SONNENBLUMENKIND

GeschichteRomanze, Freundschaft / P16
OC (Own Character) Philip Gubisch
11.08.2018
20.12.2018
5
4917
1
Alle Kapitel
1 Review
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
 
,,Mir egal, ob es sich um ein Schloss handelt!", das Mädchen setzte sich in ihrem Bett auf. ,,Ich bin bereits auf einer Schule und Freunde habe ich dort auch."   Ihre Mutter, eine noch recht junge Frau mit ebenfalls roten Haaren, wie ihre Tochter schüttelte den Kopf und sprach: ,,Aber die haben doch schon längst ihren Abschluss. Niemanden würdest du kennen, außerdem müsstest du an der alten Schule als einzige 16-Jährige in die 8. Klasse zurück."
Elea schnaubte, war ihr doch egal. Sie wollte nicht auf eine andere Schule, schon gar nicht auf ein Internat. Da gingen doch nur die reichen Kinder hin. Gut ihre Mutter verdiente als Köchin nicht gerade wenig, trotzdem wollte sie nicht auf diese Schnösel Schule. ,,Elli, schau doch mal, auf dem Einstein würden sie dich direkt in die zehnte Klasse lassen. Rektor Berger hat großes Verständnis mit deiner Krankheit und würde dich nicht die zwei Klassen wiederholen lassen, da er von deinen Zeugnissen überzeugt war." Sie war zwar auf ihrer alten Schule eine 1er Schülerin gewesen, aber mit dem Stoff, welches sie versucht hatte im Krankenhaus nachzuholen, war sie nur mit viel Mühe hinterher gekommen.
,,Glaubst du nicht, dass es auch daran liegt, dass ihr euch noch von früher kennt?", das Mädchen legte den Kopf schief. Sie wusste schließlich, dass ihre Mutter ihn noch aus ihrer Jugendzeit kannte und dies sich nun gut machte. Ihre Mutter lächelte ,,Das vielleicht auch, aber ich bin mir sicher, dass es dir dort gut ergehen wird. Außerdem kann ich mich dann auch mal wieder auf meinen Beruf konzentrieren. Ohne immer besorgt zu sein."
Die Frau erhob sich von ihrem Stuhl und nahm ihre Jacke. ,,So Mäuschen, es ist spät. Leg dich besser wieder hin, wir sehen uns morgen wieder." Sie gab ihrer Tochter noch einen Kuss auf die Stirn.
Als ihre Mutter gegangen war, knipste Elea wieder ihre Nachttischlampe an und schnappte sich die Broschüre über das Albert-Einstein-Gymnasium. Kopfschüttelnd betrachtete sie die Bilder. Viel zu riesig in ihren Augen, sie würde sich doch ständig verirren und wahrscheinlich noch im Verließ landen, da es ja schließlich ein Schloss sein sollte.
______________-
AN/
Das erste Kapitel, erstmal zum reinkommen. Hoffe mein Schreibstil ist akzeptabel, bin noch in der Entwicklungsphase.
Lg littleautumn
Review schreiben