalten". Sagte Skipper stolz und so machten sich die drei auf den Weg um Lars ein für alle Mal auf zuhalten...
Review schreiben
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast