Der Fluch des Tiger Tempels

GeschichteFreundschaft, Tragödie / P12
OC (Own Character) Po Tigress
16.09.2018
09.03.2020
8
10805
 
Alle Kapitel
6 Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
Po war der erste, der unten war. Er schaute zu den anderen Hinauf, die die Treppen Hinunterliefen. Po hat sich, im Gegensatz zu den anderen, Hinunterfallen lassen, da er auch das Herunterlaufen von Treppen hasste. Deshalb war er als erster unten. Es dauerte etwas, bis auch die anderen bei ihm wahren. Shifu wies Po noch Mal darauf hin »Po! Eine Treppe ist dazu da, das man sie Hoch oder Runter LÄUFT und ist nicht dafür gedacht, sich Hinabfallen zulassen.« wobei Shifu das Läuft deutlich ausdrückte »tschuldigung.« sagte Po als Shifu seinen Satz beendet hat. Dann ging Shifu wortlos voraus und die anderen folgten ihm. Kurz bevor sie das Tal verlassen Hatten, hatte Po sich noch bei seinem Vater Mr.Ping Verabschiedet. Wie bei jedem Von Po's Aufgaben, die Außerhalb des Tals Stattfinden, machte sich Mr.Ping Große Sorgen um ihn. Po nahm jede Aufgabe gelassen, was bei ihm wohl normal ist. Sie nahmen den selben weg, den sie genommen haben, als sie nach Gongmen gereist sind, um Lord Shen zu Besiegen. Zuerst ging es über lauter Hohe Berge, von denen manche sogar mit Schnee bedeckt wahren, dann durch einen Bambuswald, dann durch eine Wüste, und zum Schluss nochmal über einen mit Schnee bedeckten Berg. Zwischendurch haben sie auch eine Rast eingelegt, um etwas zu sich zu nehmen, und zu Schlafen. Erst am Morgen des 3 Tages, kamen sie am Hafen an. Sie warteten gemeinsam auf eine Faire, die sie zum Tiger Tempel fuhr. Genauer gesagt warteten sie bis eine Faire nach Gongmen Kamm, und Fragten den Bootsführer, ob der sie am rechten Ufer kurz vor Gongmen absetzen Könnte. Der Bootsfahrer stimmte zu. Sie gingen an Deck, und gemeinsam Fuhren sie los Richtung Gongmen.
Review schreiben