Sarahs erste Liebe

von KdB
GeschichteAllgemein / P12
28.08.2018
31.03.2019
13
8.612
 
Alle Kapitel
4 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
 Datenschutzinfo
02.09.2018 754
 
Der Tag neigt sich zum Ende. Sarah war die ganze Zeit im Büro und hat mit niemandem geredet. Gina und Dirk machen sich sorgen um Sarah. Was wenn jemand Sarah bedroht oder erpresst? Als die letzten Jugendlichen gegangen sind, machen sich Gina und Dirk auf den Weg zum Büro, um nochmal mit Sarah zu reden. Als sie den Raum betraten, sahen sie eine verzweifelte Sarah. Sie hat nicht einmal gemerkt, dass die herein gekommen sind.
,,Sarah?" fragt Dirk vorsichtig.
Sarah zuckte zusammen und bemerkte, dass sie nicht mehr alleine ist.
,,Ist alles Ok bei dir?" fragt Gina.
Sarah sieht zum Boden und antwortet mit einem knappen "Ja".
,,Sarah wir sehen doch, dass etwas nicht stimmt. Komm schon sag uns was los ist." sagt Dirk beruhigend.
,,Es ist nichts." meint Sarah.
Gina sieht besorgt zu Dirk.
,,Sarah, wenn irgendetwas ist, dann kannst du immer zu uns kommen." sagt Gina beruhigt sam.
Dirk und Gina merken, dass Sarah darüber nicht sprechen will und lassen sie daher in Ruhe.
Sie schließen alles ab und fahren daheim. Gina und Dirk haben ein ungutes Gefühl wegen Sarah. Sie wollen sie nicht allein lassen. Irgendetwas bedrückt sie und Gina und Dirk wollen herausfinden, was es ist. Gina und Dirk diskutieren bis spät in der Nacht, was Sarah bedrückt. Am Ende sind die nur verzweifelt und haben daher entschieden, dass sie morgen Sarah wieder fragen und wenn sie auch diesmal keine Antwort gibt, dann müssen sie die Antwort im Paket suchen.
Der nächste Tag ist angebrochen. Es ist wolkig und im JUZ ist es angespannt. Gina und Dirk warten auf Sarah, die eigentlich schon da sein sollte.
,,Wo bleibt denn Sarah? Ich hoffe es geht ihr gut." fragt Gina besorgt.
,,Ich glaube wir soll da mal vorbeischauen." meint Dirk.
,,Aber wir können nicht das JUZ unbeaufsichtigt lassen." meint Gina.
,,Hast recht. Na gut ich bleibe hier und du fährst zu ihr." befehlt Dirk.
Gina lässt sich das nicht zweimal sagen und steigt in ihr Wagen und fährt los.
Während der Fahrt überlegt Gina, warum Sarah heute nicht zum JUZ kam oder hat das etwas mit dem gestrigen Paket was zu tun? Was könnte denn da drin sein?
Gina ist bei Sarahs Wohnung angekommen. Sie steigt aus dem Wagen und geht zu Sarah's Haustür. Gina klingelt und wartet bis die Tür geöffnet wird, vergeblich. Sie klingelt noch einmal, doch es geschieht nichts. Gina wird nervös. Was ist, wenn Sarah etwas zugestoßen ist? Daran will Gina gar nicht denken.
Sie hofft, durch ein weiteres klingeln, ein Zeichen von Sarah zu bekommen. Doch es geschah wieder nichts. Wo könnte Sarah denn sein? Und warum geht sie nicht an ihr Handy? Gina steigt wieder in ihr Wagen und fährt wieder zum JUZ. Am JUZ angekommen berichtet Gina Dirk, dass Sarah anscheinend nicht Zuhause ist. Aber wo kann sie sonst sein? Gina und Dirk machen sich große Sorgen. Was ist, wenn ihr etwas zugestoßen ist? Daran wollen sie nicht denken. Sie hoffen, dass Sarah im laufes des Tages irgendwie wieder auftauchen würde, aber sie blieb verschollen. Als der Tag sich das Ende nähert, versucht Dirk nochmal sie auf ihr Handy zu erreichen, vergeblich. Sie schließen das JUZ, mit einem schlechten Gefühl hoffentlich ist Sarah morgen wieder da, wenn nicht, dann müssen sie die Polizei informieren. Sie hoffen so sehr, dass Sarah morgen wieder da ist. Die Nacht war für beide eine Qual. Sie machten sich große Sorgen um ihre Kollegin. Sie hoffen, dass es ihr gut geht. Die Nacht schien nicht zu enden für die zwei. Sie haben beide kein Auge zugemacht. Als es endlich hell wurde, standen sie auf und machten sich für die Arbeit fertig. Irgendwie hatte keiner von beiden Hunger auf irgendwas, aber sie aßen dann ein Apfel bzw. eine Birne. Sie fuhren zum JUZ und hofften, dass Sarah da ist. Als sie das Büro betraten, waren sie erleichtert. Sarah saß hinter dem PC. Als sie bemerkte, dass Gina und Dirk da sind sagte sie nur: "Morgen".
,,Sarah, wo warst du denn gestern? Wir haben uns Sorgen um dich gemacht." meint Dirk.
,,Mir gings nicht so gut,  also bin ich zum Arzt gegangen und bin dann Zuhause geblieben." erklärte Sarah.
Gina und Dirk nicken, aber sie wissen, dass Sarah lügt. Sarah verheimlicht irgendwas.
“Sarah was ist los? Wir sehen doch, dass irgendwas nicht stimmt.” sagt Gina beruhigend.
Sarah schaut zum Boden.
“ Na gut.” meint Sarah.
Sarah geht zum Schrank und holt das Paket heraus.
…..
Review schreiben