Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Little Do You Know

GeschichteAllgemein / P6 / Gen
10.09.2018
16.04.2019
30
16.815
 
Alle Kapitel
1 Review
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 
10.09.2018 482
 
Egal, wen du triffst, Menschen hinterlassen ihre Spuren in deinem Leben.
Manchmal sind es schöne Erinnerungen, manchmal jedoch nur Narben, von denen du dir nichts sehnlicher wünschst, als dass sie verheilen.
Dreißig Briefe, dreißig Spuren, dreißig Erinnerungen aus meinem Leben.


1. Brief an meine beste Freundin



Hey Süße!

Das allererste, was mir zu dir einfällt, ist die Tatsache, dass du diese Woche Geburtstag hast und ich immer noch nicht weiß, was ich dir schenken soll. Du bist aber auch schwierig!
Keine Kleider, keine Schminke, kein Schmuck, keine Musik, keine Bücher, keine Filme…
Aber glaub mir, mir wird schon noch was einfallen, lass dich einfach überraschen.
Was ich dir eigentlich sagen will, ist aber etwas ganz anderes. Ich sage es dir wirklich viel zu selten, aber du bist einer der wertvollsten Menschen in meinem Leben.
Und es ist höchste Zeit, dir mal klarzumachen, warum das überhaupt so ist:

Aaalso, zuerst einmal bin ich dir unendlich dankbar, dass du es schon so viele Jahre mit mir ausgehalten hast, das ist definitiv nicht selbstverständlich und etliche andere haben im Lauf der Jahre die Flucht ergriffen…

Jeden Tag erträgst du meine Launen, ohne zu klagen bzw. mit einem Minimum an Nörgelei. Respekt!

Du sparst dir jeglichen Kommentar bezüglich meiner Kleidung, es sei denn, ich trage etwas Gelbes.

Du bist echt immer bereit, stundenlange Telefonate zu führen, egal ob das Gesprächsthema jetzt wichtig ist, oder es sich um den größten Schrott dreht.

Bei dir habe ich immer meinen Zweitwohnsitz.

Du bist einer der besten Shoppingbegleiter, den man sich überhaupt nur wünschen kann.

Du kommst damit klar, welche Massen an Essen ich in mich reinstopfe, ohne auch nur ein Gramm zuzunehmen, und hast zu jeder Zeit ein Päckchen Gummibärchen für mich parat.

Mit dir kann man die schönsten unsinnigen Gespräche führen und sich dabei zumindest nicht ganz dumm fühlen.

Du verstehst einfach grundsätzlich keine Witze. Ich liebe diese Eigenschaft, sie macht mein Leben um so vieles amüsanter.

Du bleibst auf Partys für mich nüchtern, damit ich nicht der einzige Antialkoholiker bin.

Mit dir kann man jeden Scheiß machen, du fragst nicht lange, sondern bist sofort Feuer und Flamme. So viele unglaubliche Erinnerungen daran, welchen Mist wir mal gebaut haben. Videos von Büchern, die aus dem Fenster im zweiten Stock fliegen, während der Nachbar gerade unten vorbeiläuft…herrlich!

Du richtest einfach ungefragt Geburtstagspartys für mich aus und gehst dann auch noch mit mir Eislaufen, obwohl du es nicht sonderlich magst.

Ich sage nur ein Wort: HalliGalli!!!


Irgendwas habe ich bestimmt vergessen, aber das macht nichts, weil wir uns daran erinnern und nur das zählt. Ja, es war nicht immer leicht mit mir und das wird es auch in Zukunft nicht sein, aber das muss ich dir nicht sagen, das weißt du genauso gut wie ich.

In diesem Sinne: Auf viele weitere Partys, Einhörner, gemeinsame Urlaube, Fotosessions und peinliche Erlebnisse.
DANKE!

Deine nervtötende allerbeste Freundin
Review schreiben
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast