20 Worte über uns

OneshotRomanze / P16
12.09.2018
12.09.2018
1
656
1
Alle Kapitel
1 Review
Dieses Kapitel
1 Review
 
 Datenschutzinfo
 
 
 
Zwanzig Worte, mit denen alles begann.
„Hallo, wie geht‘s dir, ich würde gerne mit dir schreiben :) – Hey, mir geht‘s gut, und dir? Was machst du so?“

Neunzehn Worte, die mich schockierten.
„Glaub ihm am besten nicht alles, er lügt oft, hat mich schon oft belogen, ihm kann man nicht vertrauen.“

Achtzehn Worte, die mich wütend machten.
„Fick deine Schlampe, schwänger sie, zahl für das Kind und leb ein mieses Leben, mir ist das egal.“

Siebzehn Worte, die alles aufklärten.
„Warum hast du nicht mit mir geredet? Sie spinnt sich oft etwas zusammen, ihr Charakter ist speziell.“

Sechzehn Worte, die erstmals meine Gefühle ausdrückten.
„Also, dieser „super seriöse“ Internet-Test besagt, dass ich dich liebe. Könnte garnicht so unrecht haben.“

Fünfzehn Worte, durch die ich dir meine innere Verletzlichkeit zeigte.
„Ich bin niemals gut genug für dich. Ich bin viel zu schüchtern und zu fett.“

Vierzehn Worte, die mir alles bedeuten.
„Komm zu mir, wenn’s dir schlecht geht. Ich liebe dich so, wie du bist.“

Dreizehn Worte, durch die ich beinahe dein Vertrauen zerstörte.
„Tut mir Leid, dass ich dir das verschwiegen und dich teilweise angelogen habe.“

Zwölf Worte, die du dir viel zu oft anhören musst.
„Ich kann das alles nicht. Ich bin doch viel zu schwach dafür.“

Elf Worte, durch die du mich immer wieder aufzumuntern versuchst.
„Du kannst das schaffen, aber dafür musst du an dich glauben.“

Zehn Worte, die unser ganzes Leben auf einen Schlag veränderten.
„Sind wir jetzt eigentlich zusammen oder so? Ja, wäre schön.“

Neun Worte, die leider nicht passiert sind.
„Ich wünschte, wir hätten uns schon viel früher getroffen.“

Acht Worte, die meine Dankbarkeit ausdrücken sollen.
„Ich bin so froh, dass ich dich habe.“

Sieben Worte, für die wir uns manchmal zu wenig Zeit nehmen.
„Wir haben lang nicht mehr richtig geredet.“

Sechs Worte, die es für dich oft nicht leicht machen.
„Ich weiß, dass ich kompliziert bin."

Fünf Worte, auf die ich mich immer über eine positive Antwort freue.
„Kann ich zu dir kommen?“

Vier Worte, die mir Hoffnung schenken.
„Ich halte zu dir.“

Drei Worte, wo wir uns das erste Mal küssten.
„Neben dem Auto.“

Zwei Worte, die mich immer zum Grinsen bringen.
„Mein Schlawiner.“

Ein Wort, das uns verbindet.
„Liebe.“
Review schreiben