Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Unter den Sternen

GeschichteDrama, Liebesgeschichte / P18 / MaleSlash
Boris Saalfeld
05.08.2018
26.08.2018
62
50.249
15
Alle Kapitel
174 Reviews
Dieses Kapitel
7 Reviews
 
 
26.08.2018 451
 
Boris wiegte die kleine Annabell sanft hin und her während Tobi mit Greta auf dem Sofa lag. Die Kleine war auf seinem Bauch eingeschlafen und Tobi lag da jetzt und wagte es nicht sich nur einen Zentimeter zu bewegen. Boris grinste ihn an und er grinste zurück. Sie waren jetzt alle eine Woche in ihrem Zuhause und es war eine anstrengend Woche gewesen. Die beiden hatten wirklich wenig Schlaf abbekomme und alles war erst mal eine große Umstellung, aber so langsam kamen sie beide in ihrer Elternrolle an.
Die Unterstützung von alleine Seiten war nach wie vor ungebrochen. Romy und Tina standen mit hilfreichen Tipps zur Seite und konnten mit ihrer eigenen Erfahrung wirklich gut aushelfen. Viktor war da deutlich unbeholfener, aber er ließ es sich auch nicht nehmen vorbeizuschauen und hier und da mal mit anzufassen. Gestern hatte  er für die beiden den Wocheneinkauf erledigt, weil die beiden Mädels beide Bauchschmerzen hatten und die beiden Väter nur damit beschäftigt waren sie zu beruhigen und zu umsorgen. Die Eltern von Tobi waren vorgestern vorbeigekommen und hatten den beiden viele Geschenke mitgebracht und als Manfred eine seine kleiner Enkelinnen im Arm gehalten hat, war er sehr gerührt gewesen. Er hatte endlich mal seinen weichen Kern unter der harten Schale rausblitzen lassen und Boris war natürlich klar warum Tobi genau danach mal fünf Minuten in der Küche verschwinden musste.

Boris setzte sich mit Annabell im Arm zu Tobi und küsste ihn vorsichtig um Greta nicht zu wecken. Annabell lag ruhig in seinen Armen und schaute ihn mit großen Augen an. Tobi grinste und streichelte sanft über den Oberschenkel von Boris. Sie waren nach wie vor über beide Ohren ineinander verliebt und freuten sich gemeinsam über das Familienglück. Sie hätten es nicht besser haben können und beide freuten sich auf alles was jetzt alles in der Zukunft noch auf die vier wartete.

_______________

That's it, Leute. :)
Hier und jetzt lassen wir die kleine Familie mal in Ruhe  ;) Ich will es jetzt nicht noch länger ziehen und empfinde es für einen ganz schönes Abschluss. Ich hoffe ihr empfindet das auch so :)
Es war wirklich ein wahnsinnig tolles Projekt. Ich hab bis jetzt an keiner Geschichte so intensiv gearbeitet und dabei so unfassbar viel Spaß gehabt. Es war mir eine Ehre <3
Ich habe noch eine Idee für eine neue Geschichte im Kopf. Ich gönn mir jetzt aber erst mal ein paar Tage Pause, aber wenn ihr Lust habt werdet ihr nochmal von mir lesen. ;)

Vielen Dank, für die unfassbar vielen Kommentare. Ihr seid alle der Wahnsinn und ich hab mich immer riesig gefreut. Ich hab während der ganzen Zeit mit so vielen netten Leuten gequatscht <3
Ihr seid super! :)
Review schreiben
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast