Leute aus Mittelerde vs die moderne Welt (Chaos pur)

GeschichteHumor, Parodie / P12
03.09.2018
31.10.2019
13
5673
6
Alle Kapitel
13 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
 Datenschutzinfo
 
,,NICHT GUUUUUUT!!!!!" Kili stellte sich auf das Handy-versenk-Dings drauf um dem Wasser zu entkommen, welches schon durch die offene Badezimmertür floss und verlor bei der großen Kletter-Auktion fast das Gleichgewicht. ,,Das ist ein Problem..." ratlos schaute Elrond die Überschwemmung an, die sich langsam vor ihm bildete. ,,Blitzmerker!" lautete Lindirs Kommentar zu Elrond. ,,Ich würde sagen, wir lassen das Wasser laufen. Dann haben wir irgendwann ein Schwimmbad." Ori kratzte sich nachdenklich am Bart. ,,Das wäre wohl eher ein Schwimmhaus. Und nicht irgend ein Haus sondern unser Haus. Und ich will nicht schwimmen. Mein Essen soll trocken bleiben! Nasse Pizza ist nämlich ekelig!" dreimal dürft ihr raten, wer das gesagt hat. Der Gute alte Bombur saß zufrieden auf mehreren Gummibärchen kauend auf einem Stuhl und saß nur rum und aß. Was soll man sonst anderes machen, wenn man Bombur heißt, ein Zwerg ist und einfach etwas von Essen versteht...
,,Meine Schuhe sind nass!!!" jammerte der etwas eitle Thranduil. ,,Das hat Wasser so an sich, großer, überaus intelligenter König von irgend so einem Örtchen auf der Karte." Dain gab mal wieder Beleidigungen zum besten. ,,Jetzt bin ich beleidigt!" Thranduil verschränkte die Arme vor seine Brust und schaute von Dain weg. ,,Ist doch der Sinn der Sache, du Spitzohrige Prinzessin." Dains INSIDER!!! ( Meine Güte! Ich bin ja sooo EPISCH :) ) ,,Wir müssen hier raus, Leute. Und zwar jetzt!" rief Elladan und    ging aus dem Bad hinaus. Thranduil,der möglichst elegant im Wasser umherlatschte und die Anderen folgten ihnen.
Wenn ihr euch ein genaurers Bild der Flucht machen wollt, stellt euch einfach die Mittelerde Leute vor, wie sie vor dem gefährlichem Nass davon rannten, dabei Beiledigungen zur Badewanne brüllen wie etwa: ,,Ich mach Hackfleisch aus dir!!" und so weiter. Dabei versuchten sie nicht über ihre langen Roben zu stolpern und sich noch mehr zu blamieren.
Kurze Zeit später standen sie alle nass und erschöpft vor dem Haus. ,,Guckt mal, was ich retten konnte!" strahlend hielt Pippin Elond einen Gegenstand vor die Nase. Es war ein Toster...



Ein bisschen übertrieben, aber ich hoffe, ihr hattet was zum lachen.
Man liest sich, Narya
Review schreiben