Sweater for everyone

OneshotHumor, Familie / P6
Cassandra Cillian Eve Baird Ezekiel Jones Flynn Carsen Jakob "Jake" Stone Jankins / Galahad
09.08.2018
09.08.2018
1
575
1
Alle Kapitel
1 Review
Dieses Kapitel
1 Review
 
 Datenschutzinfo
 
 
09.08.2018 575
 
Nach dem Durchsuchten der vierten Staffel hat mich Episode 3 „Der Dieb der Weihnacht“ zu diesen kleine OS inspiriert *lach* Die Frage hat sich bestimmt schon in andere Köpfe geschlichen ^^ Wer noch nicht soweit ist, Spoileralert!!

Mir gehören keine Rechte an der Show oder deren Vermarktung, ich verdiene keinen Cent und lasst die Fehler in Frieden, die beißen nicht

*****

Sweater for everyone


„Dann könnt ihr die Weihnachtspullover anziehen, die ich für euch gestrickt habe.“ Freudestrahlend klatscht Cassandra in die Hände und stürmt los. Eve und Flynn schauen sich überrascht an und Jenkins wirft einen Blick zu Jacob und Ezekiel, die hektisch die Köpfe schütteln.
„Haben Sie auch welche bekommen?“ Jenkins ist schon ein wenig neugierig, bekommt er doch eher selten Geschenke an Weihnachten, er macht sie mehr. Wie gerade erst diese Sache mit Santas Schlitten und das Schweigen gegenüber dem Bibliothekaren.
„Kommt schon, sie sind toll geworden.“ Cassandra schaut noch mal kurz durch die Tür und zieht Eve nun mit sich, so kommen die Anderen schließlich hinterher. In einer Art Wohnraum steht eine riesige Tanne und alles ist weihnachtlich geschmückt. Flynn ist begeistert.
„Wow, ihr wart ja doch nicht so untätig in unserem Urlaub, gefällt mir.“
„Das war ganz allein Cassandra, wir haben damit nichts zu tun.“ Ezekiel will auch gar nicht mit der ganzen Sache in Verbindung gebracht werden, die Weihnachtszeit mit seiner Mutter reicht ihm vollkommen. Doch er hat diesen Plan ohne die junge Frau gemacht.
„Los, anziehen.“ Sie drückt ihm seinen Pullover in die Hand, schmeißt Jacob seinen zu und verteilt schließlich drei weiter Päckchen an Flynn, Eve und Jenkins. Wie ein kleines Kind an Weihnachten reißt Flynn sein Päckchen auf und hält seinen Pullover in die Höhe. Ein mitternachtsblaues Exemplar mit einem aufgestrickten Stapel Büchern auf der linken, und dem Speer des Schicksals auf der rechten Seite.
„Cassandra, er ist wunderschön, vielen Dank.“ Er legt ihn auf einen kleinen Tisch, schlüpft aus seinen Hemd und zieht den Pullover an. Mit großen Augen verfolgen die anderen Bibliothekare und ihre Hüterin das Spektakel.
„Oh, er passt perfekt.“ Freudig klatscht Cassandra in die Hände und wendet sich an Eve. „Jetzt deiner.“ Mit einem gezwungenermaßen Lächeln, was Cassandra jedoch nicht erkennt, öffnet die Hüterin ihr Päckchen und hält einen cremefarbenen Pullover in die Höhe.
„Eine Waffe, wie originell. Oh und eine Schriftrolle, wow.“ Sie versucht echte Begeisterung zu zeigen, doch so recht kommt die nicht auf.
„Ja, richtig schick, na los, Baird, anziehen.“ Mit einem fiesen Grinsen feuert Jacob sie an, immerhin musste er seinen auch anziehen.
„Jetzt fehlt nur noch Jenkins.“ Cassandra sieht ihn mit großen Augen an. Schon ein wenig neugierig öffnet auch der Älteste sein Paket und ein weißer Pulli kommt ihm entgegen gerutscht. Auf der einen Seite sieht man ein Schwert mit Schild und auf der anderen Seite einen Unendlichkeitsbaum. Jenkins ist gerührt, bessere Symbole seines Lebens hätte niemand finden können.
„Vielen Dank, Miss Cillian. Ich werde ihn in Ehren halten.“ Er zieht sein Jackett aus und den Pullover an. Cassandra fängt bei dem Anblick an zu weinen und zieht ihren eigenen Weihnachtspullover an. Ein paar mathematische Formeln links und ein Zauberbuch rechts. Die Familie ist wieder komplett und dem Weihnachtsgedanken nicht vergessend, zieht Flynn sie alle in eine große Umarmung …

*****

Ich weiß, es ist gar nicht Weihnachten (das Wetter beweist schließlich das ganze Gegenteil von Kalt und weiß), aber ich wollte nicht warten ^.- was habt ihr so für Motivideen? Eve hat mir ein bisschen Kopfzerbrechen beschert *grins*
Review schreiben