Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Sailor Moon World: Briefe von Neo-Königin Serenity

GeschichteFamilie, Freundschaft / P12 / Gen
Usagi "Bunny" Tsukino / Sailor Moon / Serenity II
19.09.2018
26.11.2021
165
38.978
3
Alle Kapitel
2 Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
14.10.2021 344
 
Mein liebster Gemahl König Endymion,

mit Freude lese ich die Reiseberichte, welche mir unsere ältere Tochter Chibiusa von ihrer Reise in Nordwald mitgebracht hat. Da kann ich meine Kenntnisse in Sachen Geografie verbessern, was für eine Herrscherin sehr wichtig ist.
Manchmal wünschte ich mir: „Ach, hätte ich doch schon im 20. Jahrhundert mehr für meine Bildung getan. Dann hätte ich bessere Noten in der Schule geschrieben.“
Aber mir ist klar: Die Vergangenheit kann ich nicht mehr ändern. Das sagt sogar Sailor Pluto, weil sie die Ordnung von Raum und Zeit nicht krass verändern darf. Sonst gerät das Universum aus dem Takt und Sailor Pluto muss sterben.
Aber dafür hat jeder die Gegenwart und die Zukunft in der Hand. Aus diesem Grund lese ich alles nach, was ich im 20. Jahrhundert nicht gelesen habe. Ich muss sagen: „Die Welt der Reiseliteratur eröffnet neue Perspektiven.“ Ehrlich gesagt denke ich sogar darüber nach, mehr politische Korrespondenz zu pflegen, sobald ich viel besser in Geografie geworden bin. Die Diplomaten auf der Erde warten schon gespannt auf Post aus meiner Hand. Die Diplomaten aller Kontinente auf der Erde denken sich bestimmt: „Warum schickt uns Neo-Königin Serenity keine motivierenden Sprüche in Briefform?“
Gerade in den Zeiten, wo die Balance der Welt ohnehin ins Wanken gerät, sind Mutmacher äußerst wichtig. Anscheinend habe ich die Diplomaten der Erde vernachlässigt, indem ich zu viele Briefe an Herrn M. und an meine lunare Mutter Serenity I. schrieb. Die Diplomaten des Mondes empfangen genug Briefe, da meine lunare Mama jede Menge Zeit zum Schreiben von schriftlichen Mitteilungen hat.
Jedenfalls steht fest: Ich sollte Chibiusa für die Reiseberichte mehr als zu wenig danken. Somit habe ich eine neue Freizeitbeschäftigung gefunden, die mich vom aktuellen Schmerz, der der Welt belastet, ablenkt.

Tausend Küsse schenkt dir
Deine Ehefrau Neu-Königin Serenity

PS: Schaust du bitte, ob Kousagi schon im Bett liegt? Morgen muss sie wegen eines Vortrags in der Schule früher aufstehen als sonst. Konkret geht es um die Reisen des Sailor-Teams im 20. Jahrhundert. Dafür muss Kousagi gut erholt sein, nur zu deiner Information.
Review schreiben
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast