Jared und K. (Part 3 der Geschichte von K.)

von Kei
GeschichteRomanze / P18 Slash
03.09.2018
03.09.2018
7
2.866
 
Alle Kapitel
noch keine Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 
03.09.2018 383
 
Einige Monate sind vergangen seit mir das Herz von Aaron gebrochen wurde. In dieser Zeit habe ich mich mehrheitlich zu Hause verschanzt und meine Wunden geleckt. Wenn ich mich doch aus dem Haus gewagt habe, dann um mich mit meinem besten Freund Jared (Leto) zu treffen. Er hat mir durch die schwere Zeit geholfen, mich immer wieder aufgefangen und aufgebaut. Stundenlang sind wir zusammen gesessen und haben über die Liebe, das Leben, das Wenn und Aber, das Was Wäre Wenn und die Entscheidungen die man getroffen hat philosophiert.  

So sitzen wir auch an diesem Abend bei Jared im Garten, liegen auf Liegestühlen und schauen über den Pool hinweg über Los Angeles in den Sonnuntergang.
Jared sieht zu mir und sagt: „Ich habe dich schon lange nicht mehr so entspannt und glücklich gesehen wie heute Abend“.  Ich lächle: „Stimmt. Weißt du nach der Sache mit Channing und Aaron war ich gebrochen, aber ich heile. Ich dachte nicht, dass ich es könnte, aber irgendwann werden die Wunden zu Narben und ich bin dankbar für jede Narbe, denn sie sind Zeichen, dass ich gelebt und geliebt habe und macht mich zu dem Menschen der ich heute bin.“ Jared schaut mich lange an, dann: „ich bin froh, dass du das so siehst auch wenn ich dir das ganze Leid gerne erspart hätte. Dich so zu sehen... konnte ich fast nicht ertragen. Am liebsten hätte ich die Typen erschlagen. Vor allem Aaron... ich hätte am liebsten...“ „Nicht Jared.“ Ich setze mich auf und ergreife seine Hand, schaue ihm tief in die Augen. „Es ist alles gut. Glaub mir. Alles ist gut wie es gelaufen ist. Ich bin froh, dass ich diese Liebe einmal fühlen durfte. Vielleicht war es die eine wahre Liebe, die dein Leben verändert. Die tiefe Liebe, die du nur einmal im Leben spürst.“ Ich lächle ihn an. Eine gewisse Traurigkeit kann ich nicht verbergen und schon wieder habe ich einen Kloss im Hals. Der Schmerz hallt immer noch nach aber ich versuche nur das unglaubliche Gefühl der Schmetterlinge im Bauch und der Leidenschaft zu bewahren, welches ich mit Aaron erlebt habe.

Jared drückt meine Hand und nickt. Ich weiss nicht, ob er nachvollziehen kann, was ich fühle, aber er scheint mir zu vertrauen, dass ich die Erfahrung nicht bereue und endlich wieder zufrieden bin.
Review schreiben